Nasolabialfalte: Die besten Tipps, die dagegen helfen

Nasolabialfalte: Die besten Tipps, die dagegen helfen

Stören dich deine Nasolabialfalten und du möchtest sie loswerden? Dann sind diese Tipps für dich.

Ob Krähenfüße, die Zornesfalte oder Nasolabialfalten. Im Gesicht zeichnen sich mit den Jahren immer mehr Falten und Linien ab. Die Nasolabialfalte zwischen Nase und Mundwinkel tritt bei vielen Menschen auf. Wie du ihr vorbeugen oder sie reduzieren kannst, verraten wir dir hier.

Disclaimer: Falten hin oder her. Du bist wunderschön, so wie du bist. Wir feiern die kleinen Linien im Gesicht, doch verstehen es auch, wenn der eine oder die andere sie loswerden oder minimieren möchte. Deshalb sind die folgenden Tipps für alle gedacht, die ihrer Hautalterung ein Stück weit entgegenwirken wollen, selbst wenn sie es nicht müssten.

Was ist die Nasolabialfalte und wie entsteht sie?

Die Nasolabialfalten sind typische Altersfalten, die sich zwischen Nase und Mund abzeichnen ("Nasus" = Lateinisch für Nase und "Labium" = Lateinisch für Lippe). Es gibt verschiedene Faktoren, die die Entstehung der tiefen Falte zwischen Nase und Mund begünstigen. Hierzu zählen vor allem äußere Einflüsse wie UV-Strahlung und individuelle Einflüsse wie das Alter oder die Mimik.

Ab etwa Mitte 20 nimmt die Spannkraft und Elastizität der Haut ab, denn sie verliert an Feuchtigkeit und auch die Lipide in der Haut reduzieren sich. Die Folge: Falten bilden sich schneller. Das ist ganz normal und Teil des natürlichen Hautalterungsprozesses. Es gibt aber bestimmte Faktoren, die die frühzeitige Hautalterung begünstigen können. Hierzu zählen zum Beispiel:

  • UV-Strahlung
  • Abgase
  • Mangelnde Hautpflege
  • Stress
  • Alkohol-, Nikotin- und Drogenkonsum
  • Zu wenig Flüssigkeitszufuhr
  • Schneller Gewichtsverlust und starke Gewichtsschwankungen

Und auch die eigene Mimik spielt eine entscheidende Rolle bei der Faltenbildung im Gesicht. Was die Nasolabialfalten angeht, gilt: Wer viel lacht, bekommt schneller Nasolabialfalten zwischen Mundwinkel und Nasenflügel. Früher wurden diese fälschlicherweise auch oft "Kummerfalten" genannt. Im Grunde sind sie aber genau das Gegenteil. Sie sind das Zeichen von Freude und Lebenslust im Gesicht. So gesehen können sie auch unglaublich schöne Erinnerungen an die glücklichen Momente des Lebens sein. Gar nicht so schlecht, oder?

Das könnte dich auch interessierenZornesfalte: Welche Behandlung hilft wirklich?

4 Tipps: So kannst du Nasolabialfalten reduzieren

Falten sind Geschichten unseres Lebens, abgebildet in unserem Gesicht. Sie sind ganz normale Anzeichen des Alterns und gehören zu unserem Körper dazu. Trotzdem: Viele stört es, dass die Haut faltig wird und gerade tiefe Nasolabialfalten werden als unschön empfunden (selbst, wenn sie das gar nicht sind).

Willst du deinen Nasolabialfalten vorbeugen oder sie minimieren, findest du hier unsere vier besten Tipps. Plus: Ein praktischer Extratipp, den wir auf TikTok entdeckt haben.

Tipp 1: Nasolabialfalte mit Anti-Aging-Produkten vorbeugen

Bereits ab Mitte 20 kann man zu Anti-Aging Produkten greifen. Denn: Der Entstehung von tiefen Falten frühzeitig vorzubeugen, ist deutlich besser, als es zu versuchen, diese später loszuwerden. Sind die Falten erst einmal da, gehen sie auch nicht mehr so ohne Weiteres weg. Eine gute Skincare Routine ist die beste Möglichkeit, Nasolabialfalten und anderen Falten im Gesicht vorzubeugen. Hier die wichtigsten Tipps:

  • Schminke dich täglich und gründlich ab.
  • Wende regelmäßig ein Peeling an.
  • Verwende feuchtigkeitsspendende Produkte.
  • Setze auf Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Kollagen oder Retinol.
  • Verwende täglich einen Sonnenschutz. Selbst im Winter.
  • Mit Gesichtsrollern kannst du Pflegeprodukte gut einarbeiten und die Durchblutung anregen.

Hier haben wir einige unserer liebsten Anti-Aging-Produkte zum Nachshoppen für dich 🛒:

Tipp 2: Nasolabialfalte mit Make-up kaschieren

Um die Falten weniger intensiv erscheinen zu lassen, kann auch Make-up sehr gut helfen. Hierfür kannst du folgendermaßen vorgehen:

  1. Trage eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme auf, damit die Haut unter dem Make-up gut durchfeuchtet ist und sich das Make-up nicht in der Falte absetzt.
  2. Trage einen Concealer auf deine Falten auf, der mindestens eine Nuance heller als deine Foundation ist. Er sollte nicht matt sein und der Haut Feuchtigkeit spenden. Ansonsten könnte er die Falten noch nur stärker betonen.
  3. Kurz abwarten und dann mit den Fingern, einem Schwamm oder Pinsel verblenden. Zum Schluss noch mit einem Puder fixieren.

Tipp 3: Nasolabialfalte mit Gesichtsmassagen reduzieren

Eine Gesichtsmassage regt die Durchblutung und dadurch auch die Kollagen- und Elastinproduktion in der Haut an. Massierst du dein Gesicht regelmäßig, kannst du dadurch kleine Linien im Gesicht optisch aufpolstern und minimieren. Auch zur Vorbeugung von Falten bietet sich die Gesichtsmassage gut an. Um die Nasolabialfalten loszuwerden und die Wangen prall erscheinen zu lassen, gibt es verschiedene Übungen und Techniken. In diesem Video findest du drei effektive Schritte gegen die Falten an Mund und Nase, die bei regelmäßiger Anwendung für einen tollen Effekt sorgen:

Tipp 4: Nasolabialfalte mit Hyaluronsäure unterspritzen

Hast du besonders tiefe Nasolabialfalten, die dich extrem stören? Dann kann ein kosmetischer Eingriff für echte Erfolge sorgen. Eine Unterspritzung der Nasolabialfalten mit Hyaluronsäure glättet die Haut direkt und lässt die erschlafften Partien praller erscheinen. Mit einer Spritze wird das Hyaluron bei der Behandlung punktuell unter die Haut gebracht. Das Ergebnis wirkt direkt und hält mehrere Monate an. Danach muss der Eingriff ggf. wiederholt werden, um den Effekt wieder aufzufrischen und die Wangen wieder praller erscheinen zu lassen. Auch wenn die Unterspritzung als relativ risikoarm gilt, solltest du dich vor der Behandlung der Kummerfalte gut von deinem Arzt oder deiner Ärztin beraten lassen. Auch die Kosten solltest du beachten. Die Behandlung kann nämlich etwa zwischen 250 und 450 Euro kosten.

Extratipp: Frownies gegen Falten

Sie sollen die schonende und kostengünstige Alternative zu Botox und Co. sein: Frownies. Hierbei handelt es sich um kleine Beauty-Pflaster, die man auf das Gesicht klebt, um bestimmte Bereiche zu straffen. Die Anwendung ist schmerzfrei und lässt sich ganz einfach zu Hause durchführen. Auf TikTok trendet diese Methode zur Faltenreduzierung seit einiger Zeit. Viele testen die Tapes über mehrere Monate täglich und erzielen damit tolle Ergebnisse. Aber schau selbst: In unserem Artikel über die Frownies findest du alle Infos, Videos und Produkte zum Nachshopppen.

Auch interessant:

Gesichtsyoga: Bye Bye Falten! Diese Übungen verleihen dir straffe Haut

Anti-Aging: Die besten Ampullen gegen Falten aus der Drogerie

Dermaroller: So funktioniert das Beauty-Tool für schöne Haut

Verwendete Quellenyoutube.com, eucerin.de

Falten unter den Augen
Du hast Falten unter den Augen entdeckt und möchtest die Ursache und Behandlungsmöglichkeiten erfahren? Dann bist du hier genau richtig! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...