Gesundes Rezept: Der "Green Goddess" Salat geht auf TikTok viral

Achtung, Suchtgefahr! Der erfrischende "Green Goddess" Salat geht auf TikTok viral

Der "Green Goddess" Salat geht auf TikTok gerade ziemlich viral. Wie du den gesunden und erfrischenden Salat Zuhause nachmachst? Wir verraten dir das Rezept. 

Wir wissen es alle: Grünzeug ist gesund. Und trotzdem fällt es uns manchmal schwer, uns zum frischen Kochen aufzuraffen. Aus diesem Grund lieben wir den neuen Trend, der gerade auf TikTok seine Runde dreht. Denn mit dem "Green Goddess" Salat kannst du dir in Windeseile ganz easy einen Salat zubereiten, bei dem uns schon jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft. Denn obwohl die Hauptzutat des Fitness-Gerichts ganz normaler Kohl ist, sorgt der Salat für eine wahre Geschmacksexplosion. Wir zeigen dir, wie du dir das Trend-Essen in wenigen Schritten zu Hause zaubern kannst!

Das brauchst du für den "Green Goddess" Salat

Für den cremigen Göttinnen-Salat brauchst du im Grunde nicht viele Zutaten. Etwas aufwändiger ist das Dressing herzustellen, wenn du dich dazu entscheidest, keines im Supermarkt zu kaufen. Je nachdem, sollten folgende Dinge auf deinem Einkaufszettel Platz finden:

Zutaten für den Salat (ca. 4 Portionen)

  • ½ Kopf Weißkohl
  • 1 Salatgurke
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 20 g Schnittlauch
  • 1 Avocado

Zutaten für das Dressing

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • 100 g frischer Spinat
  • 50 g Basilikum
  • 50 ml Zitronensaft
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL Reisessig oder Apfelessig
  • 2 EL Hefeflocken
  • 50 g Walnüsse oder Cashews
  • Salz und Pfeffer

Hier findest du das Video, durch das der Green Goddess Salad berühmt wurde:

So wird der "Green Goddess" Salat zubereitet

  1. Als Erstes trennst du den Strunk vom Weißkohl ab und schneidest ihn in (sehr) kleine Stücke. Je kleiner, desto leckerer! Putze die Gurke und würfle sie ebenfalls klein. Die Frühlingszwiebeln sowie der Schnittlauch werden in dünne Ringe geschnitten. Entferne als Nächstes den Kern aus der Avocado und schneide sie auch in kleine Würfel.
  2. Nun geht es ans Dressing: Fülle alle Zutaten für das Dressing in eine Schüssel und mixe sie mit einem Handmixer auf höchster Stufe durch. Füge immer wieder etwas Wasser hinzu, damit die Konsistenz nicht zu dick wird. Ordentlich Salz und Pfeffer nicht vergessen!
  3. Fast fertig! Nun vermengst du den Salat und das Dressing miteinander und servierst alles gemeinsam in einer großen Salatschüssel. Gegessen wird am besten mit Tortillachips – so yummy!

Auch spannend:

Verwendete Quelle: tiktok.com

Frau ernährt sich vegan
Während des Veganuary verzichten wir den ganzen Januar über auf tierische Lebensmittel und ernähren uns vegan. Wie das richtig geht, liest du hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...