Jens Spahn: In DIESEM Fall könnte es ein Lockdown für Geimpfte geben

Jens Spahn: In DIESEM Fall könnte es ein Lockdown für Geimpfte geben

Müssen wir uns auf einen erneuten Lockdown gefasst machen? Und falls ja, sind Geimpfte davon ebenfalls betroffen? Jens Spahn hat nun mehr Infos dazu.

Neue Lockdown-Regeln: Geschäfte
© Pexels
Neuer Lockdown? Das sagt Gesundheitsminister Spahn dazu

Seit über einem Jahr leben wir nun mit dem Coronavirus. Urlaube mussten gestrichen werden, Hochzeiten wurden verschoben und das regelmäßige Treffen mit Oma und Opa musste ebenfalls warten. Während sich die Mehrheit an die Kontaktbeschränkungen, Quarantäneregelungen und Lockdown-Maßnahmen gehalten hat, möchte das Virus sich nicht verabschieden. Und trotz der hohen Anzahl der Geimpften befinden wir uns in der vierten Welle. Doch was bedeutet dies nun für uns? Müssen wir uns auf einen neuen Lockdown im Herbst einstellen? Wie gefährlich werden die kommenden Monate für uns und gelten dieselben Regeln auch für Geimpfte? Gesundheitsminister Spahn hat sich dazu nun geäußert.

Lockdown für Geimpfte? Das sagt Jens Spahn dazu

Die Delta-Variante verbreitet sich rasch und ist vor allem für nicht Geimpfte gefährlich? Doch wie darf die Bevölkerung Deutschlands die aktuelle Situation einschätzen? Müssen wir, ähnlich wie im letzten Jahr im Oktober mit einem Lockdown rechnen? Diese Angst nimmt uns Jens Spahn schon mal, denn er bestätigt, dass es mit Sicherheit keinen erneuten Lockdown und Ausgangssperren geben wird. Aber Achtung: Dies soll nach seinen Angaben nur Geimpfte und Genese betreffen und auch nur unter bestimmten Voraussetzungen. Sollten diese nicht zutreffen oder zustande kommen, besteht also trotzdem noch die Gefahr auf einen neuen Lockdown. Im Video erfährst du mehr:

patricia kelly
Welche Promis mit dem Coronavirus infiziert sind, erfahrt ihr in unserer Bildergalerie. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...