Beziehung: Dieser Tag im Dezember ist beliebt für Trennungen laut Umfrage

Beziehung: Gewusst? Dieser Tag im Dezember ist beliebt für Trennungen laut Umfrage

Laut Umfrage gibt es einen bestimmten Tag im Dezember, an dem sich Paare besonders häufig trennen. Welcher das ist und womit das zusammenhängt, liest du hier.

Der Winter steht vor der Tür, die Tage werden dunkler, kälter und kürzer, aber dafür steht die schönste Zeit des Jahres im Dezember an: Weihnachten! Das Fest der Liebe feiern wir besonders gerne, doch auch die Vorweihnachtszeit genießen wir in vollsten Zügen mit unseren Liebsten. Für einige ist dies allerdings nicht der Fall. Wie eine Facebook-Umfrage feststellen konnte, soll es im Dezember einen bestimmten Tag geben, an dem Paare genau das Gegenteil tun. Sie trennen sich nämlich. Welches Datum es ist und was die Gründe sind, erfährst du hier.

Umfrage verrät: An diesem Tag im Dezember machen die meisten Paare Schluss

Liebeskummer und Trennungsschmerz sind nie einfach zu verdauen. Schon gar nicht, wenn es unerwartet um die Ecke kommt. Gerade im Dezember, einem Monat, der voller Liebe und Licht strahlt, möchte man doch am liebsten viel Zeit mit seinem Partner oder seiner Partnerin verbringen. Viele Paare sehen dies angeblich anders, denn die Auswertung verschiedener Facebook-Status-Updates hat erwiesen, dass es im letzten Monat des Jahres einen Tag gibt, an dem sich die meisten Paare trennen: der 11. Dezember.

Warum trennen sich die meisten Paare an diesem Tag?

Es handelt sich hierbei natürlich nicht um eine wissenschaftliche Studie, dennoch gibt es bereits einige Vermutungen, warum Pärchen am 11. Dezember, zwei Wochen vor Weihnachten, den Schlussstrich in ihrer Beziehung ziehen. Zum einen könnte einige Menschen der Gedanke belasten, mit ihrem Partner oder Partnerin Weihnachten oder Silvester verbringen zu müssen. Gerade für frisch Verliebte könnte dies eine Last sein, dass sie ihren Freund oder ihre Freundin zum Familienessen einladen. Bei anderen kann es auch mit der sogenannten Winterdepression zusammenhängen. Draußen ist es kühl, dunkel und nass. Das führt dazu, dass die Laune bei vielen auch dementsprechend nicht gerade die beste ist.

Bei Langzeitbeziehungen könnte die Trennung am 11. Dezember darauf hindeuten, dass sie eventuell schon länger mit dem Gedanken spielen, sich zu trennen. Da viele gerne unbesorgt und ohne einer "Last" in die fröhliche Weihnachtszeit und das darauffolgende neue Jahr starten möchten, beenden sie ihre unglückliche Beziehung rechtzeitig.

Verblüffend ist allerdings im Umkehrschluss, dass die Zahl der neuen Beziehungen rund um Weihnachten und Neujahr dann aber wieder steigt. Ganz schön interessant!

Auch interessant:

Verwendere Quellen: wienerin.at

Mann und Frau lachen zusammen
Freundschaft mit dem oder der Ex – geht das? Das hat es zu bedeuten, wenn ihr noch befreundet seid. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...