Jan Hahn (†47): Ärzte gaben ihm noch 10 Jahre

Jan Hahn (†47): Ärzte gaben ihm noch 10 Jahre

TV-Moderator Jan Hahn ist im Alter von 47 Jahren an Krebs gestorben. Nun kommen weitere Infos ans Licht.

Jan Hahn
© Getty Images
TV-Moderator Jan Hahn (†47) ist am 4. Mai 2021 an Krebs gestorben.

Es war eine unerwartete Nachricht. "Guten Morgen Deutschland"-Moderator Jan Hahn ist am 4. Mai 2021 im Alter von 47 Jahren gestorben. Zwei Tage später, am 6. Mai, bestätigte Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS seinen Tod. Darin hieß es, dass Jan nach "kurzer, schwerer Krankheit" gestorben sei. Kurz danach kam die Todesursache ans Licht: Es war Krebs. Seine Diagnose hielt Jan Hahn für sich. Nicht mal enge Freund*innen und Kolleg*innen wussten davon, weshalb seine Todesnachricht sie erst recht in Schock versetzte. Über Instagram teilten sie emotionale Nachrichten und Bilder mit ihm und verabschiedeten sich so ein letztes Mal von ihrem ehemaligen Kumpel.

Nach seinem Tod sind weitere Infos ans Licht gekommen. Nun auch, dass er eigentlich noch viel mehr Zeit gehabt hätte.

Jan Hahn hätte noch 10 Jahre gehabt – laut Ärzten

Der Schock sitzt für viele immer noch sehr tief. Mit dem plötzlichen Tod von Jan Hahn hat keiner gerechnet. Seinen letzten Auftritt vor der Kamera für "Guten Morgen Deutschland“ hatte er am 19. Februar. Danach wurde er krankgeschrieben. Dass Zuschauer*innen ihn danach nie wieder sehen würden, dieser Gedanke kam sicherlich keinem.

Laut "Bild" soll der Moderator bereits vor einem Jahr die Krebs-Diagnose erhalten haben. Warum er seine Krankheit bislang geheim hielt, kam ebenfalls nach seinem Tod an die Öffentlichkeit. Und nun auch die tragische Nachricht: Laut Ärzten sollte Jan Hahn eigentlich noch zehn Jahre gehabt haben. Doch dann kam alles anders...

Er konnte sich seinen Herzenswunsch nicht erfüllen

Eine weitere Nachricht, die leider erst nach seinem Tod mehr Aufmerksamkeit bekam: Jan Hahn hatte noch etwas Großes geplant. Neben seinem Job als Moderator hatte der 47-Jährige noch eine weitere Leidenschaft. Er hat sich in seiner Freizeit mit Musik beschäftigt und wollte bald Songs herausbringen. Sogar einen Instagram-Account hatte er dafür Anfang des Jahres gegründet. Unter einem seiner Posts schrieb er: "Es wird neue Musik kommen“. Leider konnte er sich diesen Traum nicht mehr erfüllen.

Verwendete Quellen: bild.de

Karl Dall
Komiker Karl Dall (†79) ist am 23. November 2020 gestorben. Nun, sieben Monate später, wurde er bestattet. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...