Willi Herren (†45): Sein Sohn äußert sich erstmals über den Tod seines Vaters

Willi Herren (†45): Sein Sohn äußert sich erstmals über den Tod seines Vaters

"Lindenstraße"-Star Willi Herren starb am 20. April 2021. Nun spricht sein Sohn erstmals über den Tod seines Vaters.

Willi Herren
© Getty Images
Nach dem Tod seines Vaters Willi Herren, äußert sich sein Sohn Stefano zum ersten Mal in einem Interview.

Willi Herren wurde am 20. April in seiner Kölner Wohnung tot aufgefunden. Dies bestätigte die Polizei. Was die genaue Ursache des Todes war, ist bisher noch unklar. Gerüchten zufolge sollen allerdings Alkohol, Drogenkonsum und eine Überdosis im Spiel gewesen sein. Einige Wochen nach seinem Tod seien ebenfalls Bilder seiner Wohnung aufgetaucht sein, die darauf hinweisen könnten, dass Willi am Wochenende vor seinem Tod Teil einer wilden Party war.

Am 5. Mai wurde der Entertainer auf dem Melaten-Friedhof in Köln begraben. Seine Tochter Alessia Herren (19) schrieb nach der Beisetzung eine emotionale Nachricht und teilte Kindheitsfotos mit ihrem Papa. Ihr Bruder Stefano (27) hat sich bisher zurückgehalten und spricht nun mit RTL erstmals über den Tod seines Vaters.

Stefano: "Ich habe gebrüllt, ich habe gebrüllt."

Gemeinsam mit seiner Tante Anna-Maria Herren (57) spricht Stefano über den Tod von Willi Herren. Der 27-Jährige war derjenige, der die Polizei anrief, als sein Vater ihm nicht die Tür öffnete.

Ich habe gebrüllt, ich habe gebrüllt. Ich habe gemerkt, dass irgendwas nicht stimmt. Ich habe an die Tür geklopft, gerufen, er solle aufstehen. Dann haben die die Tür aufgebrochen und …

Stefano bricht seinen Satz ab und spricht nicht weiter. Auch seine Tante, die Schwester von Willi, erzählt von dem Tag. Sie habe einen Anruf von einem Journalisten bekommen, der den Tod ihres Bruders bestätigt haben wollte. In dem Moment brach sie zusammen: "Da bin ich umgekippt, da lag ich da."

Anna-Maria hatte eine besonders enge Beziehung zu ihrem Bruder. Im Interview verrät sie:

Willi war alles, er war mein Bruder, mein bester Freund. Wenn wir uns mal nicht gesehen haben, haben wir telefoniert.

Der Familienstreit stapelt sich hoch

Eine weitere Sache, die die beiden beschäftigt, sei der angehende Familienstreit, der auch nach Willis Beerdigung weiter eskalierte. Willis Ehefrau Jasmin Herren besuchte sein Grab einen Tag nach der Beisetzung und legte einen Kranz nieder. Ihrer Stieftochter Alessia gefiel dies gar nicht und entfernte diesen. Sie selbst sagte dazu:

Ich bin gezwungen das zu tun, weil ich auf dem Weg zum Grab meines Vaters war und auf einen Artikel aufmerksam wurde, dass ein Fotograf für die 'Bild'-Zeitung die Jasmin zum Grab meines Vaters begleitet hat. Dann hat sie sich da ausgiebig fotografieren lassen, in meinen Augen eine total inszenierte Nummer.

Für diese Aktion zeigte Jasmin ihre Stieftochter an. Für Anna-Maria und Stefano ist das Ganze zu viel. Sie wünschen sich "Einfach mal Frieden, damit der Willi seine Ruhe bekommt und wir als Familie auch."

Wir wünschen der gesamten Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Verwendete Quellen: rtl.de

Willi Herren
Am 20. April wurde Entertainer Willi Herren tot in seiner Wohnung aufgefunden. Nun soll es neue Informationen geben. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...