GZSZ: Alles, was du über die beliebteste Serie Deutschlands wissen musst

Die RTL-Serie “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten” (GZSZ) begeistert seit 1992 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer. Auch nach all den Jahren ist die Sendung immer noch Kult. Hier erfährst du alle News und Infos zu GZSZ und den Schauspielerinnen und Schauspielern!

GZSZ Logo
© RTL
GZSZ ist wohl die erfolgreichste Serie Deutschlands. Hier erfährst du alle wichitgen News und Infos.

GZSZ: Folgen und Ausstrahlungstermine

Die allererste Folge von GZSZ wurde am 11. Mai 1992 auf RTL gesendet. Mittlerweile gibt es 7384 Folgen (Stand 12.11.2021) und es werden immer mehr, denn die Seifenoper läuft täglich von Montag bis Freitag ab 19:40 Uhr auf RTL. Auf der Website des Senders gibt es auch täglich eine Vorschau, was in der Folge am Abend passieren wird. Keine andere deutsche fiktionale Serie kann so viele Episoden aufweisen wie GZSZ. Auch nach all den Jahren begeistert die Soap täglich bis zu drei (!) Millionen Zuschauer und kann ohne Zweifel als beliebteste deutsche Fernsehserie bezeichnet werden.

GZSZ: Darum geht’s

Da es mittlerweile so viele Staffeln und Folgen von “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten” gibt, ist es natürlich unmöglich, jeden einzelnen Handlungsstrang der Soap zu erklären. Die Daily-Drama-Serie von RTL spielt überwiegend auf dem Kiez in Berlin-Mitte und behandelt grundsätzlich folgende Themengebiete:

  • Identitätswandlungen bestimmter Charaktere nach einem besonders schwerwiegenden Ereignis
  • Höhen und Tiefen des Erwachsenwerdens samt Liebe, Trennungsschmerz, Tod, Schulstress, Mobbing, Intrigen in der Arbeitswelt, Krankheiten oder Kriminalität 
  • Thematisierung von verschiedenen Lebens- und Liebesformen, angepasst an aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen wie z.B. die LGBTQ+-Bewegung oder Affären und Beziehungen über das Internet
  • Darstellung von realgesellschaftlichen Themen, wie z.B. die zunehmende Überschuldung junger Menschen, Bedrohung der Pressefreiheit durch Korruption oder die gesellschaftlich viel diskutierte Sterbehilfe

Das Erfolgsgeheimnis der Serie liegt wohl darin, solche heiklen Themen anzusprechen. Weitere Themen waren bisher unter anderem Inzest, Rassismus, Totgeburt, Affäre zwischen Halbbruder und Mutter, Stalking, Suizid oder auch Drogenmissbrauch. Immer wieder trennen sich Paare, es kommt zu Affären mit Exfreunden und Exfreundinnen, Exmännern und Exfrauen, Exverlobten und weitere heikle Dramen spielen sich regelmäßig ab.

GZSZ: Schauspieler

Die Kultserie hat vielen Newcomern im Schauspielbusiness ihren Karrierestart ermöglicht, darunter Nina Bott, Jeanette Biedermann, Yvonne Catterfeld, Peer Kusmagk, Janina Uhse, Andreas Elsholz, Oliver Petszokat und Alexandra Neldel. Immer wieder hatten Promis eine Nebenrolle wie der US-Late-Night-Talker Conan O'Brien, Bundeskanzler Gerhard Schröder, Modedesigner Guido Maria Kretschmer und Entertainer Thomas Gottschalk. Im Club der Serie namens “Mauerwerk” gaben schon nationale und internationale Stars wie die Backstreet Boys, Ed Sheeran, Vanessa Mai, Beatrice Egli oder Lena Meyer-Landrut Konzerte. 

In den aktuellen Folgen (Stand 12. November 2021) sind diese Schauspieler mit ihren Rollen regelmäßig auf dem Kiez zu sehen:

  • Wolfgang Bahro (Dr. Joachim Gerner, Exmann von Katrin Flemming)
  • Ulrike Frank (Katrin Flemming, Exaffäre von Nihat, Exfrau von Wolfgang Bahro, Exfreundin von Daniel Fehlow)
  • Valentina Pahde (Sunny Richter, Exfrau von Felix Lehmann)
  • Jörn Schlönvoigt (Philip Höfer)
  • Felix von Jascheroff (John Bachmann)
  • Anne Menden (Emily Wiedmann, Exfreundin von Philip Höfer)
  • Niklas Osterloh (Paul Wiedmann)
  • Eva Mona Radekrichen (Maren Seefeld, Muttter von Lily Seefeld und Jonas Seefeld)
  • Iris Mareike Steen (Lilly Seefeld, Tochter von Maren Seefeld)
  • Felix van Deventer (Jonas Seefeld, Sohn von Maren Seefeld)
  • Thomas Drechsel (Max “Tuner” Krüger)
  • Chryssanthi Kavazi (Laura Lehmann)
  • Gina Zach (Yvonne Bahde)
  • Maria Wedig (Nina Klee)
  • Olivia Marei (Antonia “Toni” Ahrens)
  • Timur Ülker (Nihat Güney, Exaffäre von Katrin Flemming)
  • Patrick Heinrich (Erik Fritsche)
  • Daniel Fehlow (Leon Moreno, Exfreund von Katrin Flemming)
  • Vildan Cirpan (Nazan Akinci, Exverlobte von Felix Lehmann)
  • Lennart Borchert (Moritz Bode)
  • Jan Kittmann (Tobias Evers)
  • Nassim Avat (Kian Dawalu)

Wolfgang Bato ist und bleibt aber der wohl bekannteste Schauspieler der Serie, der seit Folge 185 im Jahr 1992 dabei ist. Er verkörpert die Rolle des hinterhältigen Joe Gerner. Dass die Schauspieler der Serie so lange treu bleiben, ist aber nicht immer so. Immer wieder kommt es überraschend zum Serien-Aus bestimmter Charaktere, manchmal kommen Serienlieblinge aber auch wieder zurück.

GZSZ: Spin-offs

Wegen des großen Erfolges von “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten” gibt es mittlerweile einige Spin-offs mit ausgewählten Charakteren:

GZSZ: Fun Facts

  • Die am häufigsten gezeigte Episode ist Folge 3952 "Dominik ist von Katrins Unterstellungen getroffen" aus dem Jahr 2008. Sie wurde insgesamt 25 Mal gesendet.
  • Die Seifenoper wurde 1999 mit einem Bambi als “Beste Serie” ausgezeichnet und erhielt 2003 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie “Beste tägliche Sendung".
  • GZSZ wird seit 2018 auch in Frankreich und Belgien unter dem Titel “Au rythme de la vie" mit französischer Synchronisation ausgestrahlt. France 2 begann die Ausstrahlung mit Folge 6063.

GZSZ verpasst? Hier kannst du sie Sendung nachschauen

Du hast “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten” verpasst? Keine Sorge, du kannst die Seifenoper jederzeit kostenlos bei TVNOW streamen. Mit einem Premium-Account kannst du dir auch zukünftige Folgen schon 7 Tage vor Ausstrahlung im TV anschauen.

Lade weitere Inhalte ...