Rückruf: Falsches Produkt in der Tube! Vorsicht im Penny

Rückruf: Falsches Produkt in der Tube! Vorsicht im Penny

Achtung! Im Penny gibt es einen neuen Rückruf. Es handelt sich um ein Produktfehler. Hier kommen alle Infos.
 

Kaufen wir im Supermarkt etwas ein, gehen wir natürlich davon aus, dass in dem Produkt oder Lebensmittel auch das enthalten ist, was auf der Verpackung steht. Doch leider kann in einigen Fällen auch im Nachhinein festgestellt werden, dass das Lebensmittel die Sicherheits- oder Hygienemaßnahmen nicht bestanden hat. Dann sollte man den Rückruf beachten. Vor allem für Allergiker oder bei Unverträglichkeiten ist es wichtig, dass man in so einem Fall aufpasst. Im Penny wird aktuell ein Lebensmittel zurückgerufen, da es sich um das falsche Produkt in der Verpackung handelt.

Weitere aktuelle Rückrufe:

Rückruf: Lebensbedrohlicher Produktfehler! Vorsicht im dm

Rückruf: Rewe und Kaufland! Glassplitter im Lebensmittel

Rückruf: Durchfall und Fieber! Vorsicht in Edeka, Rewe und Co.

Rückruf: Falsches Produkt abgefüllt

Bei dem Lebensmittel handelt es sich um einen Senf der Marke Süko. Um herauszufinden, ob du das betroffene Produkt gekauft hast, solltest du auf folgende Produktinformationen achten:

  • Produkt: "Aromico, Delikatess Senf mittelscharf"
  • Hersteller: Süko
  • Verpackung: 200ml Tube
  • Artikelnummer (EAN): 28356097
  • Abfüllungszeiten: 10:18 bis 12:41
  • Verkaufsstätte: Penny

Auf der Verpackung steht, dass der Senf mittelscharf ist. Dabei wurde der falsche Senf abgefüllt. Darin befindet sich nämlich scharfer Senf, was bedeutet, dass darin das Allergen Sulfit enthalten ist, welches nicht in den Zutaten auf der Verpackung erwähnt wird.

Was tun, wenn du es bereits gekauft hast?

Solltest du den Senf mit den oben genannten Infos bereits gekauft haben, kannst du es in jedem Penny-Markt auch ohne Beleg zurückgeben. Den Kaufpreis bekommst du erstattet. Solltest du allergisch gegen Sulfit sein, wird davon abgeraten, dass du das Produkt verzehrst. Für alle anderen sollte der Konsum keine gesundheitlichen Folgen haben. Beachten solltest du aber trotzdem, dass das Produkt scharf ist und nicht mittelscharf.

Verwendete Quellen: lebensmittelwarnung.de

Käse und Brot auf Brett
Aufgepasst! Es gibt einen neuen XXL-Rückruf. Dieses Mal sind gewisse Käsesorten betroffen. Hier kommen alle Infos. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...