Liebe: Das passiert, wenn du in deiner Beziehung nicht mehr flirtest

Liebe: Das passiert, wenn du in deiner Beziehung nicht mehr flirtest

Flirten ist nur was für Dates? Falsch! Wir verraten dir, warum du niemals aufhören solltest, mit deinem Partner oder deiner Partnerin zu flirten!

Während wir in der Kennenlern-Phase oder am Anfang einer Beziehung noch heftig mit dem Partner oder der Partnerin flirten, erlischt der Funke und die anfängliche Aufregung bei vielen im Laufe der Zeit. Der tiefe Blick in die Augen oder eine liebevolle Geste hier und da sollten jedoch auch im Beziehungsalltag nicht zu kurz kommen, damit die Liebe aufrechterhalten wird. Wir verraten dir, was Flirten in der Beziehung bewirkt und was geschieht, wenn du es nicht mehr tust.

Warum flirten so wichtig ist

Studien belegen, dass flirten für Paare genauso wichtig ist wie für Singles. Allerdings sind die Beweggründe meisten unterschiedlich. Während Singles vorwiegend flirten, um eine sexuelle Chemie mit dem Gegenüber herzustellen, können verheiratete Paare dadurch einen persönlichen Raum kreieren, in den kein anderer bzw. andere eindringen kann. Sie festigen damit ihre Beziehung und stärken die Bindung zum Partner oder der Partnerin.

Das passiert, wenn du in deiner Beziehung nicht mehr flirtest

Wenn du in der Beziehung nicht mehr flirtest, kann dein Partner oder deine Partnerin schnell das Gefühl haben, dass du ihn oder sie für selbstverständlich hältst. Diese fehlende Wertschätzung und gewisse Gleichgültigkeit wirkt sich auf die Beziehung aus. Auch wenn es häufig gar nicht so gemeint ist, suggerierst du Desinteresse. Der anfängliche Funke, die Aufregung und die Leidenschaft zu Beginn der Beziehung sind dann schnell wie weggeblasen. Außerdem leidet dein Sexleben unter zu wenigen Flirts, denn die sexuelle Chemie und körperliche Anziehung gehen mit der Zeit verloren. Der Drang, sich die Bestätigung bei einer anderen Person zu suchen und eine Affäre zu beginnen, steigt. Zudem belegen Studien, dass die Konflikte und Streits innerhalb der Beziehung zunehmen, sofern wenig geflirtet wird. Zahlreiche Gründe, um dem oder der Liebsten also mal wieder ein Kompliment auszusprechen und heftig miteinander zu flirten – genau wie am Anfang der Beziehung.

Auch interessant:

Verwendete Quellen: hellogiggles.com, der-rhetoriktrainer.de

Mann tippt auf Handy
Heutzutage können Emojis auf dem Handy einen ganzen Satz ersetzen. Doch wie entscheiden sich Männer für die Symbole und was bedeuten ihre Emojis? Wir erklären es. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...