Kivin Methode: Mit diesem Trick kommst du in maximal 8 Minuten

Oralsex lieben wir mindestens genau so sehr wie unser Liebster. Klar, immerhin haben wir Frauen viel größere Chancen beim Oralsex zu kommen, als durch vaginale Penetration. Wie wir noch einfacher in die höchsten Sphären der Lust aufsteigen können? Mit der Kivin Methode! Noch nie von dieser heißen Oral-Praktik gehört? Wir erklären euch alles dazu!

© iStock In unter 8 Minuten zum Höhepunkt – so geht's

Maximal acht Minuten soll es dauern, bis die Frau mit der Kivin Methode zum Orgasmus kommt – so versprechen es zumindest Forscher. Das klingt ja fast zu schön, um wahr zu sein, dachten wir uns und sind dem Mythos auf den Grund gegangen. Was hat es mit der Kivin Methode überhaupt auf sich und ist sie wirklich so effektiv? 

 

Kivin-Methode: Die ominösen K-Punkte

Bei der Kivin-Methode werden die sogenannten K-Punkte der Frau mit der Hand oder der Zunge stimuliert, wodurch sie binnen weniger Minuten – acht um ganz genau zu sein – zum Orgasmus kommen soll. Acht Minuten bis zum Höhepunkt – das schaffen nur die wenigsten. Allerdings ist es gar nicht mal so leicht, diese ominösen K-Punkte zu lokalisieren. Denn sie verstecken sich mindestens genauso gut wie ihr Namensvetter mit dem G am Anfang

Wo liegen die K-Punkte?

Die K-Punkte haben sich ziemlich gut versteckt. Du findest sie an den Seiten der Klitoris, etwa einen Zentimeter unter dem höchsten Punkt. Es heißt, dass sie sich bei Berührung leicht verhärten.

 

Frankreich
Französisch Sex – der wohl beliebteste Sex der Welt! Aber was genau ist französischer Sex? Warum ist er so heiß begehrt? Und wie setzt ihr ihn perfekt im eigenen Schlafzimmer um? Wir haben Antworten! Weiterlesen

 

So funktioniert die Kivin-Methode

Bei der Kivin-Methode kommen entweder die Finger oder die Zunge zum Einsatz. Dafür nähert sich dein Lover deiner Liebeszone am besten seitlich. Dann kann er die beiden K-Punkte am besten bearbeiten. Beim Hin und Her stimuliert er die beiden Hotspots jetzt nacheinander oder auch mal gleichzeitig. Acht Minuten, dann ist das wunderbare Spuk auch schon vorbei…

 

Lade weitere Inhalte ...