Die 5 besten Welleneisen im Test

Welleneisen: Die 5 besten Geräte im Test

Beach Waves, Deep Waves oder Mermaid Hair – du willst diese Trend-Hairstyles nachstylen? Dann brauchst du das passende Welleneisen. Die 5 besten Geräte stellen wir dir hier vor.

Ob auf der Paris Fashion Week, dem Coachella oder bei der MET-Gala: Alle Stars und Influencer scheinen auf einer Wellenlänge zu sein: Beach Waves, Deep Waves oder Mermaid Hair sind die aktuellen Trendfrisuren, die jeder tragen will. Du liebst es, wenn dein Haar aussieht wie von den Wellen des Meeres und dem Wind am Strand geformt? Dann ist dieses Stylingtool ein absolutes Must-have für dich: das Welleneisen. Wie es funktioniert und welches die besten Geräte sind, verraten wir dir hier.

Was ist ein Welleneisen?

Lockenstab, Glätteisen, Föhn – es gibt unglaublich viele Stylinggeräte für die Haare, doch keines ist aktuell so beliebt wie das Welleneisen. Dieses stylt die Haare wie andere Tools auch mit Hitze. Doch anders als beim Lockenstab oder beim Locken mit dem Glätteisen werden die einzelnen Strähnen nicht eingedreht, sondern ähnlich wie beim Kreppeisen aus den 80ern und 90ern (remember?) zwischen zwei Platten gelegt. Diese Heizplatten sind geschwungen und kreieren so große Wellen im Haar. Es gibt aber auch Geräte, die aussehen, als hätten sie drei Lockenstäbe nebeneinander gereiht. Die Strähnen werden dazwischen gelegt, kurz erhitzt und bekommen dadurch einen verspielten messy Beach Look.

Anstatt Korkenzieherlocken kreiert man mit dem Welleisen also sanfte Wellen im Haar. Je nachdem, wie groß die Heizplatten bzw. Stäbe sind, können das große Waves oder kleine Waves sein.

Die 5 besten Welleneisen im Test

Wir haben uns die Welleneisen mal genauer angeschaut und stellen dir hier unsere fünf Favoriten im Vergleich vor. Alle Infos findest du hier. Welche Erfahrungen wir gemacht haben, erfährst du weiter unten.

1. Remington 4-in-1 Welleneisen

Remington 4-in-1 Welleneisen
© Amazon

Unser Testsieger ist das Welleisen von Remington🛒. Das Besondere an dem Gerät: Es lässt sich verstellen. Dadurch lassen sich mit dem Welleneisen vier verschiedene Look kreieren: definierte Wasserwellen, Mermaid Waves, weiche Beach Waves und natürlich-lässige Wellen. Das Tool hat fünf verschiedene Temperatureinstellungen zwischen 150 Grad und 210 Grad. Die Hitze lässt sich ganz einfach über das digitale Display auswählen. So ist das Welleneisen auch für jeden Haartyp geeignet, von feinem bis dickem Haar. Hier noch mal die wichtigsten Fakten auf einem Blick:

  • Preis: Ca. 50 Euro
  • Temperatur: 5 Stufen (150 - 210 Grad)
  • Aufheizzeit: 30 Sekunden
  • Kabellänge: 3 Meter

2. BaByliss Deep Waves Welleneisen

BaByliss Deep Waves Welleneisen
© Tracdelight

Ein weiterer Liebling von uns ist das Welleneisen von BaByliss🛒. Die Stylingtools der Brand überzeugen mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, die Verarbeitung ist sehr hochwertig und der Preis sehr fair. Das Deep Waves Welleneisen von BaByliss funktioniert ähnlich wie das Remington Welleneisen. Die Haare werden einfach zwischen die Platten gelegt, kurz zusammendrücken und fertig sind die Waves. Das Gerät hat drei Temperaturstufen zwischen 160 Grad und 200 Grad und Turmalin-Keramik beschichtete Heizplatten. Hier noch mal die wichtigsten Facts:

  • Preis: Ca. 60 Euro
  • Temperatur: 3 Stufen (160 - 200 Grad)
  • Kabellänge: 2,5 Meter
  • Extras: Abschaltautomatik

3. Aleath Welleneisen

Aleath Welleneisen
© Amazon

Auf Amazon besonders beliebt ist das 3-Fässer Welleneisen von Aleath🛒. Es hat drei aneinander gereihte Heizstäbe mit einem Durchmesser von 25 Millimeter und einer Keramikbeschichtung. Du kannst zwischen zwei verschiedenen Einstellungen der Hitze auswählen: 180 Grad oder 210 Grad. Hast du sehr brüchiges, feines Haar, solltest du aufpassen. Unter Umständen kann das schon zu heiß für deine Haare sein. Die Handhabung des Gerätes ist allerdings sehr einfach. Einfach die passende Temperatur auswählen, die 30 Sekunden Aufheizzeit abwarten und los gehts. Alle Fakten auf einem Blick noch mal hier:

  • Preis: Ca. 35 Euro
  • Temperatur: 2 Stufen (180 und 210 Grad)
  • Aufheizzeit: 30 Sekunden
  • Durchmesser: 25 Millimeter

4. Reyke Welleneisen

 

Reyke Welleneisen
© Amazon

Ebenfalls sehr beliebt ist der 3-Fässer der Marke Reyke🛒. Die Heizstäbe sind mit einem Durchmesser von 22 Millimeter etwas schmaler als beim Gerät von Aleath und kreieren etwas kleinere Wellen. Er hat eine keramische Turmalinbeschichtung und zwei Temperatureinstellungen: 170 Grad und 220. In weniger als 30 Sekunden hat das Gerät die volle Hitze erreicht und kann dank des Edelstahlständers zwischendurch sicher abgelegt werden. Die Fakten gefällig?

  • Preis: Ca. 25 Euro
  • Temperatur: 2 Stufen (170 und 220 Grad)
  • Aufheizzeit: 30 Sekunden
  • Durchmesser: 22 Millimeter

5. Kuntrust Welleneisen

Kuntrust Welleneisen
© Amazon

Last but not least: das günstigste Produkt im Vergleich, das Welleneisen von Kuntrust🛒. Es hat wie das Gerät von Reyke einen Durchmesser von 22 Millimeter pro Heizstab, die alle mit einer Ionen-Keramik-Technologie ausgestattet sind. Du kannst zwischen zwei Hitzestufen auswählen: 180 Grad und 210 Grad. Eine Kontrollleuchte zeigt dir an, ob das Gerät eingeschaltet ist oder nicht und dank des Edelstahlständers kannst du das Tool zwischendurch sicher ablegen. Wir klären dir Facts:

  • Preis: Ca. 20 Euro
  • Temperatur: 2 Stufen (180 und 210 Grad)
  • Durchmesser: 22 Millimeter

Unsere Erfahrungen: So gut ist ein Welleneisen

Wir wollten es uns natürlich nicht nehmen und haben auch das Trend-Stylingtool getestet. Das sind unsere Erfahrungen:

Ich habe von Natur aus schon leichte Wellen, doch in der Regel glätte ich meine Haare. Doch heute will ich die Waves in meinem Haar auf ein neues Level bringen. Bei mir steht nämlich ein Day Festival an, zu dem ich den Trend-Hairstyle des Sommers tragen möchte. Ich habe das BaByliss Deep Waves Welleneisen (siehe oben) zu Hause und style mir mit ihm nun verspielte Mermaid Waves.

Die Handhabung des Welleisens ist super easy. Ich schalte das Gerät ein, wähle die mittlere Hitzestufe aus und nach nur wenigen Sekunden ist das Welleneisen einsetzbar. Strähne für Strähne arbeite ich mich vor, bis irgendwann mein ganzer Kopf gewellt ist. 

Meine Haare sind jetzt total voluminös und haben den perfekten Mermaid Look. Ich gebe etwas Haaröl in die Längen für mehr Glanz, sprühe etwas Haarspray ins Haar und fertig ist mein Festival-Hairstyle. Und obwohl ich den ganzen Tag getanzt habe, hielten meine Wellen noch den ganzen Tag und am Tag danach. Sie waren dann vielleicht nicht mehr ganz so definiert wie am Anfang, doch auch der sanftere, natürlichere Look am zweiten Tag hat was. 

Vorher/Nachher

Welleneisen Vorher Nachher
© Jolie.de
Vorher/Nachher Ergebnis des Stylings

Welleneisen Anwendung: So funktioniert es

Du willst Beach Waves, Mermaid Waves und Co. ganz einfach mit dem Welleneisen nachstylen? Dann kommt nun eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich:

  1. Gib etwas Hitzeschutzspray🛒 in die Haare, um sie vor der Stylinghitze zu schützen.
  2. Stelle sicher, dass alle Haare komplett trocken sind, um sie beim Styling nicht zu beschädigen.
  3. Teile deine Haare in mehrere Sektionen ab, damit du auch wirklich jede Strähne erreichst.
  4. Schalte dein Welleneisen ein und wähle die Hitzestufe, die zu deinem Haartyp passt.
  5. Ist das Welleisen heiß, kannst du bei der ersten Strähne beginnen. Diese sollte nicht allzu dick sein.
  6. Setze das Welleneisen so weit oben am Ansatz der Strähne wie möglich an, halte es horizontal zum Boden, drücke die Platten zusammen, sodass die Strähne dazwischen eingeklemmt wird.
  7. Etwa 5 bis 10 Sekunden geschlossen halten, dann das Welleneisen wieder öffnen.
  8. Direkt unter dem gewellten Teil an der Strähne setzen, Welleneisen wieder schließen und noch mal 5 bis 10 Sekunden warten.
  9. So arbeitest du dich Schritt für Schritt vor, bis du ganz unten an der Strähne angekommen bist. Das wiederholst du am ganzen Kopf, bis alle Haare gewellt sind.
  10. Zum Schluss die Haare abkühlen lassen, dann etwas Haaröl und Haarspray ins Haar geben und fertig bist du.

Video Tutorial: Haare mit dem Welleneisen stylen

Fazit

Wenn es ein Stylingtool gibt, dass du diesen Sommer unbedingt ausprobieren solltest, ist es das Welleneisen. Wir haben dir hier unsere fünf liebsten Stäbe im Vergleich vorgestellt und haben dir verraten, wie du sie richtig verwendest. Außerdem haben wir dir von unseren Erfahrungen mit einem Welleneisen berichtet. Unser Fazit: Das Styling mit dem Welleisen ist super einfach und die Wellen sehen nicht nur toll aus, sie halten auch wirklich lange. Für den perfekten Festival-Look empfehlen wir dir Beach Waves, Deep Waves und Mermaid Waves.

Auch interessant:

Beach Waves mit dem Glätteisen: Anleitung und Tipps

Beach Waves mit dem Lockenstab: Look richtig stylen

Kreppeisen: Die besten Geräte im Vergleich

Verwendete Quellen: amazon.de, youtube.de

Frau trägt Locken
Du möchtest deine Haare lockig stylen und ihnen ganz nebenbei noch zu ordentlich Volumen verhelfen? Mit einer Lockenbürste klappt das im Handumdrehen. Wir verraten dir, wie’s funktioniert! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...