Der Bergdoktor: Alles über die beliebte ZDF-Serie

Du bist ein Fan von “Der Bergdoktor” und möchtest News und Infos zur Serie und den Darsteller*innen lesen? Hier erfährst du alles rund um die beliebte Arztserie!

Der Bergdoktor Cast
© ZDF/Erika Hauri
Juhu! An Christi Himmelfahrt dürfen wir uns auf ein kleines "Der Bergdoktor"-Highlight freuen!

Der Bergdoktor: Zahlen und Fakten

Die Serie, wie wir sie heute kennen, ist eine deutsch-österreichische Arztserie und gleichzeitig eine Neuauflage der in den 1990ern erschienenen Fernsehserie “Der Bergdoktor”. Sie basiert auf der gleichnamigen erfolgreichen Romanserie. Die Neuauflage mit Hans Sigl in der Hauptrolle hat den Originaltitel behalten und läuft seit 2008 auf ORF2 und im ZDF. Die Serie erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit – pro Folge schauen regelmäßig über 7 Millionen Menschen zu! Bei der Goldenen Kamera 2019 erreichte sie im Zuschauervoting der Kategorie "Beliebteste Heimatserie" den ersten Platz. Anfang 2022 geht die bei den Zuschauer*innen begehrte Serie bereits in die 15. Staffel. Regelmäßig gibt es auch eine Weihnachtsversion, bzw. Weihnachts- und Winterspecials.

Der Bergdoktor: Handlung und Drehort

Dr. Martin Gruber war ein erfolgreicher Chirurg in New York. Doch beim Besuch seiner Mutter in seiner österreichischen Heimat Ellmau musste er erfahren, dass seine Schwägerin Sonja bei einem Autounfall gestorben ist. Diese hat dem bisherigen Bergdoktor Dr. Roman Melchinger vor ihrem Tod ein Geheimnis anvertraut: Martins 11-jährige Nichte ist in Wahrheit sein Kind. Und da Roman sowieso einen Nachfolger für seine Praxis sucht, fasst Martin einen Entschluss und kehrt in seine Heimat zu seiner Familie zurück. Seitdem leben Martin, sein Bruder Hans, Tochter Lilli und Mutter Lisbeth gemeinsam auf dem Gruberhof. Zu seinem Alltag gehören seitdem seltene Krankheitsfälle, dramatische Rettungseinsätze im Gebirge und diverse Familienangelegenheiten und Beziehungen.

Zu den Drehorten zählen unter anderem die Gebirgsregion Wilde Kaiser in Tirol mit einer malerischen Kulisse, die Bergdoktorpraxis im Ellmauer Ortsteil Faistenbichl, das Wohnhaus Gruberhof über dem Ort Söll, der Hintersteiner See und die Tennishalle Ellmau. Für die Sonnenapotheke wird als Drehort die Außenkulisse des Pfarrerhauses am Rande des Kirchplatzes in Going benutzt, für die Innenkulisse ist die Stadtapotheke von Wörgl Drehort. Seit Staffel 2 werden die Innenaufnahmen vom Gasthof “Wilder Kasier” im Gasthof ”Föhrenhof” im Ellmauer Ortsteil Auwald gedreht.

Der Bergdoktor: Das sind die Darsteller*innen

Im Laufe der Staffeln haben einige Darsteller*innen die Heimatserie verlassen, während in den Jahren immer wieder neue dazugekommen sind. Wir versorgen euch natürlich auch mit spannenden News aus dem Leben der Schauspielerinnen und Schauspieler. Einige der bekanntesten Schauspielerinnen und Schauspieler (unabhängig der Staffeln) sind:

  • Hans Sigl (Dr. Martin Gruber)
  • Heiko Ruprecht (Hans Gruber)
  • Monika Baumgartner (Elisabeth Gruber)
  • Ronja Forcher (Lilli Gruber)
  • Siegfried Rauch (✝︎85, Dr. Roman Melchinger)
  • Natalie O’Hara (Susanne Dreiseitl)
  • Ines Lutz (Annes Meierling)
  • Mark Keller (Dr. Alexander Kahnweiler)
  • Rebecca Immanuel (Dr. Vera Fendrich)
  • Luis Immanuel Rost (Jens-Torben Schmidt)
  • Simone Hanselmann (Franziska Hochstetter)
  • Andrea Gerhard (Linn Kemper)
  • Annika Ernst (Dr. Johanna Rüdiger)
  • Martin Feifel (Arthur Distelmeier ✝︎)
  • Steffen Wink (Dr. Gerd Ohlmüller)

Wann und wo kann ich “Der Bergdoktor” sehen?

Der Bergdoktor läuft im TV-Programm zurzeit (Stand: Dezember 2021) jeden Samstag um 19:25 Uhr im ZDF. Auf ORF2 laufen Samstags ab 15 Uhr immer zwei Folgen. Sendung verpasst? Keine Sorge: Fans der Arztserie können sie ganz bequem und kostenlos in der ZDF-Mediathek nachschauen.

Lade weitere Inhalte ...