Jan Hahn (†47): Diesen Herzenswunsch konnte er nicht mehr umsetzen

Jan Hahn (†47): Diesen Herzenswunsch konnte er nicht mehr umsetzen

TV-Moderator Jan Hahn ist am 4. Mai im Alter von 47 Jahren gestorben. Einen besonderen Wunsch konnte er sich leider nicht mehr erfüllen.

Jan Hahn
© Getty Images
Jan Hahn hat vor seinem Tod an einem ganz besonderen Projekt gearbeitet. Leider konnte er sich diesen Wunsch nicht mehr erfüllen.

Die Todesnachricht von Jan Hahn hat viele Menschen schockiert. Der TV-Moderator, der laut Bild an Krebs starb, nahm am 4. Mai 2021 seine letzten Atemzüge. Ein offizielles Statement zu seinem Tod lieferte Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS am 6. Mai. Darin schrieb er, dass Jan nach "kurzer, schwerer Krankheit" starb. Für viele enge Freunde und Kolleg*innen kam die News absolut unerwartet, da Jan seine Diagnose aus einem bestimmten Grund für sich behielt.

Nun kommt ebenfalls ans Licht, dass der "Guten Morgen Deutschland"-Moderator an einem absoluten Herzensprojekt gearbeitet hat, welches er leider nicht mehr vervollständigen konnte.

Jan Hahn: An diesem besonderen Projekt hatte er gearbeitet

Jan Hahn kennen viele von uns als Gute-Laune-Moderator am Morgen. Viele Jahre stand er für das "Sat.1 Frühstücksfernsehen" vor der Kamera und zuletzt war er täglich bei "Guten Morgen Deutschland" zu sehen. Doch was viele nicht wussten: Er hatte noch eine weitere Leidenschaft, die mit Musik zusammenhing. Dafür gab es sogar einen eigenen Instagram-Account, den er sich Anfang des Jahres angelegt hatte. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits an Krebs erkrankt.

"Es wird neue Musik kommen", schrieb er unter einem seiner Bilder. Doch leider konnte sich Jan dieses Herzensprojekt nicht mehr erfüllen. Im Video erfährst du mehr Infos zu seinem musikalischen Talent.

Willi Herren
"Lindenstraße"-Star Willi Herren starb am 20. April 2021. Nun spricht sein Sohn erstmals über den Tod seines Vaters. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...