Psychologie: 4 Anzeichen, dass jemand seine Gefühle vortäuscht

An diesen 4 Anzeichen erkennst du, dass jemand seine Gefühle vortäuscht

Du bist dir nicht sicher, ob die Gefühle deines Gegenübers echt sind? An diesen Anzeichen erkennst du, dass die Person ihre Emotionen nur vortäuscht.

Ärger unterdrücken, ein Lächeln aufsetzen oder gute Miene zum bösen Spiel machen: Jeder von uns hat schon einmal die eigenen Gefühle unterdrückt und andere Emotionen vorgetäuscht. Das tun wir, um die Gefühle des Gegenübers nicht zu verletzen oder um die Stimmung nicht zu ruinieren oder auch, weil wir in einer Umgebung sind, in der unsere wahren Gefühle nicht angebracht sind. Ab und an ist das Vortäuschen von Gefühlen notwendig und auch völlig in Ordnung – nur in einer Liebesbeziehung sollte das nicht vorkommen. Täuscht man in einer romantischen Beziehung Gefühle vor, ist das unfair und endet mit Sicherheit in mindestens einem gebrochenen Herzen. Du bist dir nicht sicher, ob die Gefühle deines Dates echt sind? An diesen vier Anzeichen erkennst du, dass die Person eigentlich anders fühlt, als er oder sie vorgibt.

Daran erkennst du, dass jemand seine Gefühle vortäuscht

1. Anzeichen von Stress

Kleine Anzeichen von Stress können trügerisch sein und verraten, dass jemand sich eigentlich ganz anders fühlt, als er vorgibt. Zittern in der Stimme, schwitzige Hände oder fehlender Augenkontakt deuten darauf hin, dass er oder sie es nicht ehrlich meint.

2. Situation und Emotion passen nicht

Dein Gegenüber hat gerade schlechte Nachrichten erhalten, aber lächelt trotzdem? Wenn wir etwas Negatives erleben, ist es völlig natürlich, entsprechend negativ zu reagieren. Wenn dem nicht so ist, könnte ein emotionales Schauspiel hinter dem Verhalten des oder der anderen stecken.

3. Gibt es einen Gewinn?

Eine große Motivation dafür, Gefühle vorzutäuschen, ist ein Gewinn. Im romantischen Kontext könnten das zum Beispiel Sex oder andere körperliche Zärtlichkeiten sein, die dein Gegenüber mit dir erreichen will. Diese Aussicht kann dafür sorgen, dass er oder sie sich besonders liebevoll und romantisch verhält, um zu bekommen, was er oder sie will.

4. Vertraue auf dein Bauchgefühl

Auch wenn wir es manchmal bewusst ignorieren: In vielen Situationen verrät uns unser Bauchgefühl bereits, dass uns jemand etwas vortäuscht. Achte auf deine Intuition und wenn dir etwas seltsam vorkommt, sprich dein Gegenüber darauf an. Versuche nicht, dir dein Bauchgefühl auszureden – oft ist das erste Gefühl das Richtige.

Verwendete Quellen: glomex.de

Anzeichen, dass du deine Gefühle unterdrückst
Die meisten von uns meistern ihren Alltag, ohne sich ihre Probleme anmerken zu lassen. Doch Vorsicht: Auf diese drei Anzeichen solltest du unbedingt hören. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...