Sebaceous Filaments: Was ist das und was hilft?

Sebaceous Filaments: Was ist das eigentlich und was hilft dagegen?

Sebaceous Filaments oder Follikel Filamente haben eine sehr wichtige Funktion für die Haut. Warum du sie niemals entfernen solltest, verraten wir dir hier.

Kleine, schwarze Punkte, die vor allem in der T-Zone des Gesichts vorkommen – kommen diese dir bekannt vor? Viele denken direkt, dass es sich hierbei um Mitesser handelt. Doch sehr wahrscheinlich handelt es sich um sogenannte Sebaceous Filaments. Was genau darunter zu verstehen ist, was der Unterschied zu Mitessern ist und warum sie so wichtig für unsere Haut sind, erklären wir dir nun.

Was sind Sebaceous Filaments?

Sebaceous Filaments (dt. Follikel Filamente) sind ein natürlicher Bestandteil unserer Haut und kommen bei jedem Menschen vor. Jeder kennt diese kleinen, dunklen Pünktchen, die vor allem auf der Nase, den Wangen, an der Stirn und am Kinn vorkommen und sich einfach nicht ausdrücken lassen. Bei diesen kleinen Punkten handelt es sich um die sogenannten Sebaceous Filaments. Das sind Ablagerungen von Talg und Horn bzw. Hautschüppchen in der Haut. 

Warum hat man Follikel Filamente?

Die Follikel Filamente sind keineswegs schädlich. Sie sind wie kleine Fäden, die in den Poren der Haut sitzen und dafür sorgen, dass der Talg an die Hautoberfläche gelangt. So kann der Talg die Haut vor dem Austrocknen schützen und die Haut kann sich auf natürliche Art und Weise selbst befeuchten. Dadurch ist die Hautoberfläche besser vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt, bleibt gesund, prall, straff und elastisch.

Wir alle haben also Sebaceous Filaments. Bei einigen sind sie aber deutlicher zu erkennen, als bei anderen. Das liegt vor allem an der Größe der Poren und dem Hauttyp. Bei Personen mit großen Poren und fettiger Haut sind die Follikel Filamente meist deutlicherer zu erkennen. Die kleinen, schwarzen Punkte werden dann häufig fälschlicherweise mit Mitessern verwechselt.

Der Unterschied: Mitesser oder Sebaceous Filaments?

Für das ungeschulte Auge sind Follikel Filamente und Mitesser nur schwer auseinanderzuhalten. Dabei haben die beiden bedeutende Unterschiede. Während es sich bei Sebaceous Filaments um Talgablagerungen in den Poren handelt, sind Mitesser Hautunreinheiten. Die Unreinheiten entstehen durch eine starke Talgproduktion und durch Hautschüppchen verstopfte Poren, während Follikel Filamente die Haut durchfeuchtet und gesund halten. Sebaceous Filaments sind also gesund, hilfreich und harmlos und sollten anders als Mitesser nie ausgedrückt oder entfernt werden. Mitesser können bei Entzündungen zu Hautproblemen führen und sollten daher (professionell) entfernt werden. 

Was hilft bei Sebaceous Filaments?

Follikel Filamente gehören zum normalen Hautbild und haben eine wichtige Funktion für die Gesundheit der Haut. Die kleinen Pünktchen tragen zu einer gesunden Hautbarriere bei. Deshalb sollten sie auch niemals entfernt werden. Um die Haut aber langfristig gesund und Mitesser-frei zu halten, die Poren zu reinigen und überschüssigen Talg zu entfernen, solltest du Folgendes machen:

  • Peeling: Wende regelmäßig ein Peeling an, um überschüssigen Talg und tote Hautschuppen zu entfernen und die Poren zu befreien und Mitessern vorzubeugen. So verhinderst du nicht nur die Entstehung von Mitessern und anderen Hautunreinheiten, sondern auch, dass sich die Poren dehnen und Sebaceous Filaments optisch noch auffälliger werden. Wir empfehlen dir, regelmäßig ein AHA Peeling oder BHA Peeling durchzuführen, da es schonender zur Haut ist, als ein mechanisches Peeling und besser die Poren befreit.
  • Tonerdemaske: Auch Masken aus Tonerde können die Haut von Talgablagerungen befreien und so zu einem reineren Hautbild beitragen. Sie pflegen die Haut gleichzeitig und spenden Feuchtigkeit. Gleichzeitig beugen sie der Entstehung von Mitessern vor und halten die Hautoberfläche ebenmäßig und geschmeidig. Etwa einmal die Woche kannst du eine Tonerdemaske anwenden.
  • Gesichtsreinigung: Um zu verhindern, dass die Poren verstopfen und entzündete Pickel entstehen, solltest du dein Gesicht täglich morgens und abends gründlich reinigen. Verwende hierfür am besten die Kombination aus einem Reinigungsöl und einem Reinigungsgel. So stellst du sicher, dass wirklich alle Make-up-Reste und der ganze Schmutz und der Schweiß von der Haut verschwunden ist. Die Poren können wieder atmen und die Talgproduktion reguliert sich. So wird auch verhindert, dass sich die Poren dehnen und die Follikel Filamente auffälliger sind.
  • Tägliche Hautpflege: Pflege deine Haut regelmäßig und spende ihr mithilfe von den richtigen Pflegeprodukten Feuchtigkeit. Wird die Haut nämlich von außen mit feuchtigkeitsspendenden Kosmetika gepflegt, muss sie nicht mehr so viel Talg nachproduzieren und die kleinen schwarzen Punkte sind nicht ganz so auffällig.
  • Porenreiniger: Hast du hartnäckige Ablagerungen in den Poren an Nase, Kinn, Stirn und Co., die diese verstopfen, kann es auch helfen, die Poren hin und wieder mit einem Porenreiniger auszusaugen. Alles über das Gerät und welche Erfahrungen wir damit gemacht haben, erfährst du in diesem Artikel.

Unsere Produktempfehlungen

Fazit

Was haben wir also gelernt? Wir fassen zusammen: 

  1. Sebaceous Filaments sind natürliche Bestandteile unserer Haut und absolut harmlos. Sie kommen vor allem an Nase, Stirn, Wangen und Kinn vor. 
  2. Anders als Mitesser sollten sie niemals entfernt werden, da sie eine wichtige Funktion zum Schutz der Hautbarriere erfüllen. 
  3. Reinigst und pflegst du deine Haut richtig, wendest regelmäßig ein Peeling an und befreist so die Poren, sind die Follikel Filamente optisch deutlich dezenter und das Hautbild sieht feiner aus.

Auch interessant:

Cleanser: Die besten Gesichtsreiniger für jeden Hauttyp

Heilerde Maske: Die Wirkung und die besten DIY Rezepte

Komedonenquetscher gegen Mitesser

Verwendete Quellenamazon.de, beautypunk.com

Frau mit reiner Haut
Mit dem Porenreiniger lassen sich Mitesser, Pickel und Co. schonend entfernen. Die besten Geräte und unsere Erfahrungen findest du hier. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...