Valentinstag Menü: Einfache und romantische Rezepte für den Tag der Liebe

Valentinstag Menü: Einfache und romantische Rezepte für den Tag der Liebe

Am 14. Februar ist Valentinstag und du willst deinem Partner oder deiner Partnerin einem selbstgemachten 3-Gänge-Menü überraschen? Dann hier entlang.

Der Valentinstag ist für viele Verliebte ein ganz besonderer Tag. Auch wenn wir die Liebsten um uns täglich lieben und ihnen Aufmerksamkeit schenken sollten, gilt es am 14. Februar noch mal eine extra Portion Romantik in den Alltag einzuplanen. Und da Liebe vermeintlich durch den Magen geht, gibt es doch nicht romantischeres, wenn du deinem Schatz am Valentinstag mit einem leckeren 3-Gänge-Menü verwöhnst. Wir haben dir leckere und einfache Rezepte und Menüvorschläge für ein köstliches Dinner herausgesucht, mit dem du deinem Partner oder deiner Partnerin am Valentinstag garantiert viel Freude bereitest. Es ist das perfekte Geschenk für alle Genießer. Hier treffen Genuss und Romantik aufeinander. Wir wünschen dir schon mal einen wunderschönen Valentinstag. Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Valentinstag Vorspeise: Tomatensalat mit Feigen

Für eine leichte und erfrischende Vorspeise für dein Dinner bei Kerzenschein haben wir das perfekte Rezept für den Tag der Liebe, welches nicht nur lecker ist, sondern auch farblich perfekt zum Valentinstag passt: Tomatensalat mit Feigen gehört daher auf jeden Fall auf dein Menü. Du benötigst nur 15 Minuten für die Zubereitung.

Zutaten:

  • 250 g kleine Tomaten (klein)
  • 4 Feigen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Bio-Limette
  • ½ Orange
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Honig
  • 4 Stiele Minze
  • Salz

So geht’s:

  1. Wasche die Tomaten und schneide sie in kleine Viertel. Als Nächstes wäschst du die Feigen und halbierst diese in dünne Spalten. Auch die Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken. (Falls du und dein Partner oder Partnerin nicht gerne scharf esst, dann kannst du die Chilischote weglassen oder stattdessen etwas Ingwer verwenden.)
  2. Reibe die Schale von der Bio-Limette ab und presse diese gemeinsam mit der halben Orange aus.
  3. Verrühre nun 7 Esslöffel vom Limetten-Orangen-Saft mit dem Olivenöl, Salz und Honig.
  4. Vermische das Dressing mit den Tomaten und Feigen. Zupfe die Minzblätter vom Stiel an und gebe diese zum Salat hinzu. Fertig ist deine romantische Vorspeise für dein Menü für den Valentinstag. Viel Spaß beim Essen!

Valentinstag Hautpspeise: Rote-Bete-Spaghetti mit Ricotta

Weiter geht’s mit dem Hauptgang für dein Valentinstagsmenü. Auch diesen halten wir farblich im romantischen Rot mit einer leckeren Rote-Bete-Spaghetti mit Ricotta. Für die Zubereitung benötigst du ca. 30 Minuten.

Zutaten:

  • 150 g Rote Bete
  • 1 rote Zwiebel (70 g)
  • 3 EL Macadamianusskerne
  • 80 g Ricotta
  • 200 g Spaghetti
  • 3 EL Butter (30 g, kalt)
  • 150 ml Rote-Bete-Saft
  • 1 EL Zitronensaft (nach Belieben mehr)
  • 2 Stiele Dill
  • Salz
  • Pfeffer

So geht’s:

  1. Schäle die Rote Bete und schneide sie in ganz feine Streifen. Anschließend die Zwiebeln fein würfeln.
  2. Als Nächstes hackst du die Macadamianüsse grob und röstest diese in einer Pfanne, bis sie hellbraun werden. Danach lässt du sie auf einem Teller abkühlen.
  3. Rühre den Ricotta glatt und würze ihn mit Salz und Pfeffer.
  4. Gebe die Nudeln in kochendes Salzwasser und gare sie so lange, bis sie bissfest sind.
  5. In der Zwischenzeit erhitzt du ein Esslöffel Butter und die Zwiebeln für ca. drei bis vier Minuten in einem Topf. Danach gibst du die Rote Bete hinzu und lässt diese kurz mitdünsten. Füge nun Rote-Bete-Saft hinzu und lasse alles für ca. zwei bis drei Minuten köcheln. Je nach Geschmack Salz, Pfeffer und Zitronensaft hinzugeben.
  6. Die fertigen Nudeln in einem Sieb abgießen und zur Rote Bete hinzufügen. Lasse beides aufkochen und gebe die restliche kalte Butter (zwei Esslöffel) in Flöckchen nach.
  7. Zupfe den Dill vom Stiel ab und schneide ihn grob. Verteile die Pasta auf zwei Teller, gebe Ricotta dazu und verziere das fertige Gericht mit Dill und den Macadamianüssen.

Valentinstag Dessert: Amors Red-Velvet-Cupcake

Kein Valentinstagsmenü ist ohne Dessert vollständig. Liebe geht schließlich durch den Magen und da darf ein Nachtisch auf keinen Fall fehlen. Für den süßen Abschluss gibt es natürlich ebenfalls etwas Romantisches, und zwar leckere Amors Red-Velvet-Cupcakes, die sich nebenbei auch als süße Beilage für ein romantisches Frühstück im Bett eignen. Wer kann da bloß widerstehen? Für 12 Cupcakes kannst du ca. 45 Minuten Zubereitungszeit einplanen. Übrigens: Wer kein komplettes Dinner kochen will, der kann auch einfach nur die Cupcakes als süßes Geschenk zubereiten. Verpacke sie schön und überreiche sie deinem oder deiner Liebsten. Sie oder er wird sich sicherlich sehr darüber freuen.

Zutaten:

  • 125 g + 75 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier (Gr. M) 
  • 250 g Mehl  
  • 30 g Backkakao
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 250 g Buttermilch
  • 1 Messerspitze rote Lebensmittelpaste
  • 100 g Puderzucker
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse (Zimmertemperatur)
  • Salz
  • 12 (5 cm Ø) Papierbackförmchen
  • Spritzbeutel mit Lochtülle

So geht’s:

  1. Heize den Ofen auf 175 Grad Celsius Umluft vor.
  2. 125 g weiche Butter gemeinsam mit Zucker und einer Prise Salz zu einer cremigen Masse verrühren. Zur Masse rührst du die Eier nach und nach unter.
  3. Vermische nun Mehl, Kakao und Backpulver miteinander und rühre diese im Wechsel mit der Buttermilch unter die Butter-Zucker-Creme. Anschließend verteilst du die Lebensmittelpaste in den Teig und verteilst diesen in die 12 ausgelegten Cupcake-Förmchen.
  4. Lasse die Cupcakes für ca. 15 bis 20 Minuten im Ofen backen. Nach der Backzeit herausnehmen und auskühlen lassen.
  5. Für das Topping: Schlage 75 g weiche Butter mit Puderzucker für ca. vier Minuten zu einer hell cremigen Masse auf. Dazu rührst du esslöffelweise Frischkäse unter. Fülle die Masse einen Spritzbeutel.
  6. Spritze die Creme nach Belieben auf die Cupcakes und verziere diese anschließend mit Schokolade dekorieren. Wer es extra romantisch mag, der kann kleine Schokolade-Herzen verwenden. Fertig ist dein Valentinstagsmenü!

Wir hoffen, dir gefallen die Menüvorschläge und wünschen dir viel Spaß beim Zubereiten des 3-Gänge-Menüs für dein Dinner bei Kerzenschein.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Verwendete Quellen: essen-und-trinken.de, lecker.de

Paar im Bett
Wir haben in die Sterne geschaut und verraten, welche Sternzeichen laut Horoskop sich am Valentinstag auf den besten Sex ihres Lebens gefasst machen können. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...