Frisuren mittellang: Das sind die schönsten Trends

Frisuren mittellang: Das sind die schönsten Trends

Frisuren mittellang sind in diesem Jahr nicht wegzudenken! Wir verraten euch wie ihr schulterlange Haare stylt und zeigen euch die schönsten Haarschnitte.

Ob auf dem Runway oder den Straßen der größten Modemetropolen der Welt: Überall sieht man derzeit mittellange Frisuren. Kein Wunder, denn die Haarlänge sieht unglaublich modern aus und kann außerdem vielseitiger getragen werden, als man zunächst annimmt. Mit dem optimalen Haarschnitt bringt ihr schnell die richtige Dynamik in halblanges Haar – ob mit oder ohne Pony oder mit farbigen Highlights. Wir zeigen euch in unserer Bildergalerlie die schönsten Cuts – vom Long Bob bis hin zum Fransenschnitt! 

Welche Stylings stehen Frauen mit mittellangen Haaren?

Mittellanges Haar kann je nach Lust, Laune und Anlass sowohl mit einem Glätteisen als auch mit einem Lockenstab gestylt werden. Elegante Outfits können beispielsweise mit geglätteten Haaren perfekt inszeniert werden, während freche Looks zu gelocktem Haar passen. Das Gute an der Länge ist: Ihr könnt wirklich jede Frisur stylen. Hier kommen die besten Styling-Ideen für Frisuren mittellang! Ihr interessiert euch auch für weitere Frisuren und Haarschnitte für unterschiedliche Haarlängen? Dann klickt euch hier durch: Kurzhaarfrisuren, Pixie-Cut, Curtain Bangs, Long Bob oder Frisuren mit Pony.

1. Pferdeschwanz 

Eure Haare haben die ideale Länge für einen schönen Pferdeschwanz. Der Haarschnitt ist weder zu kurz, sodass sich einzelne Strähnen nach gewisser Zeit aus dem Haargummi lösen, noch ist er zu lang. Schnappt euch am besten direkt eine Bürste, kämmt euer Haar durch und nach hinten. Ihr entscheidet, ob ihr einen tief sitzenden Pferdeschwanz tragen wollt oder doch lieber einen, der höher sitzt à la Ariana Grande. Bei eurer Länge geht ja schließlich beides! 

Welchem Haartyp steht diese Frisur?

Diese Frisur steht allen, die sowohl dünne Haare als auch dicke Haare haben. Wenn ihr dünne Haare habt, könnt ihr vor dem Zusammenbinden die Haare etwas antoupieren und den Zopf nicht zu streng binden. Dünne Haare lassen sich so ganz gut kaschieren. Fettige Haare können übrigens auch zum Zopf gebunden werden. Im Sleek Look liegt ihr voll im Trend!

2. Hochsteckfrisuren

Mittellange Haare eignen sich übrigens auch super für Hochsteckfrisuren. Ihr wollt einen hochsitzenden Dutt? Kein Problem! Oder lieber einen Chignon, der eurem gesamten Look eine gewisse Feminine verleiht? Auch das ist mit euren Haaren möglich. Probiert einfach ein paar Ideen aus und entscheidet, welche euch am besten gefällt.

Welchem Haartyp steht diese Frisur?

Hochsteckfrisuren sehen bei allen Haartypen super aus. Bei fettigen Haaren darf gerne vorher mit Trockenshampoo vorgearbeitet werden, um die einzelnen fettigen Strähnen zu kaschieren. Mit einer angerauten Haaroberfläche hält die Hochsteckfrisur auch besser. Dünne Haare können bei Hochsteckfrisuren antoupiert werden. Dicke Haare sollten gut mit Klammern fixiert werden, sonst hält die Frisur nicht lange. Anschließend etwas Haarspray drauf et voilá!

3. Beachwaves

Schnappt euch den Lockenstab oder das Glätteisen und dreht euch ganz leichte Wellen rein. Zu dieser Haarlänge sind Beachwaves perfekt! Warum? Weil euer Haar die perfekte Länge hat, um optisch noch mehr Volumen ins Haar zu zaubern. Außerdem umspielen sanfte Wellen eure Gesichtsform – das wirkt sehr feminin und schmeichelhaft! Meist ist der Aufwand für die Frisur gar nicht so groß, sodass ihr morgens wirklich nur 10-15 Minuten mehr einplanen müsst. Wer einen schulterlangen Long Bob trägt, der kann sogar mit weniger Zeit für seinen Haarschnitt rechnen.

Das Besondere an der Frisur: Niemand wird denken, dass ihr super viel Zeit im Bad verbracht habt. Übrigens sind leichte Wellen im Haar eine klasse Frisur für ein erstes Date. Wenig Zeitaufwand, große Wirkung! Und noch ein Tipp: Beachwaves sehen zauberhaft aus, wenn ihr hellere Strähnchen im Haar habt. 

Welchem Haartyp steht diese Frisur?

Beachwaves eignen sich hervorragend für alle Haartypen. Dünne Haare profitieren vom zusätzlichen Volumen und fettige Haare lenken den Fokus auf die schönen Beachwaves. Übrigens sieht dieser Look besonders hübsch aus, wenn ihr ein paar helle Strähnen im Haar habt. Wie von der Sonne geküsst!

4. Flechtfrisuren

Auch Flechtfrisuren eignen sich super für mittellanges Haar – egal ob angesagte Boxer-Braids oder einen süßen, um den Kopf geflochtenen Kranz. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Besonders angenehm ist das Styling im Sommer – so schwitzt ihr nicht unter eurer Mähne und die Haare fallen nicht offen über die Schulter.

Welchem Haartyp steht diese Frisur?

Flechtfrisuren können von allen Haartypen super getragen werden. Dünne Haare, dicke Haare und auch fettige Haare können mithilfe von Klammern und Haarspray zu einer schönen Flechtfrisur geflochten werden.

5. Seitenscheitel

Ein mittellanger Haarschnitt harmoniert ideal zum Seitenscheitel. Zieht dafür mit einem Kamm, nachdem ihr eure Haare frisch gewaschen habt, einen seitlichen Scheitel und föhnt eure Haare dann anschließend glatt. Auch mit einem Stufenschnitt funktioniert die Frisur – egal ob glatt oder wellig! Hier gibt es übrigens noch mehr Frisuren mit Seitenscheitel für euch.

Welchem Haartyp steht diese Frisur?

Ein Seitenscheitel passt besser zu dünnen Haaren. Was natürlich die dicken Haare nicht ausschließen sollte! Durch den versetzten Scheitel an der Seite, wirkt die vordere Haarpartie voluminöser.

6. Mittelscheitel

Klingt banal, ist aber der absolute Hingucker bei mittellangen Haaren: Der Mittelscheitel. Besonders hübsch sehen eure mittellangen Haare mit Mittelscheitel aus, wenn eure Haare nicht gerade frisch gewaschen wurden. Viel besser ist, etwas Trockenshampoo in den Ansatz zu sprühen und die Haare im undone Look zu tragen. Mittellanges Haar bekommt so einen romantischen Rockstar-Vibe. We love!

Welchem Haartyp steht diese Frisur?

Der Mittelscheitel sieht bei dicken Haaren genauso gut aus wie bei dünnen Haaren. Allerdings haben dicke Haare einen Vorteil: Sie haben schon von sich aus genug Volumen, sodass die Haare im Mittelscheitel bei dicken Haaren nicht zu platt auf dem Kopf liegen. Dazu passt der Clavi Schnitt am besten.

7. Halblanger Stufenschnitt 

Mittellange Haare eignen sich natürlich auch ideal für Stufenschnitte, die gerade ein großes Comeback feiern. Der Fransenschnitt sorgt für mehr Schwung im halblangen Haar und lässt es sanfter um die Gesichtskonturen fallen. Wir empfehlen euch, mit Stufen ab dem Kinn anzufangen – so könnt ihr euer Haar weiterhin ohne Probleme stylen! Besonders schön sehen dazu ein paar natürlich wirkende Strähnen aus. 

Welchem Haartyp steht diese Frisur?

Stufenschnitte können dicken Haaren etwas Volumen entnehmen, wenn die Haare zum Beispiel wirklich zu dick sind. Und dünne Haare können sich durch den Fransenschnitt ein wenig Volumen dazu zaubern. Bei fettigen Haaren sollte vorher immer etwas Trockenshampoo eingearbeitet werden, dann sieht die Frisur fluffiger aus! 

Stehen mir mittellange Haare?

Das ideale an mittellangen Frisuren: Sie stehen wirklich jeder Frau und allen Kopfformen! Mittellange Frisuren sind außerdem perfekt für dünnes, sehr feines Haar geeignet. Frauen, die schon seit längerer Zeit überlegen, sich die Haare kürzer zu schneiden, aber noch unschlüssig sind, finden mit schulterlangen Haaren die perfekte Alternative. Hier verraten wir mehr über Gesichtsformen: Diese Bob-Frisuren passen zu eurer Gesichtsform am besten!, Brillen für jede Gesichtsform, die Frisur für jede Gesichtsform oder Frisuren für runde Gesichter.

Stehen mir mittellange Haare mit Pony?

Wer sich vom Mainstream absetzten möchte, sollte über einen mittellangen Haarschnitt mit Pony nachdenken. Besonders Frauen, die einen hellen Teint und mittelbraunes Haar haben, können den Look hervorragend tragen. Außerdem verleihen Frisuren mit Pony mittellangen Haaren direkt mehr Volumen! 

Wer kann mittellange Haare mit Stufen tragen?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten, denn mittellange Haare mit leichten Stufen stehen jeder Frau. Die Haarlänge, die mit leichten Stufen auch als Übergangsfrisur getragen werden kann, ist einfach eine tolle und schmeichelnde Frisur. Vor allem Frauen, die dickes Haar haben und keine Lust mehr auf langes föhnen und stylen haben, können durch die mittlere Haarlänge mit natürlichen Stufen entlastet werden und den Haarschnitt rocken.

Welcher Scheitel passt zu halblangen Haaren am besten?

Welcher Scheitel zu welcher Gesichtsform? Hier klären wir auf! Scheitel können die Gesichtsform schmaler, weicher, aber auch breiter oder länger aussehen lassen, sodass auch die Frisuren, die man trägt, unterschiedlich aussehen können. Welcher Scheitel eurer Gesichtsform am besten steht, könnt ihr hier herausfinden:

Scheitel für ovale Gesichter

Wer eine ovale Gesichtsform hat, kann so gut wie jeden Scheitel und jede Frisur tragen. Aber wer sein Gesicht nicht länger wirken lassen möchte, dem empfehlen wir einen tiefen Seitenscheitel. Die längere Pony-Partie lässt das Gesicht etwas breiter wirken. 

Scheitel für runde Gesichter

Frauen mit einer runden Gesichtsform können am besten einen Mittelscheitel tragen. Durch die Haare wird die breite Haarpartie kaschiert – Stars wie Selena Gomez und Chrissy Teigen wissen wie sie ihren Scheitel am besten einsetzen können! 

Scheitel für herzförmige Gesichter

Herzförmige Gesichter haben die beste Voraussetzung für einen leicht versetzten Mittelscheitel. Achtung: Der Mittelscheitel darf nicht zu tief sitzen. Denn ein Seitenscheitel würde das Kinn zu sehr betonen. 

Scheitel für eckige Gesichtsform

Wer ein eckiges Gesicht hat, weiß selber, wie markant die Gesichtszüge wirken. Dabei empfehlen wir einen Seitenscheitel, der eure markante Gesichtsform etwas weicher aussehen lässt. Die Stirnpartie wird durch die schräge Haarpartie etwas kaschiert und die Gesichtszüge können somit sanft umspielt werden.

Frisuren mittellang: Die besten Pflege-Tipps für schulterlange Haare

Damit mittellange Haare gut zur Geltung kommen, solltet ihr die Gesundheit eurer Spitzen besonders genau unter die Lupe nehmen. Beim Long Bob sind kaputte, dünne Spitzen ein No-Go. Unser Tipp: Gebt euren Haaren nach der Haarwäsche die Pflege, die sie verdienen. Das gelingt euch mit einem Haaröl. Einfach vor dem Föhnen eine kleine Portion in die Haarspitzen geben – das sorgt für gesunde Spitzen und einen natürlichen Glanz der Haare. Unser Favorit ist das Haaröl "Elixir Ultime" von Kerastase.

Diese Haar-Themen könnten auch interessant sein: Haare entfärbenHaare waschen mit NatronRotstich entfernenHaare nach dem Mondkalender schneiden oder Haarspülung selber machen.

Verwendete Quellen: pinterest.de, friseur.com

Kaia Gerber Bob Frisur
Bob Frisuren sind niemals out, schließlich ist die Frisur ein echter Klassiker. Die schönsten Looks, gesehen an unseren liebsten Stars, findet ihr hier.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...