20. November 2020
BHA Peeling von Paulas Choice: Wir haben es getestet – das ist unser Fazit

BHA Peeling von Paulas Choice: Wir haben es getestet – das ist unser Fazit

Das chemische BHA-Peeling von Paulas Choice ist in jeder Werbung zu sehen. Wir haben es getestet und verraten euch, ob es top, oder eher ein flop ist.

2% BHA Peeling von Paulas Choice
© Amazon | Hersteller
Wir haben das 2% BHA Peeling von Paulas Choice getestet und verraten euch unser Fazit.

Die Beauty Brand Paulas Choice ist ein aufgehender Stern am Kosmetikhimmel. Die cleanen Fläschchen, Flacons, Seren und Cremes sind euch sicher schon einmal untergekommen. Der neuste Rising Star ist das Skin Perfecting 2% BHA Liquid Peeling der Marke. Das flüssige Peeling soll sanft die Haut entschuppen und sichtbar gegen Pickel und Mitesser wirken.

So trägst du deine Pflegeprodukte in der richtigen Reihenfolge auf

Wenn du diese 3 Produkte benutzt, brauchst du keine Foundation mehr

Was ist ein chemisches Peeling?

Bei einem chemischen Peeling handelt es sich um eine natürliche Säure, die überschüssige Hautschüppchen aus dem Gesicht entfernt. Ein chemisches Peeling hat den Vorteil, dass es, anders als ein mechanisches Peeling, die Haut nicht durch einen Peeling-Korn oberflächlich verletzt und ihr kleine Wunden zufügt. Dabei wird ein chemisches Peeling, meist Frucht- oder Salicylsäure, auf die Haut gegeben, um die verdickte Hautoberfläche zu entschuppen und die Kollagenproduktion anzuregen.

Im Test: Das Skin Perfecting 2% BHA Liquid Peeling von Paulas Choice

Das Skin Perfecting 2% BHA Liquid Peeling ist für Mischhaut und fettige Haut geeignet, die zu Unreinheiten und Mitessern neigt. BHA steht für Salicylsäure, die entzündungshemmende Eigenschaften mitbringt und Pickel und Hautrötungen somit verschwinden lassen kann. BHA steht hierbei für Beta-Hydroxysäure. Lasst euch aber nicht von dem Wort „Säure“ abschrecken, BHA wirkt nicht ätzend, sondern beruhigt die Haut. Es ist somit sogar sanfter als mechanische Peelings und Reinigungsbürsten.

Die Anwendung des BHA Liquid Peelings von Paulas Choice

Nach der Gesichtsreinigung werden wenige Tropfen des Liquid Peelings auf ein Wattepad gegeben und über das Gesicht gestrichen. Da das Peeling nicht abgewaschen wird, kann es in allen oberen Hautschichten wirken. Abgestorbene Zellen werden entfernt und die darunter liegende, strahlende Haut kommt zum Vorschein. Besonders gut geeignet ist das Peeling für Mischhaut und zu Unreinheiten neigender Haut, doch AHA und BHA-Peelings haben positive Auswirkungen auf alle Hauttypen, da sie feuchtigkeitsspendend und straffend sind. Der Teint und die Hautstruktur wird sichtlich verbessert.

Nach dem Auftragen des Peelings und einer kurzen Einwirkzeit können nach belieben Seren und abschließend eine Creme angewendet werden. Wie oft das Peeling angewendet werden sollte, kommt ganz auf eure Haut an. Eine unreine Haut verträgt das Peeling jeden Tag, während eine reine Haut mit einer 2-3 Mal wöchentlichen Anwendung auskommt.

Jolie-Test: So hat das Skin Perfecting 2% BHA Liquid Peeling von Paulas Choice meine Haut verändert

Zuallererst möchte ich euch meine Haut ein wenig erläutern. Nach dem Absetzen der Pille plagen mich regelmäßige Unreinheiten und Pickel. Ist einer verschwunden, kommt der Nächste, und alles was bleibt sind dunkle Pickelmale. Wann hat das ganze endlich ein Ende? Vor einigen Wochen wurde ich auf chemische Peelings aufmerksam, vorher begnügte ich mich ausschließlich mit mechanischen, weil ich hörte, Peelings befreien die Poren. Was mir jedoch niemand gesagt hat: Mit einem mechanischen Peeling reibe ich mir meine Unreinheiten so sehr auf, das es nicht selten auch blutete. Weniger gut! Deshalb entschloss ich, das Skin Perfecting 2% BHA Liquid Peeling von Paulas Choice auszuprobieren. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann sagen, dass ich ein großer Fan des Peelings bin.

Da ich meine Haut seit einem Jahr mit Retinol pflege, brauchte ich keine Eingewöhnungszeit. Sie ist einiges gewohnt und ich wendete das BHA Peeling direkt jeden Tag an. Nach einer Woche bemerkte ich, dass leichte unterirdische Pickel sofort abklangen und verschwanden. Auch entstehen nicht mehr so häufig neue Pickel, ich habe ja auch mit den alten genug zu tun. Die Haut ist nun nach zwei Monaten der Anwendung weich, mit Feuchtigkeit versorgt und ebenmäßiger, als noch vor der Anwendung. Ich möchte euch nichts vormachen, meine Pickel sind nicht verschwunden. Das wäre ja auch zu schön. Doch ich finde, sie klingen deutlich schneller ab und zeigen sich nicht mehr als riesige Krater, sondern eher als Mini Version ihrer Vorgänger. Ich bin begeistert und würde das BHA Peeling jeder Frau mit hormonbedingter Akne ans Herz legen.

Meine Pflegeroutine

Falls sich die eine oder andere Frau mit meinem Hautbild identifizieren kann, der möchte ich einen kleinen Einblick in meine Hautpflege-Routine geben, mit der ich seit einigen Monaten sehr gut fahre:

Morgens:

1. Das Gesicht gründlich mit dem Reinigungsschaum Effaclar von La Roche Posay für ca. 11 Euro reinigen.

2. Gesicht mit Rosenwasser von Rosense für ca. 14 Euro befeuchten und das Vitamin C Serum von Bioniva (gegen Pickelmale) für ca. 19 Euro auftragen.

3. Abschließend das Gesicht mit der Effaclar Duo+ LSF 30 Tagescreme von La Roche Posay für ca. 15 Euro (auch im Winter) eincremen.
 

Abends

1. Das Gesicht wieder mit dem Reinigungsschaum Effaclar von La Roche Posay für ca. 11 Euro reinigen.

2. Gesicht mit dem Rosenwasser von Rosense für ca. 14 Euro befeuchten und Niacinamid von The Ordinary auftragen (verfeinert die Poren)

3. Nach einer kurzen Pause das Gesicht wieder mit Rosenwasser befeuchten und das Skin Perfecting 2% BHA Liquid Peeling von Paulas Choice für ca. 35 Euro einmassieren.

4. Abschließend die Retinolcreme von Bioniva für ca. 23 Euro auftragen und endlich ins Bett gehen.

Die Anwendung von BHA im Winter

Im Sommer klappt die Anwendung des BHA Peelings reibungslos, doch mit den ersten kalten Tagen und wenn die Heizungs-Saison eröffnet ist, erscheint eure Haut trockener, gereizter und empfindlicher. Das ist ganz normal. Wenn ihr trockene Stellen, vor allem im Bereich der Nase und des Kinns feststellt, versucht diese Bereiche auszusparen. Nach deiner Nachtcreme könnt ihr zusätzlich alle zwei bis drei Tage eine Overnight-Maske anwenden. Wir empfehlen die Dr Botanicals Po Regenerating sleeping Mask für ca. 10 Euro. Sie versorgt die Haut über Nacht mit einer Extraportion an Feuchtigkeit und sorgt am Morgen für einen tollen Glow!

Retinol im test
Wenn man gesunde, faltenfreie Haut haben will, kommt man an Retinol nicht vorbei. Wir haben die Wunderwaffe für schöne Haut getestet – und das ist unser Fazit. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...