Volle Lippen ohne OP: Mit diesen 10 Tipps klappts!

Volle Lippen ohne OP: Mit diesen 10 Tipps klappts!

Volle Lippen gelten seit Jahren als Schönheitsideal. Mit welchen Methoden du deine Lippen ohne Schönheits-OP voller wirken lässt, liest du hier. 

 

Frau mit vollen Lippen
© iStock
Frauen sehnen sich nach einem Schmollmund, weil es seit Jahrzehnten als Schönheitsideal gilt. Aber es muss nicht immer eine Botox-Behandlung sein...

Volle Lippen: Ein Schönheitsideal?

Volle Lippen sind schön und gelten seit Jahren als ein Schönheitsideal. Sie wirken sehr sinnlich auf Männer und daher sehen viele Frauen einen Grund, ihre eigenen Lippen etwas aufzuspritzen. Auch wenn wir der festen Überzeugung sind, dass alle Lippen, egal ob schmal oder prall, schöne Lippen sind, ist der Wunsch nach einem Schmollmund groß.

Chirurgen aus Kalifornien fanden heraus, dass der ideale Mund etwa zehn Prozent des unteren Gesichtsdrittels einnimmt. Außerdem wurden Gesichter besonders schön empfunden, wenn die Unterlippe doppelt so groß sei wie die Oberlippe. Damit sind natürlich volle Lippen gemeint und keine Lippen, die mit Botox oder Hyaluronsäure aufgefüllt wurden. Dennoch ist es der Traum vieler Frauen, sich die Lippen vergrößern zu lassen.

Können Lippen größer werden?

Die Größe der Lippen wird genetisch vererbt. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Lippen ihre Form beibehalten werden. Inzwischen gibt es viele Möglichkeiten, seine Lippen auf natürlichem Wege größer zu schummeln und das ganz ohne Schönheitsoperation oder Botox-Spritze.

Wer sich also trotzdem dafür entscheidet, seine Lippen auf natürliche Art und Weise ganz ohne Aufspritzen, Schönheits-OP und Schmerzen voller aussehen zu lassen, verraten wir hier die Tipps für den natürlichen Schmollmund.

Wie bekomme ich volle Lippen? Hier kommen die besten Tipps!

1. Volle Lippen dank Massage

  1. Massage mit den Fingern: Um deine Lippen optisch voller wirken zu lassen, kannst du deine Lippen massieren. Eine Massage sorgt für eine gute Durchblutung. Die Blutgefäße weiten sich aus, nehmen als mehr Platz ein und die Lippen wirken voller. Die Massage kannst du ganz einfach mit deinem Zeigefinger oder Daumen durchführen. Kreisende Bewegungen bringen die Durchblutung in Fahrt, deine Lippen werden rot und nehmen etwas mehr an Volumen zu.
  2. Massage mit einer Bürste: Du kannst natürlich auch mit einer Bürste vorgehen. Nimm eine weiche Zahnbürste und bewege sich vorsichtig in kreisförmigen Bewegungen über deine Lippen.
  3. Massage mit Eiswürfeln: Eiswürfel zaubern dir auch schnell volle Lippen, allerdings hält der Effekt nicht so lange an. Massiere deine Lippen vorsichtig mit dem Eiswürfel, aber habe ein wenig Geduld, denn deine Lippen brauchen etwas, bis sich der erste Effekt sichtbar macht.

2. Volle Lippen durch Peeling

Wer seine Lippen regelmäßig peelt, wird schnell feststellen, dass die Lippen besser durchblutet werden und voller wirken. Durch das Peeling werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt und die Durchblutung angeregt. Spröde Lippen gehören somit der Vergangenheit an. Die Lippen sehen deutlich schöner aus und erstrahlen im gesunden Rotton. Natürlich solltest du kein herkömmliches Peeling auf deine empfindlichen Lippen einmassieren, die Lippenhaut ist sehr fein und kann durch die groben Körner verletzt werden. Drogerien bieten verschiedene Lippenmasken, sanfte Peelings für die Lippen an, du kannst dir aber auch dein eigenes Lippenpeeling herstellen. Die Zutaten dafür hast du sicherlich in der Küche stehen, du brauchst dafür:

  • 2 TL Honig

  • 3 TL Olivenöl

  • 2 TL Brauner Zucker

und so gehst du vor:

  1. Rühre alle drei Zutaten gut miteinander durch.

  2. Trage das Peeling auf deine Lippen auf.

  3. Massiere es mit deinem Finger vorsichtig ein.

  4. Lass die Peeling-Paste etwa fünf Minuten einwirken.

  5. Entferne das Peeling mit einem Wattepad oder Wasser.

3. Volle Lippen dank Hyaluronsäure

Hyaluron wird oft mit Beauty-Docs in Verbindung gebracht, die die Lippen mit Hyaluronsäure aufspritzen. Doch Hyaluron muss nicht zwingend gespritzt werden, um vollere Lippen zu bekommen. Inzwischen gibt es Beautyprodukte wie Balms und Lippenpflegestifte, die mit Hyaluron angereichert sind und einen ähnlichen Effekt auf die Lippen zaubern. Die Lippen wirken durch das Hyaluron praller und voluminöser und das Ergebnis ist sichtbar: Der natürliche Schmollmund! Das Pflegebalm verleiht deinen Lippen eine zusätzliche Pflege auf der Haut der feinen Lippen. So hast du weiche Lippen mit leichtem Volumen und das ganz ohne Aufspritzen!

4. Volle Lippen dank selbstgemachten Lip Booster

Natürliche Hausmittel können die Durchblutung deiner Haut fördern und so auch die deiner Lippen anregen. Das merkst du schnell durch das leichte Kribbeln auf deiner Haut und in deinen Lippen. Hier kannst du Minze, Chili, Ingwer oder Zimt verwenden. Alles, was du dafür tun musst, um deinen Lip Booster herzustellen, ist ganz einfach:

  1. Trage Vaseline auf deine Lippen auf.

  2. Verreibe Minze, Chili, Ingwer oder Zimt auf deinen Lippen.

  3. Lasse das Ganze ein wenig einwirken.

  4. Wasche den Lippen Booster ab.

Wichtig: Verwende nur ein Hausmittel für deinen Lip Booster. Sonst reizt du deine dünne Lippenhaut zu sehr. Wenn du offene Stellen um deinen Mund hast, solltest du auf den Lip Booster verzichten. Warte lieber ein paar Tage, bis die Stellen wieder verheilt sind.

5. Volle Lippen dank Contouring

Durch das Contouring kannst du dir einen „falschen Schatten“ unter deine Unterlippe schminken. So schummelst du deine Unterlippe etwas größer und erreichst deine gewünschte Lippenform ziemlich schnell. Achte nur darauf, dass du das Contouring gut verblendest und keine zu harten Schatten unter deinen Lippen liegen. Schnapp dir einfach dein Bronzer und Puder, das natürlich ein paar Nuancen dunkler sein sollte als dein Hautton und setze eine feine Linie unter dem mittleren Teil deiner Unterlippe. Du wirst sehen, wie schnell du deine Unterlippe voller zaubern kannst!

Kleiner Tipp: Wenn du deine Lippen noch größer schummeln möchtest, kannst du vor dem Bronzer einen Concealer auftragen. Mit dem Concealer lässt du deine natürlichen Lippenränder verschwinden. Mit einem Lippenkonturenstift kannst du dir neue Lippenränder zeichnen und die optisch etwas größer anpassen.

6. Vollere Lippen dank Lippenkonturenstift

Wie eben schon angeschnitten, kann der Lipliner dir sehr schnell zu volleren Lippen verhelfen. Mit dem Lippenkonturenstift gelingt es dir, deine Lippen etwas breiter nachzuzeichnen. Achte aber unbedingt auf die Farbe des Lipliners. Dieser sollte unbedingt die gleiche Farbe haben wie deine Lippen oder dein Lippenstift. Denn ein Farbunterschied des Lipliners und deiner Lippen oder deinem Lippenstift kann deine Lippen schmaler wirken lassen – und das war ja nicht das Ziel. Setze hier als Erstes den Lipliner auf deinem Amorbogen auf und gehe von da aus jeweils links und rechts der Lippe entlang. Auf der Unterlippe fokussierst du dich auch auf die Mitte. So gelingt dir ein schöner Lippenrand mit etwas Volumen!

7. Vollere Lippen mit Highlighter zaubern

Ein Highlighter ist nicht nur auf den Wangen wunderschön. Make-up-Profis schummeln die Lippen auch mit einem Highlighter etwas größer. Der Highlighter wird auf der Mitte der Oberlippe, also genau auf dem Amorbogen aufgetragen. Dieser Trick sorgt für eine zusätzliche Tiefe in der Oberlippe, die Herzform wird mehr betont und die Oberlippe wirkt voller.

8. Volle Lippen mit der richtigen Farbe

Achtung: Make-up-Experten empfehlen unbedingt auf helle Lippenstiftfarben zu setzen. Dunkle Farben lassen die Lippen schmaler wirken. Daher sollten Frauen, die ihre Lippen voller schminken möchten, zu helleren Lippenstiftfarben greifen. Aber die Farbe sollte auch nicht zu hell sein. Denn wenn du deine Lippen mit einem nudefarbenen Lippenstift schminkst, ist die Farbe möglicherweise zu nah an deinem eigenen Hautton und deine Lippen „verschwinden“ in deinem Gesicht.

Roter Lippenstift eignet sich übrigens am besten, um volle Lippen hervorzuheben. Die rote Farbe reflektiert das Licht und deine Lippen wirken viel voluminöser!

9. Volle Lippen dank Lipgloss

Neben Lippenstift gibt es natürlich auch das Lipgloss, das deine Lippen voller schummeln kann. Hier setzen wir auf einen Lipgloss mit Plumping-Effekt. Die Inhaltsstoffe wie Minze oder Chili plustern die eigenen Lippen etwas auf, sodass die schmalen Lippen optisch größer wirken. Das glänzende Finish vom Lipgloss sorgt übrigens auch für einen sehr schönen Kussmund.

Kleiner Tipp: Trage den Lipgloss auf der mittleren Partie deiner Lippen auf. Konzentriere dich mehr auf deine Unterlippe, denn sie kreiert die Reflektionen mit dem Licht, die deine Lippen dadurch voller wirken lassen.

10. Schmollmund dank Lippenmaske

Lippenmasken spenden deinen Lippen sehr viel Feuchtigkeit, nähren sie mit den richtigen Inhaltsstoffen und sorgen für einen voluminösen Soforteffekt auf deinen Lippen. In der Drogerie kannst du dich zwischen Lip Patches und Sheetmasken entscheiden. Beide Varianten enthalten Hyaluronsäure und Kollagen. Die Hyaluronsäure pusht die Lippen und das Kollagen kann die Fältchen glätten. Perfekt!

Du möchtest noch mehr Beauty-Themen lesen? Wie wäre es mit perfekte Augenbrauen, Wimpernverlängerung, die beste Anti-Aging-Creme, Lippenbalsam selber machen oder Hausmittel gegen Falten?

Verwendete Quellen: medipharma.de, aesthetic-lounge.de

Beauty-Fehler: 5 Beauty-Produkte, die JEDE Frau falsch benutzt
Wir wetten, du hast mindestens auch schon eins der fünf folgenden Produkte falsch benutzt? So geht es besser! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...