Gesundheit: 5 Anzeichen, dass du extrem gestresst bist

Gesundheit: 5 Anzeichen, dass du extrem gestresst bist

Stress kann sehr belastend und anstrengend sein. Doch manchmal sind wir auch gestresst, ohne es zu merken – dann solltest du auf diese Anzeichen achten.

Der Beruf, die Nachrichten, die Coronapandemie, Freizeitstress oder die Beziehung: Es gibt viele Dinge und Situationen, die uns in Stress versetzen können. Wenn dieser Zustand über einen längeren Zeitraum anhält, macht sich der Stress nicht nur in unserer Laune, sondern auch körperlich bemerkbar. Wenn wir nichts dafür tun, den Stress loszuwerden, zeigt uns unser Körper deutlich, dass er nicht mehr kann. Vor allem auf diese fünf Anzeichen solltest du achten.

5 Anzeichen dafür, dass du zu gestresst bist

1. Gewichtsschwankungen

Heute ein paar Kilos mehr, nächste Woche ein paar weniger. Wenn dir das bekannt vorkommt, kann das bedeuten, dass du sehr gestresst bist. Ähnliches gilt auch für deinen Appetit: Wenn du ständig zwischen Heißhunger und Appetitlosigkeit schwankst, ist auch das ein Anzeichen für sehr viel Stress.

2. Haarverlust

Die Gesundheit unserer Haare ist ein guter Spiegel für das Stresslevel. Wenn deine Haare spröde und trocken sind und du das Gefühl hast, dass dir mehr Haare als sonst ausfallen, könnte extremer Stress der Grund dafür sein. Sprich hier auf jeden Fall mit einem Arzt, um eventuelle Krankheiten auszuschließen.

3. Stimmungsschwankungen

Du wechselst oft zwischen traurig und happy, zwischen antriebslos und energetisch? Auch das ist ein Anzeichen für Stress. Stimmungsschwankungen entstehen durch konstanten Druck und machen uns noch unausgeglichener. Auch wenig Geduld ist ein Symptom für Stress.

4. Lustlos

Wie sieht es mit deinem Sexleben aus? Wenn du aktuell wenig oder gar keine Lust auf Sex hast, könnte auch das mit deiner Stressbelastung zusammenhängen. Da du dich nur mit deinen Problemen beschäftigst, hast du gar keinen Kopf für die schönste Nebensache der Welt und auch dein Hormonhaushalt ist durch den Stress so durch den Wind, dass die Lust auf Sex ausbleibt.

5. Schlafprobleme

Wer sich die ganze Nacht hin und her wälzt oder stundenlang wach liegt und grübelt, ist oft auch sehr gestresst. Ein oder zwei Nächte lang kann das schon mal passieren, aber wenn Schlaflosigkeit ein Dauerzustand wird, sollte man sich Sorgen machen und aktiv werden.

Du hast Probleme beim Einschlafen und wirfst dich oft unruhig hin und her? Da haben wir auch den perfekten Tipp für dich: Denn eine Gewichtsdecke hilft dir dabei, schneller einzuschlafen und deine Schlafqualität zu verbessern. Das zusätzliche Gewicht verleiht deinem Körper ein angenehmes und entspanntes Gefühl, wenn du dich zur Ruhe legst. Bei Cura of Sweden liest du noch mehr zum Thema Gewichtsdecken.

Auch spannend:

Diese 7 Dinge können deine Träume beeinflussen

Gesundheit: 4 Gründe, warum wir alle öfter lachen sollten

Stress abbauen: 5 Dinge, die dich sofort entspannen

Verwendete Quellen: glomex.de

Tipps gegen Stress
Du bist gestresst und brauchst schnell Abhilfe? Mit diesen fünf Dingen kannst du dich sofort entspannen. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...