Fadentechnik: Wie funktioniert die Haarentfernung mit Faden?

Fadentechnik: Wie funktioniert die Haarentfernung mit Faden?

Wie zupft man Augenbrauen mit dem Faden? Und ist die Fadentechnik auch für das Entfernen aller anderen Haare im Gesicht geeignet? Hier gibt es alle Infos.

Fadentechnik an der Augenbraue
© iStock
Wie funktioniert die Fadentechnik?

Mit der Fadentechnik kannst du Haare im Gesicht (etwa an der Oberlippe, am Kinn oder an der Stirn) entfernen und Augenbrauen in Form bringen. Wie funktioniert die Haarentfernung mit dem Faden? Hier gibt es alle Infos, Vorteile und Tipps zur beliebten Technik.

Was ist Fadentechnik?

Die Fadentechnik ist eine Art der Haarentfernung und zählt zu der Epilation. Ihren Ursprung findet die Fadentechnik im Orient – genauer gesagt in Persien. Dort wird die Fadentechnik vor allem dafür verwendet, die feinen Haare im Gesicht zu entfernen. Auch hierzulande erfreut sich die Haarentfernung mit dem Faden wachsender Beliebtheit. Feine Härchen an der Oberlippe oder der Stirn lassen sich mit dem Faden wenig schmerzhaft entfernen – genauso wie die Augenbrauen mit dem Faden modelliert werden können. Das Beste: Für die Fadentechnik bedarf es nicht mal den Gang zur Kosmetikerin. Du kannst die Epilation mit dem Faden ganz einfach zuhause durchführen.

Anleitung: Wie funktioniert die Fadentechnik?

  1. Haut reinigen und desinfizieren
  2. Enden des Fadens verknoten
  3. Faden verdrehen
  4. Faden auf das Gesicht legen
  5. Mit der Enthaarung beginnen

1. Haut reinigen und desinfizieren

Bevor du deinen Faden zur Hand nimmst und mit der Haarentfernung beginnst, solltest du dein Gesicht gründlich reinigen und desinfizieren. So beugst du der Bildung von Pickeln vor. Wir empfehlen hierfür ein desinfizierendes Gesichtswasser.

2. Enden des Fadens verdrehen

Um deine Härchen im Gesicht zu entfernen, kannst du ein herkömmliches Garn verwenden. Achte aber darauf, dass dein Faden dünn und reißfest ist sowie einen hohen Baumwollanteil aufweist. Wir empfehlen diesen "Brow Mapping String" für rund 13 Euro 🛒. Wenn du keinen Baumwollfaden zur Hand hast, kannst du auch anderen reißfeste Wollfäden benutzen. Anschließend schneidest du etwa 40 Zentimeter Garn ab und verbindest die Enden mit einem Doppel-Knoten. 

3. Faden verdrehen

Nun spannst du den geschlossenen Faden zwischen Daumen und Zeigefinger beider Hände. Dabei verdrehst du ihn auf einer Seite fünfmal, sodass links und rechts eine Schlaufe entsteht. In der Mitte sollte der Faden jetzt schmal zulaufen und aufgewickelt sein. Beim Spreizen von Daumen und Zeigefinger muss er sich leicht von links nach rechts verschieben lassen.

4. Faden auf das Gesicht legen

Jetzt führst du deine Hände mitsamt des Fadens an deine Gesichtshaut. Dann kann es auch schon mit der Enthaarung losgehen. Beachte: Die Haut muss unbedingt trocken und fettfrei sein. Lass dein Gesicht als gut trocknen, nachdem du es desinfiziert hast.

5. Mit der Enthaarung beginnen

Um mit der Entfernung der Gesichtshaare zu beginnen, musst du Daumen und Zeigefinger der rechten Hand spreizen. Die große Schlaufe, die dabei entsteht, legst du jetzt fest auf die Gesichtspartie, die du enthaaren möchtest. Spreize nun Daumen und Zeigefinger der linken Hand. Du wirst feststellen, dass sich der aufgedrehte Bereich verschiebt und dabei die Härchen heraus zupft. 

Hier eine Video-Anleitung zur Fadentechnik:

Wie zupft man die Augenbrauen mit dem Faden?

Du wünschst dir perfekte Augenbrauen? Für eine ordentliche Augenbrauenform gibt es viele Methoden. Während das Augenbrauen Tattoo glücklicherweise der Vergangenheit angehört, gibt es auch Menschen, die sich ihre Augenbrauen rasieren oder ihren Brauen durch das Augenbrauen Färben etwas mehr Ausdruck verschaffen. Falls dir das alles nicht zusagt, kannst du es mit der Fadentechnik versuchen. Diese Epilations-Methode an der Augenbraue wird auch als Eyebrow Threading bezeichnet.

Eyebrow Threading: Was muss ich beachten?

Falls du in Sachen Fadentechnik noch unsicher bist, solltest du deine Augenbrauen lieber von einem Profi behandeln lassen oder diese Art der Haarentfernung erst mal an anderen Stellen im Gesicht und Halsbereich üben. Wenn du bereits Profi im Umgang mit Baumwollfäden bist, dann kannst du dich auch an deinen Augenbrauen zu schaffen machen. Befolge einfach unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung und bringe damit deine Augenbrauen in die gewünschte Form. Unser Tipp: An den Brauen ist die Technik mit dem Faden etwas schmerzhafter als bei der Entfernung der Gesichtshaare. Kühle deine Brauen vorher mit Eiswürfeln oder kalten Wasser.

Fadentechnik: So gelingt dir die perfekte Augenbrauenform

  1. Definiere zuerst die Enden deiner Augenbrauen. Diesen findest du, indem du einen Schminkpinsel oder Augenbrauenstift an deinen Nasenflügel hältst.
  2. Die verlängerten Linien deiner Augeninnenseite bzw. Augenaußenseite ergeben dann die Anfangs- und Endpunkte deiner Brauen.
  3. Für den höchsten Punkt der Augenbraue ziehst mit deinem Schminkpinsel eine Linie vom Nasenflügel durch deine Pupille.

Die Vorteile der Fadentechnik

  • Entfernt die Härchen mitsamt der Haarwurzel
  • Die Fadentechnik ist wenig schmerzhaft als mit der Pinzette (abgesehen von den Augenbrauen)
  • Selbst feinste Härchen werden erwischt
  • Lässt sich auch super zuhause durchführen
  • Die Fadentechnik ist schneller als die Haarentfernung mit der Pinzette
  • Es ist eine gute Alternative zum Waxing im Gesichtsbereich (Oberlippe, Kinn, Stirn etc.)
  • Kostengünstiger als Waxing und Co.

Wie lange hält die Haarentfernung mit der Fadentechnik?

Wie oft die Fadentechnik wiederholt werden muss, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Da die Haare an der Wurzel entfernt werden, hast du jedoch in der Regel in paar Wochen Ruhe. Nach der Behandlung kannst du für gewöhnlich rund drei bis sechs Wochen warten, ehe du wieder zum Faden greifst.

Fadentechnik mit dem elektrischen Gesichtshaarentferner

Auch die Beauty-Industrie hat den Hype um diese Methode der Haarentfernung schon lange erkannt. Mittlerweile gibt es spezielle elektrische Geräte, die Gesichtshaare mit Baumwollfäden oder anderen Wollfäden entfernen. Der Preis dieses elektrischen Gesichtshaarentferners liegt bei rund 25 Euro🛒. Die Technik unterscheidet sich dabei nicht von der Fadentechnik mit der Hand. Und so funktioniert es:

  1. Reinige deine Haut
  2. Spanne die Baumwollfäden nach Anleitung auf das Gerät
  3. Drücke den Netzschalter, damit das Gerät gestartet wird
  4. Lege den Baumwollfaden dicht an die Haut und bewege den Wollfaden langsam entgegen der Haarwuchrichtung deiner Gesichtshaare.
  5. Reinige die Haut auch nach der Haarentfernung und verwende eine beruhigende Hautpflege.

Die Vorteile elektrischer Gesichtshaarentferner sind, dass auch Einsteiger im Nu Gesichtshaare entfernen können. Zudem bringt das Gerät alle weiteren Vorteile, die wir bereits oben genannt haben mit sich. Lediglich der Preis ist höher als bei vielen herkömmlichen Methoden der Gesichtshaar-Entfernung. Zudem raten wir, das Eyebrow Threading nicht mit einem elektrischen Gesichtshaarentferner durchzuführen. 

Noch mehr Beauty-Tipps gefällig? Was tun gegen Ausschlag im Gesicht? Wie kann man Nasenhaare entfernen? Und wachsen Wimpern nach?

Verwendete Quellen: wish-beauty-secret.com, beauty-tipps.net

Cara Delevigne
Volle und dichte Augenbrauen wünschen sich wahrscheinlich viele Frauen. Doch nicht jeder ist von Natur aus mit Cara-Delevigne-Brauen gesegnet. Wir zeigen dir, wie du bei deinen Traum-Augenbrauen etwas nachhelfen kannst! Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...