"Bergdoktor" Hans Sigl: AHA - er bricht sein Schweigen!

Wo war "Bergdoktor" Hans Sigl? Er meldet sich endlich wieder

Schauspieler Hans Sigl (51), der auch als "Der Bergdoktor" bekannt ist, hatte sich eine kleine Social-Media-Pause genommen. Nun meldet er sich wieder.

Hans Sigl 2011 Bergdoktor
© Getty Images
Wo war Hans Sigl so lange? Endlich meldet er sich wieder auf Instagram und verrät, warum er von der Bildfläche verschwunden ist.

Auch wenn Fans aktuell noch auf die nächste Staffel "Der Bergdoktor" warten, können sie sich auf Instagram auf die Updates ihrer liebsten Schauspieler freuen. Darunter natürlich auch vom "Bergdoktor" Hans Sigl selbst. Der 51-Jährige nimmt seine 132-Tausend Follower immer mal wieder virtuell in seinen Alltag mit und gibt ihnen einen Einblick in sein Leben. Doch nach dem 16. April herrschte dann plötzlich Funkstille auf seinem Kanal. Kein Wunder, dass Fans sich Sorgen gemacht haben. Nun meldet sich der Schauspieler endlich wieder und erklärt sein Verschwinden.

Hans Sigl: "Gehts dir gut? Was machst du denn? Man hört nix mehr"

Ein Selfie aus der Vogelperspektive, eine Brille auf der Nase und ernster Blick. So schaut Hans Sigl auf seinem neuesten Post aus, welcher er nach gefühlter Ewigkeit für seine Fans ins Netz stellt. Nachdem er sich nach dem 16. April nicht mehr auf Instagram gemeldet hat, wurde es ziemlich still um ihn. Mit seinem Bild bricht er nun endlich das Schweigen und schreibt in die Caption:

Hello. Ist wirklich witzig. Wenn man mal nicht socalized. Fragen: Gehts dir gut ? Was machst du denn ? Man hört nix mehr ... Keine Sorge. Ich bin Schauspieler und ich arbeite. LOL.

Scheinbar war er die letzten Tage ziemlich busy, sodass zwischendurch einfach mal keine Zeit für Postings war. Oder steckt hinter dem Verschwinden etwa doch noch etwas anderes? In seiner Beschreibung führt er nämlich fort:

Mir ist aber nach einer kleinen digital Pause. Einfach so. Früher schrieb man nach einer Weile einfach mal eine Postkarte. "Wetter gut. Essen fein" in diesem Sinne. #nohashtag #nothing #allesistcool

Das können wir natürlich nur zu gut verstehen. Ein kleiner Social Media Detox kann wirklich nicht schaden. Gerade in der aktuellen Corona-Zeit ist es gar keine schlechte Idee, einfach mal das Handy kurz wegzulegen und sich für eine Weile mit etwas anderem zu beschäftigen. Was seine Follower davon so halten?

So reagieren seine Fans

Die sehen das natürlich genauso und kommentieren fleißig mit Nachrichten wie "Echt so. Danke für die schönen Bergdoktor Stunden und genießen Sie die digitale Pause." oder "Jeder braucht Pausen und Pausen sind wichtig für die psychische Gesundheit. Danke, dass du an uns gedacht hast. Schönen Abend noch".

Einen Grund zur Panik gibt es also nicht. Wir sind uns ziemlich sicher, dass sich der "Bergdoktor" über diese Unterstützung seiner liebevollen Community sicherlich freut und hoffen, dass er seine digitale Pause genießen kann.

Verwendete Quellen: instagram.com

Hans Sigl 2020
Schauspieler Hans Sigl (51) kennen wir aus "Der Bergdoktor". Nun wird er allerdings erneut in die Filmrolle von Klaus Burg schlüpfen. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...