Rückruf: Achtung! Zu hoher THC Gehalt in DIESEM Tee

Rückruf: Achtung! Zu hoher THC Gehalt in DIESEM Tee

Und wieder gibt es einen Rückruf, der besorgniserregend ist. Dieses Mal handelt es sich um einen viel zu hohen THC-Gehalt im Tee.

tee Rückruf
© Unsplash

Wer kennt es nicht: Beim Einkauf schlendern wir gerne etwas rum und schnappen uns das, was gerade auf Augenhöhe auffällt. Zum Beispiel greifen wir nach einem Tee und legen ihn direkt in den Einkaufswagen oder -korb. Auf die Rückseite gucken wir nur selten, um nachzusehen, welche Inhaltsstoffe oder Nährstoffe der Tee enthalten könnte. Lediglich der Geschmack des Tees und die Ziehzeit sind interessant. Doch nun startet Lidl erneut eine große Rückruf-Aktion. Ein Tee soll aufgrund seines hohen THC Gehalts für unerwünschte Folgen sorgen!

Achtung! Zu hoher THC Gehalt in diesem Tee

Der slowenische Hersteller Mogota d.o.o. informiert nun über einen Rückruf einer seiner Tee-Sorten. Bei Kontrollen soll wohl ein hoher Gehalt von THC (Tetrahydrocannabinol) festgestellt worden sein. Der Tee wird beispielsweise im Lidl-Supermarkt verkauft. Es handelt sich konkret um den „Mogota Hanftee“, der erst vor wenigen Wochen bei Lidl im Sortiment angeboten wurde. Ähnlich wie die Kekse mit THC, wird jetzt auch der Tee zurückgerufen.

Anscheinend hatte Lidl einen großen Deal mit einem Start-up vereinbart und deren Produkte verkauft. Jetzt müssen die Produkte wieder zurück. Wieso? Es können unerwünschte Folgen auftreten.

Diese Folgen kann der Tee mit sich bringen

Unerwünschte Folgen scheinen der Grund für den Rückruf zu sein. Welche dazu gehören? Stimmungsschwankungen und Müdigkeit sind die häufigsten Folgen beim erhöhten THC-Gehalt. Der Hersteller warnt jetzt also die Kunden, die unbedingt darauf achten sollen, den Tee nicht zu konsumieren.

Ziemlich krass ist übrigens der Rückruf vom Mehl, das krebserregende Stoffe enthalten soll. 

Verwendete Quelle: hna.de

Rewe Filiale
Hast du vor Kurzem bei Rewe eingekauft? Dann solltest du jetzt genau aufpassen. Ein beliebtes Produkt befindet sich im Rückruf und sollte auf keinen Fall verzehrt werden. Wir haben alle Infos. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...