Rückruf: Innere Verletzungen! Vorsicht bei diesem Käse-Produkt

Rückruf: Innere Verletzungen! Vorsicht bei diesem Käse-Produkt

Achtung! Es gibt einen neuen Lebensmittelrückruf. Dieses Mal handelt es sich um ein beliebtes Käse-Produkt, welches beim Verzehr zu inneren Verletzungen führen kann. Hier kommen alle Infos.

Wenn wir im Supermarkt einkaufen, machen wir uns keine Gedanken darüber, ob die Produkte in unserem Einkaufswagen schädlich für uns sein könnten. Warum auch? Doch immer wieder befinden sich bestimmte Lebensmittel im Rückruf, weil sie ein Risiko für Kundinnen und Kunden darstellen. Sei es durch Schimmelbildung, bedenkliche Inhaltsstoffe oder Fremdkörper, die eigentlich nichts im Produkt zu suchen haben. Letzteres trifft auf ein beliebtes Käse-Produkt von einer bekannten Marke zu, das aktuell zurückgerufen wird.

Käse von "Jeden Tag" im Rückruf

Folgenden Käse solltest du lieber nicht verzehren:

  • Produkt: "Jeden Tag" Mozzarella gerieben von "Zentrale Handelsgesellschaft GmbH"
  • Inhalt: 250 g
  • MHD: 03.05.2022 (2203090503) und 07.05.2022 (2203130507)

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in den Packungen der genannten Chargen Fremdkörper aus Hartplastik befinden. Ausversehen verschluckte Fremdkörper können zu Verletzungen im Mund- und Rachenraum sowie zu inneren Verletzungen oder Blutungen führen. Daher sollte das Produkt nicht verzehrt werden.

Käse-Rückruf: Geld wird auch ohne Kassenbon erstattet

Die Handelsgesellschaft teilte in ihrem Informationsblatt zum Rückruf außerdem mit:

Die betroffenen Produkte wurden sofort aus dem Warenbestand genommen. Kunden [und Kundinnen], welche ein betroffenes Produkt bereits gekauft haben, werden gebeten, dieses zu entsorgen oder in den Einkaufsmarkt zurückzubringen. 

Der Kaufpreis werde "selbstverständlich" auch ohne Vorlage des Kassenbelegs erstattet. Die Zentrale Handelsgesellschaft mbH bedauere alle mit dem Rückruf verbundenen Unannehmlichkeiten. Bei weiteren Fragen können sich Verbraucherinnen und Verbraucher an die Telefonnummer 0049 - 781 - 616 - 486 wenden oder sich auf der Homepage www.jeden-tag.de informieren.

Diese Produkte wurden ebenfalls zurückgerufen:

Rückruf: Gefahr für Schilddrüse! Vorsicht bei dieser beliebten Fischsorte

Rückruf: Glassplitter im Schokoriegel! Vorsicht im Edeka, Netto und Co.

Rückruf: Krebserregender Stoff! Vorsicht bei diesen Nudeln

Verwendete Quelle: produktwarnung.eu

Maggi Karttoffelbrei
Es kommt immer wieder zu Rückrufen. Doch dieses Mal ist besondere Vorsicht geboten: Denn in einem beliebten Produkt von Maggi können Metallsplitter enthalten sein! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...