Rückruf: Schäden an Niere und Leber! Vorsicht im Rewe bei diesem Käse

Rückruf: Schäden an Niere und Leber! Vorsicht im Rewe bei diesem Käse

Es kommt immer mal wieder zu Produktrückrufen. Doch womit wir nicht rechnen ist, dass ein Käse Schäden an Niere und Leber verursachen kann. Welcher das ist, liest du hier.

Wenn wir in den Supermarkt gehen und in unseren Einkaufskorb Lebensmittel fallen lassen, machen wir uns meist keinerlei Gedanken darüber, ob mit diesen Produkten etwas nicht stimmen könnte. Warum auch – schließlich gehen wir davon aus, dass sie ausreichend geprüft worden sind. Bei vielen Menschen landet vor allem ein Produkt im Einkaufswagen: Käse. Wenn du in letzter Zeit ein bestimmtes Käse-Produkt im Rewe und Co. gekauft hast, solltest du allerdings aufpassen.

Das könnte dich auch interessieren: 

Rückruf: Vorsicht im dm! Beliebte Oster-Süßigkeit betroffen

Rückruf: Innere Verletzungen! Vorsicht bei diesem Käse-Produkt

Rückruf: Gefahr für Schilddrüse! Vorsicht bei dieser beliebten Fischsorte

Käse von "Notos" im Rückruf

Wenn folgendes Käse-Produkt bei dir im Kühlschrank steht, solltest du es nicht essen:

  • Produkt: Notos Schafskäse / Bulgarischer Schafskäse in Salzlake gereift
  • Inhalt: 200g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 19. Juli 2022 oder früher
  • EAN: 4041249000402

Die Firma Trienon erklärte, dass in dem Produkt ein erhöhter Wert an Photoinitiatoren gefunden wurde. Das sind chemische Verbindungen, die unter anderem in Druckfarben enthalten sind. Verzehrst du sie, können Schäden an Niere und Leber entstehen. Die Firma bittet um Entschuldigung, es sollen Maßnahmen getroffen worden sein, damit so etwas nicht noch einmal vorkomme.

Solltest du das Käse-Produkt gekauft haben, kannst du es dort wieder zurückgeben, wo du es gekauft hast. Auch ohne Kassenbon! Der Kaufpreis wird dir erstattet.

Verwendete Quelle: chip.de

Wurst Rückruf
Ein bestimmtes Wurst-Produkt wird aktuell zurückgerufen, da es mit Bakterien verseucht ist. Hier erfährst du alles, was du über den Rückruf wissen musst. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...