Foilyage: Was steckt wirklich hinter der Haarfärbemethode?

Foilyage: Was steckt wirklich hinter der Haarfärbemethode?

Wie du deinem Haar mit der Färbetechnik Foilyage neue Farbe verleihst, verraten wir dir hier.

Ob Haarschnitt, Styling oder Färben – ein Besuch beim Friseur oder bei der Friseurin sorgt immer für ein Frischegefühl. Dabei ist die Auswahl für Typveränderungen riesengroß. Vom Choppy Cut und Long Pony über Babylights und Balayage bis hin zum Messy Bun und Half Bun. Je nach Geschmack und Präferenz kannst du dich für einen Style deiner Wahl entscheiden. Hinzu kommt, dass es fast jede Saison neue Trends gibt, die durch die Decke gehen. Unterschiedliche Schnitte, Haarfarben und Färbetechniken gelangen immer wieder an die Spitze der Beauty Charts – darunter auch Foilyage. Was es mit dem Haartrend auf sich hat, wie es funktioniert und was die Nachteile der Frisur sind, verraten wir dir hier.

Was ist Foilyage?

Foilyage ist eine Haarfärbetechnik, die dem Haartrend Balayage ähnelt, jedoch in der Vorgehensweise anders ist. Das englische Wort "foil" heißt übersetzt "Folie" und lässt daher auch schon erahnen, wie die Technik funktioniert. Die einzelnen gefärbten Strähnen werden mit Folien umwickelt, die im Anschluss glänzende Akzente setzen. Durch das Einwickeln entsteht eine Wärme, die die Farbintensität der Blondierung steigert. Zusätzlich werden die Übergänge dadurch weicher und die Farbe trocknet nicht aus.

Foilyage: Schritt für Schritt Anleitung

Du willst dir nun einen Termin bei deinem Friseur oder deiner Friseurin für ein Foilyage-Treatment machen, willst vorher aber ganz genau wissen, was bei dem Färbeprozess passiert? Hier nehmen wir dich Schritt für Schritt mit.

  1. Die Haarfarbe wird mit der Balayage-Technik auf deine Haare aufgepinselt.
  2. Strähnen, auf die das Licht ganz natürlich fallen würde (meist ist dies die obere Kopfpartie und die vorderen Strähnen) werden in Folien eingewickelt.
  3. Nach der Einwirkzeit der Blondierung werden die Foliensträhnen befreit.
  4. Im Anschluss bekommt das Haar dann noch ein Glossing, damit die Haare glänzen und die Farbe strahlt.

Foilyage: Wie pflege ich meine Haare nach der Behandlung?

Wie nach jeder Färbung empfiehlt es sich, Shampoo und Conditioner zu verwenden, die für gefärbtes Haar geeignet sind. Ganz wichtig: Verzichte die ersten zwei Wochen nach dem Treatment auf Haarkuren, Masken und Co., da diese die Farbe in diesem Zeitraum angreifen können.

Wie lange hält Foilyage?

Je nachdem, wie oft du deine Haare wäschst und was für Produkte du anwendest, können die Foilyage-Strähnchen unterschiedlich lange halten. Im besten Fall ist das Ergebnis für sechs Monate zu sehen. Danach können die Akzente mit einem erneuten Glossing oder einer Ansatzbehandlung aufgefrischt werden.

Foilyage: Wie viel kostet eine Behandlung

Die Kosten für eine Foilyage-Behandlung können von Salon zu Salon variieren und sind auch von der Haarlänge abhängig. Die Preise beginnen ab 100 Euro und können sich auch bis 300 bis 400 Euro aufwärts für die Highlights bewegen.

Foilyage vs. Balayage: Was ist der Unterschied?

Der größte Unterschied zwischen Foilyage und Balayage ist, dass anders als beim Balayage bei der Foilyage-Behandlung Folien ins Haar eingesetzt werden und das Ergebnis dadurch natürlicher ausfällt. Die Übergänge der Strähnchen von hell zu dunkel sind viel weicher und sanfter.

Foilyage zu Hause: Kann ich mir die Haare selbst färben?

Sich die Haare mit deiner Foilyage-Technik zu Hause selbst zu färben, kann schnell schiefgehen. Schließlich musst du dich dafür erstens sehr gut mit den chemischen Bestandteilen, den Farben, der Technik, Lichtverhältnissen und vielem mehr auskennen. Friseure und Friseurinnen erlernen diese Methode über einen längeren Zeitraum und müssen bei dieser Technik sehr präzise vorgehen. Wer sich damit nicht auskennt, sollte lieber die Finger davon lassen. Lasse lieber die Experten und Expertinnen an die Highlights ran, um ein Faux-pas zu vermeiden.

Foilyage: Achtung Nachteil

Zwar sieht der Farbverlauf und das Farbergebnis bei einer Foilyage-Behandlung viel sanfter und softer aus, dafür wird das Haar beim Vorgang allerdings ganz schön strapaziert. Verantwortlich dafür sind unter anderem die Folien, die für mehr Hitze sorgen und den Blondierungsprozess beschleunigen. Im Vergleich zu einer Balayage-Behandlung werden die Haare mit dieser Methode mehr angegriffen, aber weniger als bei einer Komplett-Blondierung.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Babylights Strähnchen
Babylights verleihen dir sanfte Farbreflexe im Haar, ohne deine Naturhaarfarbe zu verändern. Hier erfährst du alles über die feinen Strähnen, die deiner Mähne einen besonderen Wow-Faktor verleihen.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...