Schlafhaube: Das Must-have gegen Haarbruch im Schlaf

Schlafhaube: Das Must-have gegen Haarbruch im Schlaf

Schöne Haare im Schlaf? Kein Problem! Mit einer Schlafhaube schützt du deine Mähne vor Schäden, die in der Nacht entstehen können. Wir zeigen dir alles, was du wissen musst und die besten Modelle zum Nachshoppen.

Was ist eine Schlafhaube?

Eine Schlafhaube (auch Schlafmütze, Nachtmütze, Bettmütze oder Nachthaube genannt) ist eine Bedeckung für den Kopf – meist aus Seide – die du über Nacht trägst und am Morgen wieder absetzt. Frauen mit Locken oder Afrohaaren kennen dieses Beautyprodukt bestimmt schon, denn vor allem diese Haarstrukturen profitieren von einer Schlafhaube. Aber auch für Frauen mit glatten Haaren kann eine Schlafhaube hilfreich sein. Das Tool verhindert, dass die Haare nachts Haarbruch erleiden und es beugt außerdem Feuchtigkeitsverlust vor. Die Kopfbedeckung erinnert ein wenig an eine Duschhaube, es gibt sie aber auch in Form eines Turbans.

Die ersten Schlafhauben wurden bereits in der Renaissance getragen, damals hatten sie aber eher praktische Funktionen. Frauen und Männer des 15. und 16. Jahrhunderts trugen (Seiden-)Nachtmützen im Bett, um sich zu nachts zu wärmen, da ihre Räume unbeheizt und sehr kalt waren. Auch aus hygienischer Sicht hatte eine (Seiden-)Schlafhaube Vorteile, da die Mütze unter anderem das Risiko minimierte, Läuse zu bekommen.

Noch mehr Tipps für gesunde Haare:

Haare waschen: 5 Tipps für gesundes Haar

Diese 3 Dinge passieren, wenn du deine Haarbürste nicht regelmäßig reinigst

Shampoo gegen Haarausfall: Auf DIESES Shampoo schwören Tausende

Was bringt eine Schlafhaube?

Heute – einige Jahrhunderte später – tragen wir Schlafhauben eher aus ästhetischen Gründen, nämlich um unsere Haare zu schützen. Durch die Reibung am Kopfkissen werden die Haare beim Schlafen beschädigt, geknickt und verknotet. Auf Dauer entstehen Haarschäden wie Haarbruch. Die Haare sehen durch die Reibung dann nicht nur kaputt, sondern auch trocken und frizzig aus. Schlafmützen bestehen aus atmungsaktiven Materialien, die genau das verhindern sollen. 

Der Vorteil: Durch ihre sanfte Oberfläche und feinen Fasern bieten Schlafhauben aus Seide den optimalen Schutz vor Haarbruch in der Nacht. Eine weitere tolle Funktion der (Seiden-)Mützen: Feuchtigkeit und Glanz der Mähne wird bewahrt. Weil sie so atmungsaktiv sind, sind sie auch ein treuer Begleiter im Sommer. 

Besonders Frauen mit lockigen Haaren profitieren von diesem Beautyprodukt, da die Locken ihre Sprungkraft nicht verlieren und morgens weniger Kraus aussehen. Auch trockene Spitzen voller Spliss sind so endlich Geschichte – diese Funktion gilt sowohl für lockige als auch glatte Mähnen.

Wie wasche ich eine Schlafhaube?

Wichtig ist, dass du deine Schlafhaube regelmäßig reinigst – mit der Zeit lagern sich nämlich Hautschuppen, Talg und Schweiß in der Haube an. Nur durch eine Reinigung kann gewährleistet werden, dass deine Haare von dem Tool profitieren und nicht der gegenteilige Effekt erzeugt wird. Wenn du das Beautyprodukt täglich verwendest, solltest du die Schlafmütze etwa einmal pro Woche waschen. Achte dabei immer auf die Angaben des Herstellers, denn Seide ist eine empfindliche Naturfaser. So oder so sollte die haarschonende Nachtmütze immer am besten an der Luft getrocknet werden.

Übrigens: Wenn du mal keine Schlafhaube auf dem Kopf hast, solltest du zumindest eine bestimmte Schlaffrisur wie einen lockeren Zopf tragen, damit deine Mähne im Bett gesund bleibt: Frisuren zum Schlafen: So solltet ihr eure Haare über Nacht tragen

Schlafhaube: Lieber Seide, Satin oder Baumwolle?

Seide, Satin oder Baumwolle? Bei der Wahl deiner Schlafmütze solltest du unbedingt auf das Material achten. Für eine gesunde Haarpracht sind weiche Produkte aus Seide zu empfehlen. Der Grund: Es handelt sich dabei um eine feine Naturfaser aus den Kokons der Seidenraupe. Sie verursacht keine Reibung und ist somit nicht schädlich für die Haare.

  • Satin hingegen ist kein bestimmter Stoff, sondern lediglich eine Webart – hinter Satin können sich auch Materialien wie Polyester, Acetat, Nylon oder Viskose verstecken. Satin kann aber auch aus Seide hergestellt werden. Daher solltest du beim Kauf einer solchen Mütze immer genau auf das Etikett schauen. 
  • Baumwolle ist zwar weich, eignet sich aber weniger gut, wenn es darum geht, Haarbruch zu vermeiden. Nicht umsonst empfehlen Beauty-Expertinnen und -Experten Seiden-Kopfkissenbezüge statt welche aus Baumwolle. Der Stoff raut deine Haarpracht zusätzlich auf, lässt sie am Morgen frizzig aussehen, verknoten und trocknet sie auf Dauer aus. Und das wollen wir ja vermeiden!

Schlafhauben im Check: Turban oder Duschhauben-Look?

Welche (Seiden-)Kopfbedeckung für den Schlaf ist nun die beste? Haarschonende Schlafmützen gibt es im Turban-Style oder im Duschhauben-Look. Bedenke, dass ein Turban oft keinen Gummizug hat und in der Nacht leichter verrutschen kann. In der Bildergalerie findest du eine Auswahl an verschiedenen Schlafmützen für deine Mähne, die Haarschäden verhindern:

Es lohnt sich also durchaus, in eine haarschonende Schlafmütze zu investieren. Mit einer Nachthaube musst du dir keine Sorgen über eine kaputte und verknotete Mähne am Morgen machen. Auch aufwendige Schlaffrisuren sind mit einer Schlafmütze Geschichte. Auf diesen treuen Begleiter wollen wir in der Nacht deshalb nicht mehr verzichten. Von uns bekommt das Beautyprodukt gegen Haarschäden zehn von zehn Punkte!

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 6 simplen Styling-Tricks halten Friseure gerne mal geheim!

Föhn mit Aufsatz: 3 Modelle im Test – DAS ist der Beste für dich!

Trockene Haare: Was kann ich tun?! Das sind die besten Tipps!

Verwendete Quellen: seidenhaargummi.de, amazon.de, genius.tv

Frau mit blonden Haaren
Blondinen aufgepasst! Warum ihr unbedingt ein Silbershampoo zu Hause haben solltet und welche Produkte die besten im Test sind, erfahrt ihr hier. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...