Perfekte Augenbrauen: Schritt für Schritt zur schönen Brauenform

Perfekte Augenbrauen: Schritt für Schritt zur schönen Brauenform

Die Augenbrauen verraten sehr viel über unsere Laune und betonen unser Gesicht. Wie du also dir perfekte Augenbrauen nachzeichnest und was du beim Zupfen beachten muss, liest du hier!

Junge Frau mit schönen Augenbrauen
© iStock
Wie sehen perfekte Augenbrauen aus?

Wie sehen perfekte Augenbrauen aus? Augenbrauen sind ein sehr großes Thema. Schließlich haben sie einen riesigen Einfluss auf unseren Gesichtsausdruck und zeigen mit somit auch unsere Stimmungslage. Der Schwung der Braue verrät also so ziemlich alles über uns. Kein Wunder also, dass der perfekte Augenbrauen-Schwung für viele Frauen so wichtig ist.

Augenbrauen sind der Rahmen unserer Augen

Augenbrauen sind der Rahmen für unsere Augen und beeinflussen die Gesichtsform positiv, wenn die Augenbrauenform stimmt. Die perfekten Augenbrauen könnten von kleinen Makeln ablenken und ein Wiedererkennungsmerkmal setzen. So wie bei Model Cara Delevingne. Denken wir an perfekte Augenbrauen, sehen wir direkt das Model mit ihrer perfekten Augenbrauenform vor unserem geistigen Auge. Aber was ist schon perfekt? Wir erklären dir, wie die richtige Brauenform und das Aussehen der Augenbrauen deine Augen und dein Gesicht verändern können. Wie du deine Augenbrauen richtig zupfst oder nachzeichnest, erfährst du alles bei uns.

Augenbrauen zupfen oder rasieren?

Für perfekte Augenbrauen: Augenbrauen zupfen

Um die eigenen Augenbrauen in die perfekte Form zu bekommen, gibt es verschiedene Techniken. Beim Augenbrauen zupfen werden einzelne Härchen mit einer Pinzette entferne. Mit einer kleinen Bürste werden die einzelnen Härchen hochgekämmt und anschließend mit einer kleinen Schere getrimmt. Beim Augenbrauen zupfen lassen sich nicht nur die einzelnen Haare entfernen, sondern auch eine neue Augenbrauenform gestalten. Mit der Pinzette ist das Augenbrauen zupfen leicht und präzise und bringt einen kleinen Pluspunkt mit sich: Die Härchen brauchen ein wenig Zeit, bis sie wieder nachwachsen.

Für perfekte Augenbrauen: Augenbrauen rasieren

Du kannst deine Augenbrauen natürlich auch in die perfekte Augenbrauenform rasieren. Allerdings gibt es hier einige Hinweise zu beachten. Beim Augenbrauen rasieren solltest du auf keinen herkömmlichen Rasierer setzen. Hier ist es wichtig, dass du einen Augenbrauenrasierer verwendest. Der Augenbrauenrasierer erfordert besonders viel Geduld und Geschick: Arbeite dich mit der feinen Rasierklinge Stück für Stück an der Augenbraue entlang. Eine zu schnelle Bewegung kann zu viele von deinen Augenbrauenhärchen entfernen. So können unschöne „Löcher“ in der Braue entstehen, die eine Weile brauchen, bis sie wieder nachgewachsen sind. Wie du am besten vorgehst, liest du hier nach: Augenbrauen rasieren.

Welche Augenbrauenform passt zu mir?

Viele Frauen wissen oft gar nicht, wie sie ihre Augenbrauen in Form bringen können. Grund dafür könnte sein, dass sie bisher ihre richtige Augenbrauenform noch gar nicht ausgemessen haben. Einige Frauen zupfen ihre Augenbrauen zu dünn, andere zu rund – so entstehen viele Brauenformen, aber ob es das richtige Brauenstyling für das eigene Gesicht ist? Zugegeben: Die ideale Augenbrauenform ist entscheidend für unseren Gesichtsausdruck. Es verleiht jedem Gesicht den perfekten Rahmen. Jeder Geschmack ist natürlich verschieden und das ist auch wichtig. Dennoch gibt es eine Faustregel, die Schritt-für-Schritt beschreibt, wie die Form der Augenbrauen für das eigene Gesicht aussieht – egal welche Gesichtsform! Ob ein rundes Gesicht, ein ovales Gesicht oder ein längliches Gesicht: Die Faustregel gilt für jedes Gesicht:

Perfekte Augenbrauen ausmessen für jede Gesichtsform: Schritt-für-Schritt zur perfekten Brauenform

Um deine perfekte Augenbrauenform zu berechnen, benötigst du einen dünnen Pinselstiel oder Stift und schön kann es losgehen:

Augenbrauenform Formel
© iStock

 

  1. Halte den Pinselstiel an deinen Nasenflügel und halte ihn senkrecht auf der jeweiligen Gesichtsseite bis zur Augenbraue. Der Punkt, auf den der Pinsel auf der Braue zeigt, soll den Beginn der Braue zeigen.

  2. Im nächsten Schritt bleibt der Pinselstiel weiter am Nasenflügel. Nun wandert der Pinsel aber vom Anfang der Braue senkrecht zur Mitte der Pupille. Dort, wo der Pinselstiel nun auf der Augenbraue liegt, wird als der höchste Punkt der Augenbraue bestimmt.

  3. Im letzten Schritt wandert der Pinsel weiter Richtung äußeren Augenwinkel. Dort wird der Endpunkt der Augenbraue ermittelt. Dort, wo die Braue vom Pinselstiel gekreuzt wird, sollte die Augenbraue auch enden. Wenn die Augenbrauenform zu kurz ist, erscheint das Gesicht rund.

Augenbrauen: Der perfekte Schwung

Wie bekomme ich einen schönen Schwung in meine Brauen? Den perfekten Schwung definiert die obere Linie der Augenbraue. Der perfekte Schwung öffnet deine Augen. Daher ist es wichtig, dass du die obere Linie nicht zu sehr mit der Pinzette zupfst. Die Augenbrauen sollten weiterhin ihre natürliche Form beibehalten, denn nur so entsteht ein schöner natürlicher Schwung. Helfe nur etwas mit der Pinzette nach, indem du einige Härchen entfernst.

Augenbrauen mit perfektem Schwung: Das richtige Styling

Die Augenbrauen sind perfekt in Form gebracht, wurden zurecht gezupft und getrimmt. Wie fixiert man nun am besten das Brauenstyling? Auf dem Beautymarkt gibt es inzwischen unzählige Augenbrauen-Stylingtools, die dabei helfen, die Brauen perfekt zu stylen. Wir empfehlen dir mit einer Augenbrauenbürste deine Augenbrauen hochzukämmen, mit einem Stift kannst du kleine Lücken ausmalen und deine Augenbrauen schminken. Mit einem Augenbrauengel kannst du die einzelnen Härchen fixieren.

Wenn du dir vollere Augenbrauen wünscht, empfiehlt sich ein Augenbrauenpuder. Mithilfe eines Brauenpinsels kannst du kleine Stellen mit dem Puder schminken und korrigieren.

Wie finde ich die richtige Augenbrauenfarbe?

Um die richtige Augenbrauenfarbe zu finden, gibt es mehrere Tipps, die du beachten kannst:

  • Die Brauen sind meist etwas dunkler als die Haare, die du auf deinem Kopf trägst. So solltest du dich also nicht an deinen Haaren orientieren, sondern viel mehr auf die Augenbrauenfarbe achten.

  • Frauen mit blonden Haaren sollten immer auf die Augenbrauenfarbe achten und auf einen dunkleren Farbton setzen.

  • Und bei gefärbten Haaren? Wer seine Haare coloriert hat, sollte sich in jedem Fall weiterhin auf seine natürliche Augenbrauenfarbe halten.

  • Mit einem Augenbrauenstift kannst du präziser deine Augenbrauen schminken und eine perfekte Brauenform erzielen.

  • Die Alternative zum Augenbrauenstift ist das Gel, das du mit einem Pinsel aufträgst. Hier ist eine ruhige Hand gefragt. Denn anders als beim Augenbrauenstift, kannst du dich mit dem Pinsel schneller vermalen.

  • Für Anfänger bietet sich also ganz klar der Stift an.

Es ist natürlich kein Muss. Jeder und jede kann für sich selbst entscheiden, was ihr oder ihm besser gefällt. Es handelt sich hier nur um eine Empfehlung.

Perfekte Augenbrauen professionell zeichnen lassen

Du hast keine Lust, jeden Morgen deine Augenbrauen neu nachzeichnen zu müssen? Auch hierfür gibt es mehrere Lösungen. Im Beautykosmos hast du die Wahl zwischen Augenbrauen Tattoo, Microblading und Microshading. Hier handelt es sich um ein Permanent Make-up das für mehrere Jahre auf der Haut halten soll:

  1. Augenbrauen Tattoo: Bei dieser Augenbrauen-Methode werden einzelne Härchen in die eigene Augenbrauen tätowiert. Mit einem feinen Pigmentiergerät wird die eigene Augenbraue in Form gebracht. Nach etwa ein bis zwei Jahren verblasst die Tinte, die von der Kosmetikerin aufgetragen wurde.
  2. Microblading: Beim Microblading handelt es sich um eine Permanent Make-up Methode aus Asien. Hier wird mithilfe von mehreren feinen „Blades“ also Rasierklingen, feine Striche in die Haut geritzt und anschließend mit passenden Farbpigmenten eingearbeitet.
  3. Microshading: Das Microshading ist ein neuer Trend, der perfekte Augenbrauen verspricht. Bei dieser Methode handelt es sich um eine neue Technik, um schöne natürliche Augenbrauen zu zeichnen. Mithilfe von einer Nano-Nadel werden Farbpigmente ganz fein die Haut eingearbeitet. So kann ein leichter Puder-Effekt auf den Augenbrauen entstehen.

Du willst mehr Beauty-Themen? Dann könnten dich diese Artikel interessieren: Augenbrauen färben, Wimpern fallen aus, Wachsen Wimpern nach

Verwendete Quellen: perfekt-schminken.de, bodyzone.ch

Frau mit schönen Augenbrauen
Augenbrauen zupfen, mit Fadentechnik entfernen oder doch lieber Augenbrauen rasieren? Wir erklären dir, was du beim Rasieren beachten solltest.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...