Abnehmen im Gesicht: 9 Tipps und Übungen

Abnehmen im Gesicht: 9 Tipps und Übungen

Du willst dein kleines Doppelkinn und runde Pausbacken loswerden? Wir verraten dir, wie du erfolgreich abnehmen kannst und ein schmales Gesicht bekommst.

  • Mit unseren hilfreichen Abnehmtipps kommst du ans Ziel – ganz ohne zu hungern und mit ein paar wenigen Übungen am Tag. Es gibt mehrere Wege, um im Gesicht abzunehmen, deshalb zeigen wir dir hier die besten Tipps und Tricks.
  • Doch vorher möchten wir dich dafür sensibilisieren, dass schmale Gesichtskonturen, markante Wangenknochen und eine möglichst dünne Gesichtshaut nicht deine Attraktivität ausmacht. Es gibt so viele verschiedene Gesichtsformen, die so vielseitig sind wie die dazugehörigen Menschen. Eifere nicht einem Schönheitsideal nach und frage dich, warum du dein Gesicht verändern willst, warum du Gesichtsfett verlieren willst. Sind Pausbacken und Pausbäckchen nicht wunderschön? Manchmal sieht man eine Problemzone, wo gar keine ist. Die Gesichtsmuskulatur zeigt sich bei jedem Menschen unterschiedlich in seinen Formen und Umrissen. Siehst du im Spiegel nicht eigentlich schon einen wunderschönen Menschen?
  • Wenn du dennoch Gesichtsfett durch Gesichtsgymnastik und Workouts verlieren möchtest, ist es natürlich ebenso legitim wie sich zu fragen, ob dies überhaupt nötig ist. Wir haben die besten Tricks.

Wie kann ich im Gesicht abnehmen?

  • Es ist fast unmöglich, nur im Gesicht und an keiner anderen Körperstelle abzunehmen. Mit unseren Abnehmtipps fürs Gesicht wirst du auch am Bauch und an den Oberschenkeln abnehmen. Aber das ist ja nicht die schlechteste Nebenwirkung, oder?
  • Fülligere Wangen und runde Gesichter können auch genetisch bedingt sein. Menschen mit dickeren Gesichtern werden übrigens meistens 10 Jahre jünger geschätzt, als sie sind. Wenn der Grund für dein rundes Gesicht ist, dass du dir die Fettpölsterchen im Gesicht angefuttert hast, kannst du mit einer Ernährungsumstellung und Gesichtsgymnastik im Gesicht abnehmen. 

1. Abnehmen im Gesicht: Ernährung und Sport

Hängt deine Problemzone Gesicht mit Übergewicht und einem hohen Gesamtanteil an Körperfett zusammen? Dann solltest du dich auf jeden Fall viel bewegen und Sport treiben. Wenn du nicht joggen oder ins Fitnessstudio gehen willst, kannst du dich auch Zuhause mit Fitness-Videos in Form bringen. Wenn die Pfunde am ganzen Körper purzeln, wirst du auch im Gesicht abnehmen und Fettpolster reduzieren. Lasse dich nicht entmutigen, wenn es etwas länger dauert. Es ist ganz natürlich, dass du erst zuletzt im Gesicht abnimmst. 

Wenn du Körperfett verlierst, wirst du auch automatisch im Gesicht abnehmen. Eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining ist der perfekte Ausgang. 

Die besten YouTube-Workouts für Fettverlust

Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass uns vorgefertigte Workouts bei YouTube mehr motivieren, als selbst zusammengestellte Trainingseinheiten in den eigenen vier Wänden. Eine Person, die uns durch mehrere Workouts führt, steigert die Motivation, dranzubleiben, und nur so können langfristige Ergebnisse erzielt und Fett verbrannt werden. Außerdem fallen einem die Übungen von Mal zu Mal leichter und wir schaffen Aufgaben, bei denen wir vor einem Monat erst gerade mal die Hälfte an Sätzen geschafft haben. Schaue unbedingt auf Pamela Reifs YouTube Kanal vorbei, die Fitness-Influencerin hat sehr viele Workouts, unter anderem auch Dance-Workouts, die die Pfunde schnell zum Purzeln und den Puls in die Höhe bringen.

Unsere Lieblings-Workouts sind allerdings die von Mady Morrison. Vielleicht kennst du sie durch ihre tollen Yoga-Einheiten. Im ersten Lockdown versorgte uns Mady allerdings auch mit schweißtreibenden Fatburn-Workouts. Wer das Zusammenspiel von Yoga, Fitness und Achtsamkeit verbinden möchte, sollte unbedingt auf Mady Morrisons YouTube Kanal vorbeischauen.

Abnehmen im Gesicht mit Sport 1200x900
© Thinkstock

Zusätzlich solltest du deine Ernährung umstellen: Kohlenhydrate, Zucker und Fett solltest du von deinem Speiseplan streichen. Wähle stattdessen Lebensmittel, die deinen Stoffwechsel in Schwung bringen. Iss viel Obst, Gemüse und eiweißhaltige Lebensmittel. Auf Fisch und Fleisch musst du nicht verzichten, achte nur darauf, dass du mageres Fleisch wählst. Würze mit Ingwer, Chili und Rosmarin, das sind echte Stoffwechselbeschleuniger. Mit dieser Ernährungsumstellung kannst du nach und nach im Gesicht abnehmen.

2. Trinke viel Wasser

Um überschüssiges Natrium auszuschwemmen, musst du viel Wasser trinken. Das beugt einem aufgedunsenen Gesicht vor und transportiert Giftstoffe aus dem Körper, die dafür sorgen könnten, dass dein Gesicht geschwollen und ungesund aussieht. 

3. Schnell abnehmen am Gesicht durch Entwässerung

Hast du nur ein rundes Gesicht und der Rest deines Körpers ist schlank? Dann kommst du mit einer Diät und mehr Sport nicht weit. Versuche im Gesicht abzunehmen durch Entwässerung: Salze, Zucker und Kohlenhydrate im Essen sorgen dafür, dass der Körper mehr Wasser speichert. Das trifft auch auf die Gesichtspartien zu. Wenn du Wasser verlierst, wirkt dein Gesicht gleich weniger aufgedunsen und viel schlanker. Wenn du auf Salze und Zucker verzichtest, kannst du dank der Entwässerung im Gesicht relativ schnell ein Ergebnis sehen. Denn der Körper lagert im Gesicht gerne Wasser und Gewebeflüssigkeiten ab. Den Zucker solltest du ganz von deiner Ernährungsliste streichen, Salze und Kohlenhydrate in gesunden Mengen musst du weiterhin zu dir nehmen, denn der Körper braucht sie zum Leben.

Auch, wer mit Übergewicht kämpft, kann durch Entwässerung bis zu zwei Kilo verlieren. Denke aber immer daran, eine langfristige Lösung, um im Gesicht abzunehmen, bringen nur Sport und eine Ernährungsumstellung. 

4. Ausreichend Schlaf

Auch der Schlaf spielt eine wichtige Rolle. Nur 7-8 Stunden Schlaf garantieren dafür, dass dein Gesicht am Morgen nicht aufgedunsen wirkt. Auch währenddessen kannst du an deiner Gesichtsform arbeiten. Die doppelkinnreduzierende Lifting-Maske von LipoFix verspricht bei regelmäßiger Anwendung eine deutlich festere Kinnpartie. Und das Beste: Wer nicht zufrieden ist, bekommt sein Geld zurück! Ein guter Grund, die Masken mal auszuprobieren! 

5. Gesicht schmaler Schminken und Contouring

Bronzer (den besten der Welt findest du hier) oder leicht dunkleres Puder als deine Hautfarbe kann unter dem Kinn und unterhalb der Wangenknochen dein Gesicht schmaler wirken lassen und den Kussmund und deine Lippen betonen. Auch eine Contouring-Palette kann ein erster Schritt sein, dich mit der Kunst des "Gesicht-Schmaler-Schminkens" auseinanderzusetzen. Wusstest du, dass auch ein falscher Haarschnitt dich dicker wirken lassen kann, als du bist? Stufenhaarschnitte und Long-Bobs lassen dein Gesicht schmaler aussehen.

6. Gesichtsübungen

  • Eine Gesichtsmassage und Gesichtsgymnastik regt die Durchblutung an. Klopfe dafür wie beim Klavier spielen auf dein Gesicht. Du kannst auch mit dieser Technik deine Tages- oder Nachtcreme auftragen.
  • Du kannst auch mit Gesichtsübungen im Gesicht abnehmen: Blase abwechselnd deine Wangen auf, so als ob du einen Tischtennisball darin versteckst. Lasse die Luft immer von einer Seite in die andere. Zum Abnehmen im Gesicht 10 Mal wiederholen.
  • Noch eine Übung: Öffne deinen Mund so weit, wie es geht. Halte diese Position einige Sekunden. Löse sie dann und entspanne deine Muskeln. Wiederhole die Übung etwa 30 Mal nacheinander, am besten dreimal täglich.

7. Gegen ein Doppelkinn helfen folgende Übungen:

  1. Setze dich grade hin, nicht anlehnen. Halte deine Haut am Schlüsselbein fest und lächel ganz breit mit geschlossenen Lippen. Strecke das Kinn nach oben und bleibe für 5 Minuten in dieser Position. Dann den Kopf senken, dabei aber nicht die Spannung im Hals verlieren, wieder 5 Sekunden halten. Das ganze 20 Mal pro Woche, je drei Einheiten wiederholen.
  2. Lege deine Unterlippe über die unteren Zähne, bis du aussiehst wie ein Greis. Nun das Kinn leicht anheben und den Unterkiefer immer vor- und zurückschieben. 20 Mal wiederholen.
  3. Arme auf einer Tischplatte abstützen, Daumen unter das Kinn legen und Kinn gegen die Daumen drücken. Die Spannung 5 Sekunden halten. 10 Mal wiederholen.

8. Abnehmen im Gesicht: Medikamente

Es gibt auch einige Medikamente, die zu vermehrten Wassereinlagerungen im Gesicht führen können. Sprich doch mal mit deinem Arzt, vielleicht ist die Behandlung mit einem anderen Medikament möglich. Als letzten Ausweg könntest du es auch mit der Fettwegspritze probieren.

9. Der Jaderoller

Unsere Geheimwaffe im Kampf gegen Face Fat ist der Jaderoller. Rollen wir mit dem angesagten Beauty-Tool über unsere Gesichtshaut, werden Durchblutung und Lymphfluss angeregt. Dadurch können Schwellungen gemildert werden und das Gesicht erscheint automatisch schmaler. Du bist noch auf der Suche nach dem besten Jaderoller? Dann solltest du dir diesen Jaderoller von Terresa für ca. 20 Euro 🛒 genauer ansehen. Er ist der absolute Bestseller auf Amazon und hat über 450 positive Bewertungen bei Amazon!

Jaderoller-Anwendung für ein strafferes Gesicht

Ein Jaderoller eignet sich bestens, um ein Serum in deine Haut einzuarbeiten. Durch die Massage wird die darunter liegende Muskulatur entspannt. Die durch die Reibung entstehende Wärme sorgt für einen verbesserten Hautstoffwechsel und gibt den Poren die Möglichkeit, sich zu öffnen. So kann ein straffendes Serum, wie das Hyaluronsäure-Serum von Satin Naturel für ca. 35 Euro 🛒, tief in die Haut eindringen und dort wirken. Die enthaltene Hyaluronsäure, glättet feine Linien und versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit. Zaubernuss und bioaktiver Schwefel bieten antioxidativen Schutz und Zellstimulation, die eine schnellere Absorption fördern. Vitamin C und Vitamin E fördern die natürliche Kollagenproduktion. Zusammen mit Aloe vera und Jojobaöl entsteht ein Feuchtigkeitsbooster, der dein Gesicht am nächsten Morgen frischer und strahlender aussehen lässt.

Beginne mit der Jaderoller-Massage, nachdem du dein Gesicht gereinigt hast. Gib drei bis vier Tropfen des Serums auf deine Haut und massiere es mit drei Fingern ein. Ist es eingezogen, kommt der Jaderoller zum Einsatz. Beginne mit deiner Stirn und bewege den Roller von der Mitte nach außen. Anschließend folgt die gleiche Routine auf deinen Wangen und am Kinn. Auch die Halspartie und das Dekolleté sollte nicht vergessen werden. Wiederhole diesen Vorgang jeden Abend dreimal.

Hilft Kaugummi kauen beim Abnehmen im Gesicht?

Kann man wirklich beim Kaugummikauen im Gesicht abnehmen? Wenn du zu zuckerfreiem Kaugummi greifst, ist das jedenfalls schon förderlich, um deinen Pausbäckchen den Kampf anzusagen. Die Kaubewegung baut nämlich Muskeln im unteren Bereich des Gesichts auf. Wer noch eine Nummer weiter gehen möchte, sollte sich über einen Jawline Trainer informieren.

Jawline Trainer: Wie funktioniert der Kau-Sport?

Wir sehen den mysteriösen Trend derzeit bei Instagram rauf und runter und haben uns für euch zum Jawline Trainer informiert. Eine Art Gummiball, auf dem Anwender*innen herumkauen, verspricht eine definierte Jawline, also Kieferpartie. Der Jawline Trainer von Toulifly für ca. 18 Euro 🛒 hat knapp 900 positive Bewertungen.

Jawline Trainer
© Amazon | Hersteller
Hier den Bestseller bestellen: Jawline Trainer von Toulifly für ca. 18 Euro 🛒

Das Gesicht soll kantiger werden, hängende Fettpolster verschwinden. Und es scheint zu funktionieren! Doch Achtung: Das Kiefergelenk wird dabei sehr  stark belastet. Das Training sollte deshalb langsam angegangen werden. Knacke dein Kiefer auffällig oder schmerzt er nach einer Trainingseinheit, solltest du den Jawline Trainer besser beiseitelegen.

Verwendete Quellen: workoutmotivation.de, youtube.com

Blitz-Diäten

Schnell abnehmen mit der Rohkost-Diät

Zahlreiche Blitz- und Crash-Diäten versprechen uns, in nur wenigen Tagen zahlreiche Pfunde und Fettpölsterchen zum Schmelzen zu bringen. Zwar purzeln die Kilos, nur leider nicht langfristig, und gesund sind die angeblichen Wunder-Diäten auf ...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...