Vegane Ostern: Die leckersten Rezepte

Vegane Ostern: Die leckersten Rezepte

Vegane Ostern ohne Eier und Co.? Klar! Mit diesen tollen veganen Rezepten glückt euch ein Osterfest auch ohne tierische Produkte.

Vegane Ostern
© iStock
Es gibt zahlreiche vegane Rezepte, die sich ideal für die Ostertage eignen!

Ostern zelebrieren wir meist mit einem ausgiebigen Essen. Eier, Lammbraten, Ostergebäck und saftiger Kuchen kommen bei den meisten Familien zu diesen Festivitäten auf den Tisch. Dabei geht es doch auch easy ohne tierische Produkte! Man brauch nur die richtigen Ideen und schon wird das Ostermenü nicht nur vegan, sondern auch super lecker. Viele Osterrezepte mit Schokolade und Fleisch lässt sich problemlos in eine vegane Variante verwandeln – beispielsweise mit Seidentofu, ganz ohne Osterlamm. Vor allem der Brunch lässt sich für Anfänger*innen leicht umsetzen. 

Ob für Veganer oder für alle, die mal etwas Neues ausprobieren wollen: Hier kommen unsere liebsten veganen Osterrezepte und Osterbräuche für ein gelungenes Osterfest!

Vegane Ostern: Spargel Salat als Vorspeise

Dieser lauwarme Spargel Salat ist die perfekte Vorspeise für Veganer und Veganerinnen. Dank Zitrone mit einem etwas anderen Twist.

Diese Zutaten braucht ihr für vier Personen

  • 8 Stangen weißen Spargel
  • 8 Stangen grünen Spargel
  • 2 Schalotten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Vanilleeschote
  • Sternanis
  • 150 ml Orangensaft
  • 1 Zitrone
  • 20 g Zucker
  • 50 g schwarze Oliven
  • 50 g Cherry-Tomaten

Anleitung

  1. Den Spargel schälen, längs halbieren und in 3 Zentimeter lange Stücke schneiden. Die Schalotten schälen und anschließend klein würfeln.
  2. Die Schalotten mit einem Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen, anschließend den Spargel hinzugeben. Das Mark der Vanilleschote, Sternanis, Saft der Zitrone, Orangensaft und Zucker hinzugeben und circa sechs bis acht Minuten garen. Der Spargel sollte bissfest und die Flüssigkeit fast vollständig verdampft sein.
  3. Anschließend den Salat mit Salz und Pfeffer würzen und mit Oliven und Tomaten vermengen. Pfanne vom Herd nehme und den Spargel Salat fünf Minuten ziehen lassen.

Vegane Ostern: Karottenkuchen

Schön saftig und soooo lecker: Der vegane Karottenkuchen eignet sich ideal als Dessert!

Diese Zutaten braucht ihr

  • 125 g Kokosöl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Mehl
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 100 g Zucker 
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 1 Teelöffel Zimt
  • veganer Leinsamen-Ei-Ersatz (2 Stück)
  • 250 g Karotten
  • 200 g veganer Frischkäse
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Anleitung

  1. Heizt den Ofen vor und bereitet eine Springform vor, die ihr vorher mit Öl bepinselt.
  2. Schält die Karotten und reibt sie anschließend klein.
  3. Löst das Kokosöl auf und vermischt es mit Zucker, Salz und Vanille.
  4. Gießt in die Creme anschließend Mehl, Zimt und das Backpulver hinzu.
  5. Fügt dann das Natron, die Mandeln und den Apfelessig dazu.
  6. Den Teig anschließend in die Form geben und auf mittlerer Schiene rund 40 Minuten im Ofen backen.
  7. Kuchen anschließend aus dem Ofen nehmen, aus der Form entfernen und abkühlen lassen.
  8. Anschließend die Creme, bestehend aus Frischkäse, Puderzucker, Vanille und einen Spritzer Zitronensaft, vorbereiten und auf den Kuchen streichen.
  9. Wer mag, kann den Kuchen noch mit Marzipan in Form von Karotten verschönern. 

Vegane Ostern: Osterfrühstück oder Osterbrunch

Schnell, simpel und trotzdem mega lecker: Dieses einfache Osterfrühstück oder auch als Osterbrunch macht euch garantiert satt.

Diese Zutaten braucht ihr

  • 1 Stück weichen Tofu (Seidentofu)
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel pflanzliche Milch
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1 Priese Kala Namak Salz 
  • Pfeffer
  • 1 Tomate
  • Kräuter
  • Gewürze nach Wahl
  • Brötchen 

Anleitung

  1. Zerkleinert den Tofu in grobe Stücke und bratet diese in der Pfanne an
  2. Nehmt die Gewürze nach Wahl und verrührt diese mit dem Olivenöl und der Milch
  3. Diese Mischung gebt ihr dem Tofu bei, während ihr alles weiter anbratet
  4. Anschließend Tomaten, Kräuter und Pfeffer hinzugeben und aus der Pfanne heraus auf das Brötchen servieren.

Vegane Ostern: Süßigkeiten und Ostergebäck kaufen

Wer einen Osterhasen aus Schokolade nicht selbst gießen möchte, was sicher viel Spaß macht, kann auch auf vegane Ostereier und Osterhasen aus den Supermärkten zurückgreifen. Peta.de hat eine tolle Liste angefertigt, die zeigt, welche Süßigkeiten vegan sind. Perfekt für Veganer und Veganerinnen. Dazu gehören:

  • Aldi: Oster Phantasie Schokohase Zartbitter
  • Kaufland, Edeka, Rewe, Penny: Lindt Goldhase Edelbitter
  • Budni, Alnatura: Alnatura Zartbitter Hase 
  • Aldi: Moser Roth Mini Ostereier Edel Bitter
  • Lidl: Favorina gefüllte Zartbitter Schokoladen-Eier Amaretto
  • Lidl: Favorina Marzipan-Eier, Favorina Lübecker Edelmarzipan-Eier Classic/Rum
  • Rossmann: Schluckwerder Marzipan mit Schokolade, Erasmi Lübecker Edel-Marzipan
  • Lidl: Favorina Oster-Gelee Mischung 
  • Aldi Süd: Frühlingsgelee
  • Aldi Nord: Oster Phantasie Gelee Hasen
  • Penny: Douceur Feine Gelee-Früchtchen

Was wollen wir mehr? Auf vielen Produkten ist das gelbe "Vegan"-Siegel vermerkt, das macht es uns einfacher herauszufinden, ob ein Produkt vegan ist, ohne die Zutatenliste akribisch durchzugehen.

 

Vegane Ostern sind easy, oder? Ein veganes Ostermenü ohne tierische Produkte wie Ostereier oder der Osterhase aus Schokolade sind schnell gezaubert und lassen das Essen zum Brunch in neuem Glanz erstrahlen. Viele Familienmitglieder stehen einem veganen Ostermenü meist skeptisch entgegen, doch mit den richtigen Ideen, lässt sich das Osterlamm und der herkömmliche Osterzopf schnell durch leckeren Spargel, Spinatreis oder einen ausgefallenen Salat ersetzen. Denn wenn wir mal ehrlich sind, ist die Zeit vorbei, in der Veganer und Veganerinnen sich von der Beilage und Walnüsse als Dessert ernährt haben. Süßigkeiten wie das Ostergebäck lässt sich so einfach auch in veganer Variante backen, ohne die Osterbräuche zu brechen.

Du interessierst dich für weitere Osterthemen und fragst dich, wann ist Ostern dieses Jahr und warum feiern wir Ostern? Außerdem verraten wir dir, wie du die schönste Osterdeko basteln kannst und wie Eier auspusten, Osterkranz bastelnOstereier bemalen, Osterkarten basteln und Ostereier färben richtig funktioniert.

Verwendete Quellen: proveg.com, chefkoch.de

Osterhase auf einem Feld mit Ostereiern
Woher kommt eigentlich der Osterhase? Und was bedeutet diese Ostertradition? Hier erfährst du alles, was du wissen musst. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...