Pickel austrocknen: Mit diesen Hausmitteln klappt’s

Pickel austrocknen: Mit diesen Hausmitteln klappt’s

Du möchtest endlich deine lästigen Unreinheiten im Gesicht loswerden und sehnst dich nach reiner Haut? Wir verraten dir, mit welchen Tricks du Pickel am wirksamsten austrocknest.

Ein reines und ebenes Hautbild ohne Mitesser und Akne wünscht sich wohl jede und jeder. Doch leider schleichen sich immer wieder kleine Pickel und Unreinheiten ins Gesicht. Die Stellen wild auszudrücken klappt definitiv nicht und zahlreiche Beauty-Experten raten strikt davon ab! Viel besser und effektiver sind Hausmittel, die den Pickel auf natürliche Weise austrocknen. Und auch einige Produkte aus der Drogerie versprechen reine Haut und helfen im Rahmen der Pickelbekämpfung. Was wirklich wirkt und welche Mittelchen sich als reine Mythen entpuppen, erfährst du jetzt!

Welche Hausmittel eignen sich, um Pickel auszutrocknen?

Zitronensaft

Eine Zitrone hat so ziemlich jede und jeder im Haus und dieses Hausmittel ist vielseitig einsetzbar. Wenn du bemerkst, dass sich ein Pickel oder ein Mitesser bildet, kann die antibakterielle Wirkung von Zitronensaft dazu beitragen, die Unebenheit austrocknen zu lassen. Gib hierfür ein paar Tropfen frisch gepressten (!) Zitronensaft auf die Stelle im Gesicht und wiederhole dies über den Tag verteilt mehrmals. Dieses Hausmittel eignet sich nicht für diejenigen, die zu sensibler oder trockener Haut neigen. Der Zitronensaft kann die Partien im Gesicht nämlich stark reizen. Daher solltest du den Zitronensaft auch wirklich nur auf die Pickel auftragen und nicht im gesamten Gesicht verteilen.

Apfelessig

Apfelessig regt nicht nur den Stoffwechsel an, sondern das Hausmittel kann noch mehr: Durch ihn lassen sich auch Pickel und Mitesser minimieren. Wenn du zu unreiner Haut im Gesicht neigst oder häufig verstopfte Poren hast, kannst du ein paar Tropfen des Apfelessigs auf der Haut verteilen und diese in sanften, klopfenden Bewegungen einmassieren. Alternativ kannst du auch ein Wattepad zur Hand nehmen, es mit Apfelessig beträufeln und anschließend über die Pickel fahren. Damit nichts von der Flüssigkeit in deine Augen gelangt, empfiehlt es sich, direkt nach der Anwendung die Hände zu waschen. Lass dich übrigens nicht von dem ungewohnten Geruch des Apfelessigs abschrecken, denn er verfliegt schnell!

Honig

Honig verfügt ebenfalls aber eine antibakterielle Wirkung und ist daher ein tolles Hausmittel, um Pickel auszutrocknen. Insbesondere der aus Neuseeland stammende Manuka-Honig soll dabei helfen, Pickel verschwinden zu lassen. Trage den Honig einfach auf die Stellen mit den Pickeln auf und lass ihn einwirken. Er beruhigt die Poren und regt die Heilung der Entzündungen an.

Welche Mittel aus der Drogerie können Pickel austrocknen?

Heilerde

Heilerde ist ein effektives Mittel, um Akne, Pickel sowie Hautunreinheiten austrocknen zu lassen. Sehr beliebt sind Heilerde-Masken, welche die Bakterien aus der Haut entfernen und überflüssiges Fett herausziehen. Dies sorgt dafür, dass die Poren wieder frei werden und die verstopften Stellen besser atmen können. Entweder du kaufst schon fertige Heilerde-Masken oder du mischst sie dir einfach selbst. Verrühre hierfür das Heilerde-Pulver mit einem Schuss Wasser und trage die sämige Masse auf deine Haut im Gesicht auf. Nach etwa 20 Minuten ist die Maske getrocknet und fängt an, bröselig zu werden. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, um sie vorsichtig mit lauwarmem Wasser abzureiben. Deine Poren werden es dir danken und Pickel gehören bald der Vergangenheit an.

Zinksalbe

Zinksalbe ist eine absolute Wunderwaffe im Kampf gegen Pickel und zu Akne neigender Haut. Die Creme wirkt schnell, effektiv und ist unkompliziert in ihrer Anwendung. Was wollen wir mehr? Um die Pickel zu lindern, reinigst du zunächst einfach dein Gesicht. Danach kannst du eine dünne Schicht der Zinksalbe auf die betroffenen Stellen auftragen. Der Inhaltsstoff Zinkoxid sorgt dafür, dass die Mitesser austrocknen und verhindert die Entstehung neuer Entzündungen. Auch über Nacht entfaltet die Creme ihre Wirkung.

Teebaumöl

Beauty-Experten schwören auf die antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung von Teebaumöl, um Pickel loszuwerden. Die Verwendung von Öl klingt zunächst etwas komisch, denn schließlich sollen die Pickel ausgetrocknet und nicht mit reichhaltiger Pflege versorgt werden. Teebaumöl kann dennoch bedenkenlos als SOS-Hilfe verwendet werden und wahlweise mit den gewaschenen Fingern oder einem Wattepad auf die Haut getupft werden. Am besten lässt du die Tinktur über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen hat das Teebaumöl seine Wirkung entfaltet und die Hautunreinheiten sind in den meisten Fällen schon deutlich gemildert. Übrigens: Teebaumöl hilft auch nach der Rasur, um die Haut zu beruhigen und ist damit das perfekte Mittel zur Pickelbekämpfung. Einen ähnlichen Effekt kannst du auch mit Aloe vera erzielen. Aloe vera kühlt nämlich deine Haut und spendet gleichzeitig viel Feuchtigkeit.

Hier kannst du unsere Favoriten direkt nachshoppen 🛒:

Mythos Zahncreme gegen Pickel

Sicherlich hast du auch schon einmal gehört, dass Zahnpasta sich eignet, um Pickel austrocknen zu lassen. Allerdings raten Beauty-Experten strikt davon ab. Zahncreme enthält nämlich Fluoride und häufig auch das Süßungsmittel Sorbitol. Diese Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass sich der Pickel noch stärker entzünden kann. Zwar kann Zahnpasta zunächst den Effekt haben, dass der Mitesser austrocknet. Je nachdem welche Wirkstoffe in ihr enthalten sind, verschlimmern sie die Unreinheit mit der Zeit jedoch und die Haut wird gereizt anstatt gepflegt. Unser Urteil: Finger weg von Zahncreme auf den Pickeln und lieber zu den oben vorgestellten Hausmitteln oder Produkten aus der Drogerie greifen!

Falls du immer wieder unter Akne oder Mitessern im Gesicht leidest, kannst du einen Termin bei einem Hautarzt oder bei einer Hautärztin vereinbaren.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Cleanser: Für diese Hauttypen eignet sich die Gesichtsreinigung

Beauty-Tipp: Mit diesen 5 Tipps verhinderst du Rasierpickel

Verwendete Quellen: apotheke-umschau.de, loreal-paris.de

Frau mit reiner Gesichtshaut
Du sehnst dich nach einem ebenmäßigen Teint, aber aufwändige Make-up-Sessions sind nicht dein Ding? Dann sind CC Creams die perfekte Wahl für dich! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...