Beauty-Trend 2022: So findest du die perfekte Augenbrauenform für dich

Beauty-Trend 2022: So findest du die perfekte Augenbrauenform für dich

Welche Augenbrauenform passt zu deinem Gesicht? Wir zeigen dir, wie du die perfekte Shape in nur wenigen Schritten ermitteln kannst.

Augenbrauen rahmen unser Gesicht ein und haben einen großen Einfluss darauf, wie wir auf andere wirken. Kein Wunder, dass wir unsere Brows immer on fleek haben wollen – sei es durch Techniken wie Microshading oder bestimmte Brow Gels, um sie in Form zu bringen. Bestimmt hast du dich auch schon einmal gefragt, ob deine aktuelle Augenbrauenform wirklich zu dir passt. Wir zeigen dir, wie du die richtige für dich findest.

Das ist die perfekte Augenbrauenform für dein Gesicht

Bevor du dir Gedanken über die Augenbrauenform machst, solltest du dich zunächst mit deiner Gesichtsform beschäftigen. Je nach Gesichtsform wählst du dann die passende Form für deine Augenbrauen aus. Grundsätzlich gilt: Je weicher die Gesichtszüge, desto eckiger dürfen die Brows sein.

  • Rund: Um das Gesicht markanter wirken zu lassen, sind eckig gezupfte Brauen perfekt.
  • Oval: Bei einem ovalen Gesicht sind die Proportionen ausgeglichen. Das heißt, dir steht jede Augenbrauenform von rund bis eckig. 
  • Eckig: Augenbrauen mit einem runden Schwung lassen eckige Gesichter weicher wirken.
  • Herzförmig: Die Augenbraue sollte möglichst flach und der höchste Punkt der Augenbraue leicht abgerundet sein. Dadurch wirkt das Gesicht weniger hart.

So bringst du deine Augenbrauen in Form

Nun kennst du deine perfekte Augenbrauenform – aber wie kannst du sie stylen? Augenbrauen-Schablonen in der gewünschten Form helfen dir dabei. Lege eine Schablone auf deine Augenbraue und zeichne die Form mit einem Augenbrauenstift nach. Jetzt zupfst du alle überstehenden Härchen mit der Pinzette weg und füllst entsprechende Lücken auf. 

Es gibt noch einen weiteren Trick, mit dem du deine Brauen stylen kannst:

  1. Schnappe dir einen Stift und lege ihn vertikal am Nasenflügel und dem inneren Augenwinkel an. Dort, wo das Stiftende die Augenbraue berührt, ist der Punkt, an dem sie beginnen sollte.
  2. Lege jetzt den Stift am Nasenflügel und über die Pupille an. An diesem Punkt sollte der höchste Punkt der Augenbraue liegen.
  3. Das perfekte Ende der Braue findest du heraus, indem du den Stift seitlich an den Nasenflügel und am äußeren Augenwinkel anlegst. 
  4. Nun weißt du, wo Anfang, höchster Punkt und Ende der Braue sein sollte. Entsprechend kannst du sie in Form zupfen oder rasieren.
Frau mit dichten Augenbrauen
Du willst deine Augenbrauen neu stylen oder einfach wissen, welche Form gerade angesagt sind? Hier kommen die drei größten Trends des Frühlings! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...