Meghan Markle: So reagiert der Palast auf Baby-News

Prinz Harry und Meghan Markle: So reagiert der Palast auf Baby Nummer zwei

Am vergangenen 14. Februar verkündeten Meghan Markle (39) und Prinz Harry (36), dass sie zum zweiten Mal schwanger sind. Alle Infos bis jetzt gibt es hier.

Meghan Markle Frau von Prinz Harry
© Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle sind zum zweiten Mal schwanger!

Eine schönere Nachricht am Valentinstag könnten wir uns gar nicht vorstellen. Meghan Markle und Prinz Harry verkündeten passend zum Tag der Liebe, dass sie ihr zweites Baby erwarten. Die freudige Nachricht wurde am gestrigen 14. Februar von ihrem Sprecher an die Öffentlichkeit gegeben. Die Baby-News hat viele Fans berührt, vor allem nachdem die Herzogin Ende 2020 offen und ehrlich über ihre Fehlgeburt berichtete. Umso schöner ist es nun zu wissen, dass der kleine Archie Harrison Mountbatten-Windsor (1) nun ein kleines Geschwisterchen bekommt. Doch wusste das britische Königshaus nichts davon?

Meghan Markle und Prinz Harry: So verkündeten sie ihre zweite Schwangerschaft

Sie sind bald zu viert! Meghan Markle und Prinz Harry, die seit 2018 verheiratet sind und bereits einen gemeinsamen Sohn haben, erwarten ihr zweites Baby. Ihr Sprecher veröffentlichte folgendes Statement vom Paar am gestrigen Valentinstag:
 

Wir können bestätigen, dass Archie ein großer Bruder wird. Der Herzog und die Herzogin von Sussex freuen sich sehr auf die Geburt ihres zweiten Kindes.

Das ist aber nicht alles. Die entzückende Baby-News wurde mit einem wunderschönen schwarz-weiß Foto vom Paar ergänzt. Auf dem Bild sieht man Meghan Markle, wie sie in einem Maxikleid im Gras liegt, ihren Kopf in Prinz Harrys Schoß gelegt hat und ihn mit einem strahlenden Lächeln anschaut. Nicht zu übersehen ist natürlich ihr kleiner Babybauch. Ihr Ehemann selbst sitzt barfuß auf der Wiese, hält Meghans Kopf liebevoll mit einer Hand und schaut ihr ebenfalls mit einem breiten Lächeln in die Augen. Wie romantisch! Übrigens: Genau vor 37 Jahren am Valentinstag verkündete auch Lady Diana, dass sie mit Prinz Harry, ebenfalls das zweites Baby, schwanger war.

Geschossen wurde das fröhliche Foto via iPad von Misan Harriman, ein langjähriger Freund von Meghan Markle. Dieser meldete sich nach der Verkündung über Twitter mit der Nachricht:

Meg, ich war bei deiner Hochzeit und habe gesehen, wie eure Liebesgeschichte begonnen hat und bin stolz, sie wachsen zu sehen. Alles Gute an den Herzog und die Herzogin von Sussex zu diesen großartigen Neuigkeiten!

Die Reaktion des britischen Palasts

Auch die Queen (94), ihr Ehemann Prinz Philip (99) und die restliche Familie sei wohl "begeistert" von der News. Royal-Reporter Chris Ship meldete sich kurz nach der Verkündung via Twitter, der den Post mit folgendem Satz ergänzte: "Die Familie wurde kurz vor der Veröffentlichung der Bekanntgabe informiert." Bedeutet dies etwa, das Harrys Großmutter auch erst am Valentinstag von dem Nachwuchs erfuhr? Laut "Daily Mail" heißt es: "Die Sussexes hatten der Royal Family anscheinend ihre frohe Botschaft mitgeteilt, aber scheinbar nicht, dass sie dies bekannt geben würden. Die heutige Ankündigung überraschte die Palast-Mitarbeiter; kein Statement war vorbereitet."

Dies wäre nicht das erste Mal, das Meghan und Harry dem britischen Königshaus und vor allem der Queen eine plötzliche Überraschung machen. Bereits im Januar 2020 hielten sie den "Megxit" von der Familie geheim und gaben ihren Rücktritt nur zehn Minuten vor der offiziellen Verkündung intern preis. Ob es auch dieses Mal enttäuschte Gesichter gab? Es wäre nicht auszuschließen.

Ihre Familie ist nun komplett

Mit einem zweiten Baby würden sich Meghan Markle und Prinz Harry ihren Familienwunsch erfüllen. Bereits in 2019 hatte der 36-Jährige in einem Interview verraten, dass sie sich maximal zwei Kinder vorstellen. Diesen Traum wollten sie sich bereits letztes Jahr verwirklichen, doch dann die schreckliche Nachricht. Meghan hatte im Sommer 2020 eine Fehlgeburt. In einem Essay der "New York Times" berichtete die ehemalige “Suits”-Schauspielerin selbst von ihrer herzzerreißenden Erfahrung und machte somit vielen Frauen, die Ähnliches erlebt haben, Mut.

Wann es allerdings für Baby Nummer zwei, welches ähnlich wie Archie übrigens keinen royalen Titel tragen wird, endlich so weit ist, ist noch unbekannt. Wir sind jedenfalls gespannt und freuen uns über alle weiteren Updates.

Verwendete Quellen: people.com, gala.de

Meghan Markle und Prinz Harry
Meghan Markle (39) und Prinz Harry (36) haben ein neues Serienprojekt angekündigt. Was steckt dahinter? Hier kommen alle Infos. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...