Waschmittel selber machen: So einfach gehts

Waschmittel selber machen: So einfach gehts

Natürlich, ökologisch, kostengünstig: Du möchtest Waschmittel selber machen? Hier kommen die besten Rezepte! ✅

Waschmittel selber machen: Kernseife (gerieben) in einer Holzschüssel neben Seife, einer Reibe, einer Bürste und einer Schüssel auf einem Holztisch
© iStock
Waschmittel selber machen ist einfacher, als du vielleicht denkst. Wir zeigen dir, wie du die natürliche Alternative zu Hause herstellen kannst.

Waschmittel selber machen, klingt im ersten Moment vielleicht etwas außergewöhnlich, hat jedoch einige spannende Vorteile. Denn selbst hergestelltes Waschmittel ist kostengünstig, effektiv, enthält weniger Chemie als herkömmliches Waschmittel und ist daher besser für die Umwelt. Hier erfährst du Schritt für Schritt, wie du das natürliche Reinigungsmittel für Textilien selber herstellst und erhältst wichtige Tipps im Umgang mit dem hausgemachten Waschmittel. 

Waschmittel selber machen: Wie stelle ich natürliches Waschmittel her?

Zunächst einmal ist wichtig zu entscheiden, ob du trockenes Waschpulver herstellen möchtest oder Flüssigwaschmittel. Waschpulver hat den Vorteil, Schmutz besonders gut zu entfernen und besser für die Umwelt zu sein als Flüssigwaschmittel. Vollwaschmittel in Pulverform wirkt leicht bleichend und ist daher besonders geeignet, wenn du weiße Bettwäsche waschen oder helle Handtücher waschen möchtest. Flüssigwaschmittel ist jedoch einfacher zu dosieren und hinterlässt keine Rückstände auf dunkler Wäsche. Wir stellen dir hier Rezepte für beide Formen vor: flüssiges Waschmittel und trockenes Waschpulver. 

Für die Herstellung deines Waschpulvers bzw. flüssigen Waschmittels brauchst du:

  • 1 Schüssel
  • 1 Reibe
  • 1 Schneebesen
  • 1 großes Einmachglas mit Bügelverschluss (für das Flüssigwaschmittel eignet sich auch eine Flasche)

Waschmittel selber machen: Rezept für ein DIY Flüssigwaschmittel

Zutaten für dein selbst gemachtes Waschmittel in flüssiger Form

Für dein DIY Flüssigwaschmittel benötigst du diese Zutaten:

  • 20 Gramm Kernseife
  • 20 Gramm Gallseife
  • 4 Esslöffel Waschsoda (auch „Reine Soda“ genannt)
  • 3 Liter Wasser

Für weiße Wäsche kannst du noch

  • 4 Esslöffel Zitronensäure

zum Waschmittel dazugeben. Zitronensäure bleicht deine Wäsche und wirkt als Wasserenthärter. 

Für dunkle und bunte Wäsche kannst du statt der Zitronensäure

  • 1 Schuss Essig

kurz vor der Wäsche zu deinem DIY Waschmittel geben. Essig wirkt wie ein natürlicher Weichspüler, denn er löst Kalkablagerungen und macht deine Wäsche wunderbar weich.

Damit deine Wäsche angenehm duftet, kannst du zusätzlich

  • 5 Tropfen ätherisches Öl, wie zum Beispiel Zitrone, Jasmin, Orange oder Lavendel

in dein flüssiges Waschmittel mischen.

Anleitung zur Herstellung von flüssigem Waschmittel

Um dein Flüssigwaschmittel herzustellen, musst du nur die folgenden Schritte beachten:

  1. Verarbeite die Kernseife und die Gallseife mit der Reibe zu feinen Flocken.
  2. Vermische die Seife und das Soda in der Schüssel.
  3. Koche 1 Liter Wasser auf und gib es in die Schüssel.
  4. Rühre die Mischung so lange, bis sich die Seife vollständig aufgelöst hat.
  5. Lasse das Ganze abkühlen.
  6. Gib nun einen zweiten Liter kochendes Wasser mit in die Schüssel und rühre alles kräftig um.
  7. Lasse die Mixtur wieder abkühlen.
  8. Gib anschließend den dritten Liter kochendes Wasser hinzu und rühre alles gut um. 
  9. Gib nun bei Bedarf die Zitronensäure und das ätherische Öl hinzu. 
  10. Fülle das selbst hergestellte Waschmittel nach dem Erkalten in das Einmachglas bzw. in die Flasche.

Rezept für ein DIY Waschpulver

Zutaten für dein DIY Waschpulver in trockener Form

Für dein selbst gemachtes Waschpulver benötigst du die folgenden Zutaten:

  • 100 Gramm Kernseife
  • 150 Gramm Natron
  • 150 Gramm Waschsoda (auch "Reine Soda" genannt)

Für weiße Wäsche kannst du noch

  • 150 Gramm Zitronensäure in Pulverform

zum Waschpulver hinzugeben. 

Für dunkle und bunte Wäsche kannst du stattdessen

  • 1 Schuss Essig

vor der Wäsche zu deinem Waschpulver geben.

Und für den angenehmen Duft, bei Bedarf

  • 5 Tropfen ätherisches Öl

kurz vor der Wäsche zu deinem DIY Waschpulver hinzugeben. 

    Anleitung zur Herstellung von Waschpulver

    Um dein Waschpulver herzustellen, musst du nur die folgenden Schritte beachten:

    1. Verarbeite die Kernseife mit der Reibe zu feinen Flocken.
    2. Vermische die Kernseife, das Natron und das Waschsoda in der Schüssel.
    3. Fülle das selbst hergestellte Waschpulver in das Glas und verschließe es luftdicht ab. 

    Wie wende ich das selbstgemachte Waschmittel bzw. Waschpulver an?

    Die Anwendung deines natürlichen Reinigungsmittels ist ganz einfach. Pro Waschgang kannst du ein bis zwei Esslöffel des Waschpulvers oder 150-200 Milliliter des Flüssigwaschmittels in das Fach deiner Waschmaschine geben und deine Wäsche dann wie gewohnt waschen.

    Übrigens: Besonders hartnäckige Verschmutzungen und Flecken weichst du vor dem Waschgang über Nacht in einer Mischung aus etwas Soda und Wasser ein. Danach kannst du die Kleidungsstücke wie gewohnt in der Waschmaschine waschen. 

    Welche ökologischen Waschmittel gibt es außerdem?

    Natürlich Wäsche waschen geht nicht nur mit selbst gemachtem Waschmittel. Alternativen, die die Umwelt schonen, sind: 

    • Waschnüsse (jedoch haben diese oft einen weiten Importweg und sind deshalb weniger ökologisch als vorgegeben)
    • Kastanien 
    • Efeu
    • Seifenkraut

    Waschnüsse, Kastanien, Efeu und Co. sind jedoch nicht unbedingt für hartnäckige Flecken geeignet. Sie eignen sich vor allem für leicht verschmutzte Wäsche. 

    Du interessierst dich für die Verwendung von Hausmitteln? Wie du Schweißflecken entfernen kannst, liest du hier. Interessiert dich stattdessen, wie du Blutflecken entfernenRotweinflecken entfernenGrasflecken entfernen oder Kaffeeflecken entfernen solltest? Hier entlang! 

    Verwendete Quellen: pinterest.de, selbermachen.de

    Saugwischer
    Ein Saugwischer macht es möglich - Saugen und Wischen in einem Durchgang. Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Ist aber Realität. Mittlerweile hat fast jeder Hersteller von Haushaltsgeräten einen Saugwischer in seinem Programm. Was ein... Weiterlesen
    Lade weitere Inhalte ...