GZSZ: Timur Ülker: "Ich fühlte mich wie ein Versager"

GZSZ: Timur Ülker: "Ich fühlte mich wie ein Versager"

GZSZ-Star Timur Ülker ist mittlerweile ein beliebter Schauspieler. Doch der 32-Jährige hatte es nicht immer leicht. Durch seine neue Serie wird er wieder an seine schwierige Jugend erinnert.

Timur Ülker redet über seine Vergangenheit.
© RTL
GZSZ-Star Timur Ülker gibt Einblicke in seine schwierige Vergangenheit.

Für Timur Ülker (32) läuft es momentan richtig gut: Das “GZSZ"-Spin-off “Nihat – Alles auf Anfang” mit ihm in der Hauptrolle des Nihat brachte gute Einschaltquoten und auch im Privatleben scheint der 32-Jährige glücklich zu sein. Seine Freundin Caroline Steinhof sei “die perfekte Partnerin und perfekte Mama” für seine zwei Kinder Ileya und Ilay, wie er im Interview mit der Nachrichtenagentur “spot on news” verraten hat. Aber das war nicht immer so.

Timur Ülker hatte eine schwierige Vergangenheit

In seinem Buch "Schattenboxen – warum Aufgeben keine Option ist. Mein Weg von Hartz IV zum TV-Star" erzählt er unter anderem von seinem bisherigen Höhepunkt in seinem Leben: die Rolle als Nihat in seiner eigenen Mini-Serie. Aber genau dieser Höhepunkt lässt ihn wieder an seine schwierige Vergangenheit erinnern. Denn die Geschichte von Nihat weist so einige Parallelen zu Timurs Leben auf. "Spot on news" erzählt er:

In der Serie geht es um kriminelle Machenschaften und Drogendeals und als gebürtiger Hamburger hatte ich das früher vor meiner Haustür.

Beim Lesen des Drehbuchs habe er Gänsehaut gehabt und war “emotional gerührt”. Timurs Vater verließ damals die Familie, seine Schwester starb aufgrund eines Herzfehlers. Er geriet auf die schiefe Bahn, flog von der Schule und fiel durch die Prüfung seiner Ausbildung zum IT-Systemkaufmann. Gegenüber der Nachrichtenagentur “dpa” gestand der gebürtige Hamburger:

Ich fühlte mich wie ein Versager.

Der GZSZ-Star rutschte in Hartz IV

Seine Mutter und seine Freundin Caroline gaben ihm in dieser schwierigen Zeit Halt. Als Schauspieler wurde er durch die Serie „Köln 50667“ erstmals bekannt – und war super beliebt. Doch seine Bekanntheit wuchs dem 32-Jährigen offenbar über den Kopf: Er versäumte Drehs, vernachlässigte seine Familie und verlor schließlich seinen Job. Da er Geld brauchte und nur von Hartz IV lebte, nahm er 2017 an der RTL-Nackt-Kuppelshow “Adam sucht Eva” teil, obwohl er noch mit Caroline zusammen war. Danach hagelte es an Absagen für neue Projekte.

Als Schauspieler konnte Timur erst wieder durch die Fahndungsserie “Aktenzeichen XY… ungelöst” beim ZDF Fuß fassen. Wie der Zufall es so wollte, wurde er dort entdeckt und weiterempfohlen, was den Hamburger schließlich zur RTL-Serie "GZSZ" brachte. Dort spielt er seit 2018 die Rolle des Nihat.

Das könnte dich auch interessieren:

Linda Evangelista: 90er-Topmodel nach Beauty-Eingriff "brutal entstellt"

Valentina Pahde: DAS verrät ihre Dirndl-Schleife über ihren Beziehungsstatus

"Sturm der Liebe": Fans fordern anderes Traumpaar!

Verwendete Quellen: klatsch-tratsch.de, stern.de

GZSZ Schauspieler*innen
Sechs Jahre lang spielte dieser Serien-Star in der Kultserie GZSZ mit, nun scheint Schluss mit den guten Zeiten zu sein. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...