Frisurentrend 2022: Der "Shaguhila" macht dich zum stilvollen Rockstar

Frisurentrend 2022: Der "Shaguhila" macht dich zum stilvollen Rockstar

Du suchst nach einer lässigen Frisur, die stilvoll aussieht, aber einen Rockerflair hat? Dann haben wir hier den richtigen Trend für dich!

Schnipp schnapp, Haare ab! Du bist auf der Suche nach einer neuen Veränderung in Sachen Frisur? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir haben unseren Frisuren-Radar immer auf "im Trend" gestellt und verraten dir sofort, wenn sich ein neuer Look auf den Laufstegen oder als Streetstyle beliebt macht. So haben wir auch hier einen ganz besonderen Haar-Hybriden für dich gefunden: Der "Shaguhila" ist eine Mischung aus Shag Cut und Vokuhila. Wie das aussieht und gestylt wird, verraten wir dir hier!

Du möchtest noch mehr Trendfrisuren sehen? Dann haben wir weitere interessante Artikel für dich: Pixie Cut, Long Bob, Pony Frisur, mittellange Frisuren, Copper Bob

Der "Shaguhila": Das steckt dahinter

Wie bereits erwähnt, setzt sich der Shaguhila aus dem Shag Cut und dem Vokuhila zusammen. Beide Looks stammen aus den 80ern und haben bereits im letzten Jahr ihr stylisches Comeback erlebt. Beide Frisuren zeichnen sich durch viele Stufen aus, die mal zackiger, mal fließender ineinander übergehen. Diese werden dann mit dem klassischen Motto "Vorne kurz, hinten lang" kombiniert und zack – fertig ist der Shaguhila.

Frisurentrend: So stylt man den Shaguhila

It-Girl Maria Bernad macht es vor: Sie trägt den Shaguhila schon längst! Ihr Gesicht wird von einem fransigen Pony und vielen, kurzeren Stufen umrahmt, die sich bis auf Schulterlänge durchziehen. Auch am Hinterkopf sorgen viele Stufen für mehr Volumen und Fülle. Über eine Rundbürste geföhnt, erhält die Frisur noch mehr Form, doch auch als "Undone"-Look wirkt der Shaguhila besonders cool. Hier noch ein paar Gründe, die für den Shaguhila sprechen:

  • Der Shaguhila steht jedem und lässt sich mit jeder Haarstruktur umsetzen – egal ob lockig, gewellt oder glatt.
  • Wie der Vokuhila verleiht er den Haaren durch den fransigen Schnitt viel Volumen.
  • Der Shaguhila steht jeder Gesichtsform.
  • Der Schnitt lässt sich kurz, schulterlang oder lang tragen.

Natürlich ist der Shaguhila in Sachen Umstyling schon eher auf der mutigen, verrückteren Seite. Der Schnitt ist zwar unkompliziert und vielseitig, doch braucht auch Mut, denn die vielen Stufen wollen in Szene gesetzt werden. Doch wenn du dich für diesen Frisurentrend entscheidest, ist klar: Du wirst unglaublich cool aussehen! 🎸

Weitere coole Frisuren findest du hier:

Diese Frisuren eignen sich bestens für lange Gesichtsformen!

Micro Bob: So trägst du die Trendfrisur mit Präzision

Verwendete Quellen: deavita.com, friseur.com, Instagram

Duttfrisur
Du suchst eine schnelle, aber elegante Frisur für den Sommer? Wir haben genau das Richtige für dich! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...