Kugelschreiber entfernen: Tipps und Hausmittel

Kugelschreiber entfernen: Tipps und Hausmittel, die wirklich helfen

Kaum ist die Kugelschreibermine ausgelaufen, landet die Tinte natürlich ausgerechnet auf deiner neuen Bluse. Jetzt ist schnelle Hilfe angesagt – welche Tipps und Hausmittel helfen wirklich?

Ist dir schon mal ein Kugelschreiber ausgelaufen? Dann weißt du, wie schwer die Tinte schon von deinen Fingern zu entfernen ist. Was tust du dann, wenn auch mal ein Fleck auf deiner Kleidung landet? Wir haben die besten Tipps und Hausmittel gegen Kugelschreiberflecken.

Kugelschreiber entfernen: Schnell sein!

Sobald du den Kugelschreiberfleck entdeckt hast, solltest du schnell sein. Denn je mehr Zeit die Tinte des Stiftes hat, in die Fasern deiner Kleidung einzuziehen, desto schwerer wird es für dich, den Kugelschreiberfleck wieder herauszubekommen. 

Woraus besteht die Tinte?

Die Tinte des Kugelschreibers setzt sich so zusammen:

  • Lösungsmittel
  • Farbstoffe
  • Harze

Die Kombination aus Harzen und Farbstoffen sorgt dafür, dass die Tinte auf dem Blatt Papier nicht nur sichtbar wird, sondern auch auf dem Papier haftet. Die Lösungsmittel lassen die Tinte in der Mine des Kulis flüssig bleiben.
Solltest die Tinte einmal nicht auf dem Papier, sondern auf deiner Kleidung gelandet sein, brauchst du also Lösungsmittel, um die Tinte des Kugelschreibers wieder zu verflüssigen.

Kugelschreiber mit Wasser entfernen?

Du hast mit Kugelschreiber auf deine Kleidung gekleckert und willst möglichst schnell handeln? Meist wird zuerst versucht, den Tintenfleck mit Wasser zu entfernen. Allerdings solltest du das lieber lassen. Denn durch das Lösungsmittel wird der Kugelschreiberfleck nicht wasserlöslich sein – wahrscheinlich wirst du den Fleck nur verreiben und ihn so noch größer machen. Also Finger weg vom Wasser, hier kommen die besten Tipps, um Kugelschreiber aus deiner Kleidung und Gewebe zu entfernen.

Kugelschreiberflecken entfernen: Hausmittel

Gerade wenn es schnell gehen soll, greifen wir gerne zu Hausmitteln. Und entdeckst du einen Kulifleck auf dem Stoff deiner Kleidung, solltest du handeln, bevor sich der Fleck in die Fasern eintrocknet. Doch bei Flecken gibt es viele Hausmittel, welche bringen wirklich etwas?

  • Haarspray: Du hast einen Kugelschreiberfleck auf dem Stoff deiner Kleidung entdeckt? Dann ab ins Badezimmer, den Fleck oder Strich mit Haarspray besprühen und abwischen. Im Haarspray sind nämlich Lösungsmittel vorhanden – doch leider funktioniert das nicht mit allen Haarsprays und ihren Lösungsmitteln.
  • Alkohol: Auch Alkohol kann den Kulifleck entfernen. Besonders bei empfindlichen Stoffen wie Seide eignet sich dieses Hausmittel. Du solltest allerdings darauf achten, den Fleck oder Strich nur zu tupfen und nicht zu reiben, damit du die empfindlichen Fasern nicht beschädigst. Probiere es aber bitte an einer unauffälligen Stelle aus, falls der Alkohol bleicht.
  • Zitronensäure: Die Säure im Zitronensaft löst die Farbstoffe des Kugelschreibers aus den Fasern. Am besten funktioniert das mit einer Nagelbürste oder einer Zahnbürste, mit denen du den Zitronensaft einarbeitest und ist wohl die sanfteste Art, den Fleck zu entfernen. Doch Vorsicht: Auch die Säure kann deine Kleidung bleichen. Gib es das Kleidungsstück nach der Behandlung sofort in die Waschmaschine und wasche es gut durch.
  • Milch: Du kannst das Kleidungsstück über Nacht in Milch einweichen, die Milchsäurebakterien sollen die Flecken und Kulistriche aus dem Stoff lösen. Danach kommt es in die Waschmaschine. Leider funktioniert dieser Tipp nicht immer und ist sehr zeitaufwendig.
  • Essigessenz: Nimm ein Teil Essigessenz und drei Teile Wasser und befeuchte den Fleck mit der Essigessenz-Mischung. Du kannst die Fasern mit einer Nagelbürste, Zahnbürste oder einem Tuch bearbeiten, anschließend kommt das Kleidungsstück in die Waschmaschine.
  • Klebeband: Der Fleck des Kulis ist noch sehr frisch und schwach? Dann nimm schnell einen Streifen Klebeband und versuche damit, den Kulistrich von der Stelle abzuziehen. Die frische Kugelschreibertinte sollte am Klebestreifen hängen bleiben.
  • Zahnpasta: Dieses Hausmittel funktioniert eher auf glatten Oberflächen wie einem Holztisch oder anderen Möbeln, doch auch weiße Zahnpasta kann Kugelschreiberflecken verschwinden lassen.
  • Nagellackentferner: Solltest du dieses Hausmittel versuchen, greife nur zu Nagellackentferner, der kein Aceton enthält. Denn Aceton wird nicht nur den Kugelschreiberstrich von der Stelle entfernen, sondern auch die Farbe.
  • Rasierschaum: Lasse den Rasierschaum etwas auf der Stelle mit dem Fleck einwirken, sodass er antrocknet. Danach kannst du den Rasierschaum mit einem Küchentuch abwischen.
  • Gallseife: Möchtest du Flecken aus Textilien entfernen, ist wohl Gallseife die Wunderwaffe. Denn egal ob Kuli, Lippenstift, Fett oder ähnliches – reibe den Fleck mit Gallseife ein und lasse es einwirken, danach wäscht du es aus und der Fleck ist verschwunden.

Auch interessant: Sonnencreme Flecken entfernenKurkuma Flecken entfernen und Ölflecken entfernen

Kuli aus verschiedenen Stoffen entfernen

Möchtest du den Fleck des Kulis aus deinen Textilien entfernen, spielt nicht nur deine Schnelligkeit eine Rolle, sondern auch, aus welchen Material deine Textilien sind. Hausmittel, die den Kugelschreiberfleck aus nahezu allen Stoffen entfernen, sind Essigessenz oder Alkohol.

Nicht waschbare Textilien wie ein Teppich, ein Sofa oder Textilien aus Leder oder Kunstleder brauchen ein Mittel, das auch ohne Waschen auskommt  – wie Rasierschaum oder Zitronensäure. Hier gilt auch immer: Den Kugelschreiberfleck nicht aus den Textilien reiben, sondern tupfen. Alternativ eignet sich hier auch ein Produkt aus dem Supermarkt oder der Drogerie, um Kugelschreiberstriche aus Leder oder ähnlichem zu entfernen: ein Schmutzradierer oder Fleckenentferner.

Verwendete Quelle: waesche-waschen.de, oekotest.de, utopia.de

Lebensmittel Backofen
Gerade in den kalten Jahreszeiten kommt der Backofen wieder vermehrt zum Einsatz. Aber diese 4 Lebensmittel solltest du nicht hinein tun! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...