Kanye West äußert sich zur Scheidung von Kim Kardashian

Kanye West äußert sich zur Scheidung von Kim Kardashian

Kanye West soll die Scheidung von Kim Kardashian bislang nicht hingenommen haben. Nun äußert er sich zum Ehe-Aus. 

Kanye West und Kim Kardashian
© Getty Images
Hat Kanye West die Scheidung von Kim Kardashian jetzt akzeptiert?

Seit Monaten sorgen Kim Kardashian und Kanye West für ordentlich Gesprächsstoff. Der Grund: die Scheidung. Während sich Kanye West eigentlich schon schnell mit einer anderen Frau in der Öffentlichkeit zeigte, hat er die Scheidung bislang nicht akzeptieren wollen. Es folgte ein Zoff um die Kinder sowie weitere Rachezüge. Während Kim Kardashian ihr Leben als Single-Lady zu genießen scheint – und sogar DIESER Mega-Star um sie buhlt, wurde es um Kanye West eher still. Setzt ihm die Scheidung vielleicht doch zu?

Kanye West äußert sich zur Scheidung von Kim Kardashian

Medienberichten zufolge wollte Kanye West die Scheidung von Kim Kardashian lange nicht wahrhaben. Er soll sich sogar geweigert haben, den Scheidungsantrag zu unterzeichnen. Wie ein Insider gegenüber "HollywoodLife" verrät, hat er seine Meinung nun geändert:

Kanye ist sehr traurig, dass dieser Punkt erreicht wurde. [...] Er ist jetzt an einem Ort der Akzeptanz, es gibt wirklich keine andere Option.

Kanye West hat die Scheidungspapiere unterzeichnet

Gerüchten zufolge soll der 43-Jährige sich dazu überwunden haben, die Papiere zu unterzeichnen. Vor allem aber liege ihm das Wohl seiner vier Kinder am Herzen, weshalb er sich für ein gemeinsames Sorgerecht eingesetzt habe. 

Erst kürzlich wurde übrigens bekannt, dass Netflix bald eine Doku über Kanye West veröffentlichen wird – vielleicht bekommen wir da noch tiefere Einblicke in das Privatleben des Musikers.

Verwendete Quelle: hollywoodlife.com

Kanye West und Kim Kardashian
Wird Kim Kardashian in einem Enthüllungs-Interview bei Oprah Winfrey über die Scheidung von Kanye West auspacken? Hier erfährst du mehr.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...