Rückruf: Mehl mit Salmonellen befallen – zum zweiten Mal!

Rückruf: Mehl mit Salmonellen befallen – zum zweiten Mal!

Produkte werden immer mal wieder zurückgerufen, weil sie schadhaft sind oder krank machen können. So auch dieses Produkt – allerdings wird es schon zum zweiten Mal zurückgerufen!

Bei unserem wöchentlichen Einkauf besorgen wir alles, was es für den täglichen Bedarf braucht. Von Lebensmitteln über Haushaltsprodukte landet alles in unserem Einkaufskorb. Dabei machen wir uns keine Gedanken darüber, ob ein Produkt schadhaft sein kann. Falls in deinem Einkaufskorb auch Mehl gelandet ist, solltest du jetzt aufpassen!

Noch mehr Rückrufe:

Rückruf: Vergiftung durch Mandeln! Vorsicht im dm, Alnatura und Co.

Rückruf: Vorsicht Atemprobleme! Händler warnt vor Konsum dieser Tomaten

Rückruf: Durchfall und Erbrechen! Vorsicht im Rossmann

Um diese Produkt handelt es sich:

  • Produkt: Alnatura Erdmandeln gemahlen
  • Inhalt: 225 g
  • Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD): 12.02.22, 15.07.22 und 14.09.22
  • Grund: In einer Probe des Produkts wurden Salmonellen gefunden.

Solltest du das Mehl bereits gekauft haben, wird dringend vom Verzehr abgeraten. Denn Salmonellen können für Magen-Darm-Probleme sorgen. Somit ist das Mehl schon zum zweiten Mal von Salmonellen befallen! Bereits im Oktober 2021 kam es zu einem Salmonellen-Nachweis. Sollte das Mehl bei dir Zuhause stehen, kannst du es im jeweiligen Markt zurückgeben und erhältst Ersatz.

Verwendete Quelle: ruhr24.de

Wurst Rückruf
Ein bestimmtes Wurst-Produkt wird aktuell zurückgerufen, da es mit Bakterien verseucht ist. Hier erfährst du alles, was du über den Rückruf wissen musst. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...