Queen Elizabeth: Zoff mit Prinz Charles! Was ist da los?

Queen Elizabeth: Zoff mit Prinz Charles! Was ist da los?

Gibt es etwa erneut Unstimmigkeiten im Palast? Die Queen (95) soll nun mit den zukünftigen Plänen ihres Sohnes Prinz Charles (72) unzufrieden sein. Worum geht es?

Queen Elizabeth und Prinz Charles
© Getty Images
Nach der Queen wird Prinz Charles das Oberhaupt des britischen Königshauses.

Das britische Königshaus steht in den letzten Jahren besonders im Fokus. Vor allem nach dem "Megxit" scheinen die Royals erst recht im Rampenlicht zu stehen und das nicht immer auf eine positive Art. Auch dieses Jahr gab es bereits einige Höhen und Tiefen. Angefangen mit der süßen Schwangerschaftsankündigung von Prinz Harry und Meghan Markle, das darauffolgende Skandal-Interview mit Oprah Winfrey, der Tod von Prinz Philip, das Denkmal von Lady Diana und seit Neuestem die Schwangerschaftsgerüchte um Herzogin Kate. Nun kommt die nächste Nachricht: Die Queen sei wohl nicht wirklich zufrieden mit den Plänen von Prinz Charles – ihrem Nachfolger.

Diese Royal-Themen könnten dich auch interessieren:

Meghan Markle: Rückkehr nach England beschlossen

Prinz Charles: Kann er Harrys Enthüllungsbuch verhindern?

Herzogin Kate: Keine Autogramme! Dieses Geheimnis steckt dahinter

Auf diese Idee ist die Queen "nicht sehr scharf"

Der Buckingham-Palast gilt als Zuhause der britischen Royals. Doch könnte daraus bald ein Museum werden, zu dem die Öffentlichkeit einen freien Zugang haben wird? Das ist unter anderem der Plan von Prinz Charles, der der Thronfolger der Queen ist. Dass er bereits Änderungswünsche hat, war bekannt. Doch nun verrät Royal-Experte Neil Sean gegenüber "Daily Express", dass seine Mutter nicht wirklich viel von seinen Vorstellungen hält. Vor allem die Idee aus dem Palast ein Museum zu machen, scheint der Hoheit so gar nicht zu gefallen:

Sie ist nicht sehr scharf auf die Idee. [...] Sie findet, der Palast soll eine Art Zuhause für die Familie bleiben.

Und das wird er auch – zumindest so lange, bis sie noch auf dem Thron sitzt.

Diese Änderungen möchte Prinz Charles ebenfalls einführen

Aus dem Buckingham-Palast ein öffentliches Museum zu machen, ist nicht der einzige Wunsch von Prinz Charles. Er möchte auch noch die Änderung einführen, dass es weniger hochrangige Familienmitglieder geben soll und auch die restlichen Gebäude der Royals sollen für die Öffentlichkeit zugänglich werden.

Die Queen hatte eigentlich vor, die meiste Zeit abwechselnd auf Schloss Windsor und im Buckingham Palast zu verbringen. Ob dieser Wunsch von ihr in Erfüllung geht und ob Prinz Charles ihr doch einen Strich durch die Rechnung macht, wird wohl erst die Zeit zeigen.

Du interessierst dich für das Leben der Queen? Hier findest du interessante Bücher über sie.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk

Queen Elizabeth und Prinz Charles
Was ändert sich eigentlich für Prince Charles, jetzt da die Queen 95 Jahre wird? Wir haben die Antwort. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...