Schwangere Yeliz Koc: "Irgendwann kam nur noch Blut raus"

Schwangere Yeliz Koc: "Irgendwann kam nur noch Blut raus"

Die schwangere Yeliz Koc (27) verrät auf Instagram, wie schlimm es ihr wirklich ging und warum sie mitten in ihrer Schwangerschaft ins Krankenhaus musste.

Yeliz Koc
© Imago
Yeliz Koc musste während ihrer Schwangerschaft ins Krankenhaus. Wie schlimm ging es ihr?

Dass es während der Schwangerschaft mal zu Unwohlsein und Übelkeit kommen kann, ist sicherlich vielen bekannt. Doch bei der Ex-"Bachelor"-Kandidatin Yeliz Koc nahm genau dieses Gefühl plötzlich die Oberhand. Sie litt unter Hyperemesis gravidarum und musste daher ins Krankenhaus. Dabei handelt es sich um eine schwere Art von Schwangerschaftsübelkeit. Mittlerweile geht es der Freundin von Jimi Blue Ochsenknecht wieder gut, sodass sie via Instagram Story ihrer Community mehr über ihre Erfahrung erzählen kann.

Yeliz Koc: So schlimm ging es ihr wirklich

Nach einer Instagram-Pause meldete sich Yeliz am gestrigen 16. März endlich wieder bei ihren Followern. "Lange ist es her, aber ich bin wieder zurück auf Instagram. Ich lebe wieder, mir gehts wieder gut, als wenn nie etwas gewesen wäre.", so beginnt ihre Rückmeldung. Die 27-Jährige geht genauer auf den Grund ihres Krankenhausaufenthalts ein. Aufgrund ihrer schweren Schwangerschaftsübelkeit musste sie von Ärzten untersucht werden.

Einige haben es ja mitbekommen, ich war im Krankenhaus, weil es mir so schlecht ging, weil ich Hyperemesis gravidarum habe und ich habe wirklich alles mögliche zu Hause probiert. [...] Irgendwann kam nur noch Blut raus, weil einfach nichts mehr in meinem Körper war – nicht einmal Wasser.

Doch leider fiel ihre Erfahrung im Krankenhaus genauso übel aus. Sie erzählt, dass ihr eine Infusion mit Vomex gegeben wurde, obwohl Yeliz ausdrücklich gesagt habe, sie würde das Medikament nicht vertragen. Die Ärzte ignorierten dies, lachten sie aus und reichten ihr diese trotzdem ab, worauf sich Yeliz übergeben musste. Am nächsten Tag wiederholte sich dieses Szenario wohl.

Jetzt geht es Yeliz wieder gut

Letztendlich waren es Cariban-Tabletten, die der Schwangere endlich halfen. Jetzt ist sie wieder fit und freut sich, dass die schlimme Zeit endlich vorbei ist.

Seitdem habe ich nichts mehr, es ist komplett weg, mir geht es richtig gut. [..] Ich kann euch nicht beschreiben, wie ich mich gefühlt habe, es war ganz schlimm und ich glaube, das können auch nur Frauen nachvollziehen, die da selbst erlebt haben.

Wir wünschen Yeliz weiterhin alles Gute.

Verwendete Quellen: instagram.com

Yeliz Koc
Yeliz Koc (27) und Jimi Blue Ochsenknecht (29) erwarten in wenige Wochen ihre gemeinsame Tochter. Nach zahlreichen Trennungsgerüchten scheinen die beiden sich im gemeinsamen Urlaub wieder zusammengerauft zu haben. Darauf lässt nun auch dieses... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...