Gesundheit: Darum solltest du niemals mit BH schlafen

Gesundheit: Achtung! Darum solltest du niemals mit BH schlafen

In der Nacht einen BH zu tragen, hat gesundheitliche Konsequenzen. Aber was passiert mit deinem Körper, wenn du mit BH schläfst? Wir klären dich auf.

Schlafen mit oder ohne BH? Darüber kursieren viele Gerüchte im Internet. Wir wollen ein für alle Mal Klarheit in die Debatte bringen und verraten dir, ob du deinen BH über Nacht anlassen solltest oder nicht. In einer Zeit, in der immer mehr Menschen mit Brüsten gänzlich auf das Tragen eines BHs verzichten, ist die Frage umso interessanter: Führt der fehlende Support langfristig zu hängenden Brüsten? Oder schnürt der die BH vielleicht regelrecht die Luft zum Atmen ab? Lies hier weiter und finde es heraus.

Achtung! Das geschieht mit deinen Brüsten, wenn du mit BH schläfst

Abgesehen davon, dass es total unbequem ist, mit einem BH zu schlafen, kann es sich tatsächlich negativ auf deine Gesundheit auswirken. Besonders BHs mit Bügeln können zu unangenehmen Druckstellen führen und im schlimmsten Fall sogar in einer Zystenbildung enden. Das hat den Grund, dass der Lymphfluss durch den einschneidenden Stoff unterbrochen wird und sich somit Flüssigkeit ansammeln kann, die sich im Anschluss verhärtet. Fazit: Damit du das verhinderst, solltest du beim Schlafengehen immer auf einen BH verzichten. Wenn du dich damit nicht wohlfühlst, trage in jedem Fall ein Exemplar ohne Bügel oder komplett ohne Cups – damit bist du in der Nacht nicht komplett nackt. Beachte dann aber bitte, dass du deinen BH regelmäßig wäscht. Hier verraten wir dir, wie oft du deinen BH wirklich wechseln solltest!

Übrigens: Auch die Frage, ob der BH die Brüste straff hält, ist nicht abschließend geklärt. Unter Fachleuten herrscht keine Einigkeit! Die eine Seite nimmt an, dass BHs das Bindegewebe und die Muskulatur unterstützen und den Brüsten eine straffe Form geben. Die andere Seite behauptet allerdings, dass das Gewebe durch einen BH viel eher geschwächt wird. Sicher ist: Über Nacht solltest du deinen Brüsten Raum geben, um sich zu entspannen und deine Haut nicht einengen. Und wenn du schon dabei bist, dir das Tragen von BHs in der Nacht abzugewöhnen, kannst du direkt mal probieren, auch am Tag darauf zu verzichten. Ganz nach dem Motto: Free the Nipple!

Auch interessant:

Gesundheit: 5 Angewohnheiten, die dein Energielevel steigern

5 Dinge, die mit deinem Körper nur im Sommer passieren

3 Dinge, die passieren, wenn du vor dem Schlafen Wasser trinkst

Verwendete Quellen: spiegel.de, praxistipp-focus.de

im Schlaf reden
Wurde auch dir schon einmal nachgesagt, dass du im Schlaf geredet hast? Diese Gründe könnte es haben… Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...