Haushalt: Saubere Schuhe dank Zahnpasta! Diesen Hack solltest du kennen

Haushalt: Saubere Schuhe dank Zahnpasta! Diesen Hack solltest du kennen

Zahnpasta ist nur zum Zähneputzen geeignet? Nicht unbedingt! Wir verraten dir einen genialen Hack für deine Schuhe, den du bestimmt noch nicht kennst.

Jeden Morgen nach dem Frühstück und jeden Abend vor dem Zubettgehen putzen wir unsere Zähne mit Zahnpasta. Sie verleiht uns aber nicht nur einen frischen Atem und tut unserer Zahngesundheit gut, sondern lässt sich auf viele verschiedene Arten anwenden. In diesem Artikel haben wir dir bereits verraten, wie du dir mit Zahnpasta schöne Nägel zauberst. Nun wollen wir dir einen weiteren genialen Hack für den Alltag zeigen, den du unbedingt kennen musst. Warum du in Zukunft Zahnpasta auf deine Schuhe geben solltest, erfährst du hier.

Zahnpasta-Hack für weiße Schuhe

Zahnpasta und Schuhe: Diese Kombination klingt im ersten Moment ziemlich abwegig. Tatsächlich kannst du mit Zahnpasta deine weißen Schuhe, insbesondere die Kunststoffsohlen, von Schmutz befreien, ohne sie in die Waschmaschine geben zu müssen. Die meisten Schuhe dürfen ohnehin nicht in die Wäsche gegeben werden, da durch die Hitze in der Trommel der Kleber aufweichen kann. Mit Zahnpasta hast du dieses Problem nicht. So funktioniert der Hack:

Du brauchst:

  • Spülmittel
  • weiße (!) Zahnpasta
  • eine saubere Spülbürste
  • Wasser
  • ein sauberes Handtuch

So geht’s:

Gib etwas Spülmittel auf die angefeuchtete Spülbürste und gehe damit kreisförmig über die schmutzigen Schuhe, bis Schaum entsteht. Diesen Schaum tupfst du mit dem Handtuch wieder ab. Im zweiten Schritt gibst du statt Spülmittel etwas Zahnpasta auf die Spülbürste und bearbeitest die Schuhe erneut. Den Schaum entfernst du wieder mit dem Handtuch. Für einige Stunden gut trocknen lassen. Fertig! Deine weißen Schuhe erstrahlen in neuem Glanz. 

Dafür kannst du Zahnpasta außerdem verwenden

Zahnpasta ist ein echter Alleskönner in Sachen Beauty und Haushalt. So kannst du die cremige Paste außerdem benutzen:

  • Fliesenfugen reinigen mit einer Paste aus Zahnpasta, Backpulver und Wasser.
  • Haarfärbe-Flecken entfernen. Dafür einfach etwas Zahnpasta auf ein Wattepad geben, auf die betroffenen Stellen einmassieren und anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen.
  • Angelaufenes Silber polieren. Schrubbe das betroffene Besteck oder Schmuckstück mit Zahnbürste und Zahnpasta und es glänzt wie neu.

Das könnte dich auch interessieren:

Verwendete Quellen: genialetricks.de, utopia.de

Frau räumt Kleidung ein
Eine saubere Wohnung bedeutet viel Arbeit - keine Frage. Doch es gibt drei Dinge, die ordentliche Menschen täglich tun, die du ganz einfach in deinen Alltag einbauen kannst. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...