Pflanzentrends 2023: Diese 3 Zimmerpflanzen schützen deine Wohnung vor Schimmel

Grüne Superhelden! Diese 3 Zimmerpflanzen schützen deine Wohnung vor Schimmel

Zimmerpflanzen schützen dein Zuhause vor Schimmel. Um welche Arten der Zimmerpflanzen es sich genau handelt und wie sie vor Schimmel schützen können, liest du jetzt.

Pflanzen tun uns gut – sowohl draußen in der Natur, als auch in den eigenen vier Wänden. Dass Zimmerpflanzen das Raumklima verbessern, ist kein Geheimnis mehr. Doch hättest du gedacht, dass einige Grünpflanzen auch Schimmel fernhalten können? Wir stellen dir hier drei Gewächse vor, die die Luftfeuchtigkeit in deinen Räumen senken und so dein Zuhause vor Schimmel schützen.

Diese 3 Zimmerpflanzen schützen dein Zuhause vor Schimmel

1. Gemeiner Efeu

Efeu filtert bis über 90 Prozent der Schadstoffe aus der Luft – darunter auch Schimmelsporen. Somit ist der Efeu wohl die effektivste Zimmerpflanze, um Schimmel in deinem Zuhause vorzubeugen.

2. Palme

Dank ihrer großen Blätter absorbiert die Palme überschüssige Feuchtigkeit aus der Luft und beugt damit nicht nur Schimmel vor, sondern hilft auch bei Kondenswasser an den Fenstern. Vor allem die Yucca-Palme, Bambuspalme oder Areacapalme eigenen sich für dein Zuhause.

3. Aloe Vera

Die Heilpflanze filtert nicht nur schädliches Formaldehyd und Benzol aus unserer Atemluft, sondern senkt auch die Luftfeuchtigkeit im Raum. Somit ist sie ein hilfreicher Allrounder und schützt vor Schimmel.

Noch mehr Pflanzen-Tipps:

Verwendete Quellen: glomex.de

Frau sitzt zwischen Pflanzen
Dein Pflanzen-Daumen ist eher so hellgrün bis gelb? Dann haben wir hier fünf praktische Tipps für dich, wie du deine Pflanzen nicht tötest. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...