Jessica Paszka: "Seelisch vergewaltigt" - Die schlimmste Zeit ihres Lebens!

Jessica Paszka: "Seelisch vergewaltigt" - Die schlimmste Zeit ihres Lebens!

Viele ihrer Fans wissen gar nicht, dass die 31-Jährige Ex-Bachelor Kandidatin Jessica Paszka Teil der RTL-Tanzsendung "Let's Dance" war. Nun erzählt sie, warum das die schlimmste Zeit ihres Lebens war.

Jessica Paszka
© Getty Images
Jessica Paszka erzählt von der schlimmsten Zeit ihrs Lebens.

Bekannt geworden ist Jessica Paszka wohl durch ihre Teilnahme an der beliebten Dating-Show "Der Bachelor", in der sie 2014 um das Herz des Bachelors kämpfte und schließlich drei Jahre später selbst die Bachelorette wurde. Was allerdings die wenigsten wissen: Die frischgebackene Mama hat 2018 auch bei "Let's Dance" mitgemacht, wo sie an der Seite von Choreograph Robert Beitsch jedoch schon früh ausschied. Jetzt erzählt Jessica, warum diese Zeit so schlimm für sie war!

Ihr Partner hat sie seelisch vergewaltigt!

Auf ihrem Instagram-Kanal nutze die 31-Jährige den Sonntag, um Fragen ihrer Fans zu beantworten. Auf die Frage, ob sie bei "Let's Dance" mitmachen würde, antwortete die Ex-Bachelorette mit einem langen Text, den sie mit den Worten "Ich erzähle euch jetzt etwas, das ich mich nie getraut habe, zu erzählen" einleitete.

Ich steckte damals in einer toxischen Beziehung mit einem Partner, der mich seelisch vergewaltigt hat

Damals sei sie nicht so offen gewesen wie heute. Täglich teilt die Mutter der kleinen Hailey-Su Einblicke aus dem Leben der kleinen Familie, die auf Ibiza lebt, auf ihrem Instagram-Kanal. Vor drei Jahren jedoch kam sie aus ihrer toxischen Beziehung nicht raus und teilte ihre Sorgen nur mit ihren Engsten. Hilfe konnte sie nicht annehmen, weil sie für ihren Partner da sein wollte, der sie wiederum seelisch verletzte. Zu Zeiten der "Let's Dance"-Show fühlte sie sich nur noch wie fremdgesteuert.

Mir kommen heute immer noch die Tränen, wenn ich an die Zeit denke, wie verletzt ich war.

Warum teilt Jessica diese Story ihrer alten Beziehung jetzt drei Jahre später? Ihr neuer Partner und Papa der kleinen Hailey-Su Johannes Haller (33) habe sie dazu ermutigt, ihr das von der Seele zu schreiben. Ansonsten hätte sie wahrscheinlich nie über diese Zeit gesprochen. Auf die nächste Frage ihrer Fans, wie sie es nach dieser Zeit geschafft hat, wieder zu sich zu finden, antwortete Jessica, dass sie so leer, ausgelaugt und am Boden gewesen sei, dass sie sich professionelle Hilfe gesucht habe.

Drei Jahre später scheint es der Ex-Bachelorette wieder besser zu gehen, auch wenn sie in letzter Zeit etwas Pech und mit einer blauen Lippe, einem abgebrochenen Zahn und Herpes an der Lippe zu kämpfen hatte. Trotzdem schwebt sie nach der Geburt ihrer kleinen Tochter auf Wolke Sieben!

Verwendete Quelle: Instagram.com

Jessica Paszka
Der frisch gebackenen Mama Jessica Paszka (31) steht eine harte Zeit bevor. Der Grund: Sie will ihren Schwangerschafts-Kilos den Kampf ansagen. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...