Dating-Trend 2023: Open Casting

Darum wird Open Casting unser Dating Verhalten 2023 komplett verändern

Mit Open Casting erhöhst du deine Chancen, dieses Jahr die große Liebe zu finden. Wir verraten dir, was dahinter steckt.

Dating-Trends gibt es viele. Doch leider steckt hinter Ghosting, Stashing, Zombieing und Breadcrumbing eine negative (Liebes-)Erfahrung und fieses Verhalten. Bei dem Dating-Phänomen, das wir dir hier vorstellen wollen, ist das Gegenteil der Fall: Open Casting kann dir dabei helfen, endlich die große Liebe zu finden und das Phänomen soll dich für neue Dates öffnen. Wir verraten dir hier, was dahinter steckt und warum du den neuen Trend des Jahres unbedingt ausprobieren solltest.

Was bedeutet Open Casting?

Vielleicht kommt dir das bekannt vor: In Sachen Dating und Online Dating auf Bumble, Tinder und Co. suchst du nach bestimmten Kriterien. Dein Traumtyp soll groß, sportlich, blond und erfolgreich sein. Vielleicht hast du sogar noch genauere Vorstellungen festgelegt und geplant, welchen Beruf, welche Hobbys und welches Lieblingsgetränk dein zukünftiger Partner haben und wie viele Jahre alt er sollte. Zu wissen, was man will, ist an sich nichts Schlechtes – doch diese Idealvorstellungen stehen deinem Datingerfolg im Weg.

Hier kommt Open Casting ins Spiel: Dieser Dating-Trend plädiert dafür, weniger auf die äußeren Merkmale bzw. Vorstellungen und mehr auf die inneren Werte zu setzen. Statt nur nach einem festen Typ Mann oder Frau zu suchen, öffnen wir uns für neue Begegnungen und achten statt auf die Optik auf die emotionale Reife unseres Gegenübers. Damit wird jeder Bewerber oder jede Bewerberin zu einem potenziellen Match – wie bei einem offenen Casting eben.

Laut einer Dating-Umfrage der Dating-App Bumble sind 36 Prozent aller Singles offener für Personen, die rein optisch nicht auf den ersten Blick ihren Vorstellungen oder ihrem Typ entsprechen. Dass emotionale Reife eines Menschen eine entscheidende Rolle spielt, bestätigen sogar 63 Prozent aller Teilnehmer:innen. 

Was sind die Vorteile von Open Casting?

Durch diesen neuen Dating-Trend sollen wir also Menschen eine Chance geben, die sonst nicht auf unserem Flirt-Radar gelandet wären. Statt nur nach der Optik und nach äußerlichem Typ zu gehen, lassen wir uns bei diesem Phänomen von den inneren Werten und der Persönlichkeit unseres Gegenübers überzeugen. Dadurch ergeben sich ganz neue Perspektiven und Möglichkeiten für dich. Statt auf Oberflächlichkeiten wird der Fokus jetzt auf andere Eigenschaften gelegt, die für eine ernste Beziehung sowieso viel wichtiger sind.

Um Open Casting zu nutzen, solltest du deine äußerlichen Ansprüche ablegen und dir stattdessen überlegen, auf welche inneren Eigenschaften du Wert legst. Folgendes könnte auf deiner neuen Liste stehen:

  • Offenheit
  • Manieren
  • Hilfsbereitschaft
  • Großzügigkeit
  • Humor
  • Selbstbewusstsein
  • Einfühlungsvermögen

Open Casting Fazit

Natürlich wird es nie ganz möglich sein, das Aussehen einer Person komplett zu ignorieren. Eine gewisse körperliche Anziehungskraft gehört zu Dating und Beziehung einfach dazu. Dennoch empfiehlt es sich für alle Singles, nicht gleich Reißaus zu nehmen, wenn jemand nicht ihren strengen äußerlichen Vorschriften entspricht. Lasse dich vom Charakter deines Gegenübers überzeugen und entscheide dann, ob ihr ein Match seid oder nicht – du wirst überrascht sein, wie Open Casting deine Partnersuche verändern wird.

Auch spannend:

Verwendete Quellen: glomex.de

Red Flags erkennen
Hast du schon einmal von "Dry Dating" gehört? Hier kommen die besten Ideen für den alkoholfreien Trend. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...