Hausmittel gegen Falten: Richtige Anwendung und Wirkung

Hausmittel gegen Falten: Richtige Anwendung und Wirkung

Welche Hausmittel gegen Falten sind wirklich hilfreich? Wir erklären euch, auf welche natürlichen Mittel ihr gegen die Alterserscheinung im Gesicht setzen könnt. 

Frau mit Aloe Vera Pflanze in der Hand
© iStock
Welche Hausmittel helfen gegen Falten und sind wirklich effektiv?

Alle werden älter. Sichtbar wird es oft mit Falten im Gesicht, Falten am Hals oder Dekolleté. Es ist ein natürlicher Alterungsprozess unseres Körpers und sollte niemals als Problemzone dargestellt werden. Wenn du aber deine Falten bekämpfen möchtest, erklären wir hier nun, welche Hausmittel gegen Falten helfen können. 

Um Falten zu bekämpfen, sollten wir erst ein Mal der Tatsache auf den Grund gehen und verstehen, welche Ursachen hinter der Faltenbildung stecken. Erst dann kann man die Hausmittel gegen Falten gezielter einsetzen. 

Wie entstehen Falten?

Die Falten entstehen durch den natürlichen Alterungsprozess und jeder Mensch ist davon betroffen. Die genetische Veranlagung spielt bei Falten eine große Rolle. Daher ist es falsch, die Faltenbildung als Problem darzustellen. Es gibt natürlich verschiedene Einflüsse neben der Hautalterung, die allerdings eine große Rolle in der Faltenbildung spielen. Die Haut verliert mit den Jahren an Spannkraft und Elastizität. Unser Körper produziert eigenes Kollagen und versorgt unsere Haut mit der nötigen Feuchtigkeit. Durch den Alterungsprozess baut die Eigenproduktion des Kollagens im Körper ab. Die Folge daraus lässt sich leicht erschließen: Der Körper produziert weniger Kollagen und die Haut wird mit weniger Feuchtigkeit versorgt. So entstehen die ersten Falten und Krähenfüße. Es gibt neben der natürlichen Hautalterung noch weitere Einflüsse, die die Faltenbildung beschleunigen:

  1. UV-Strahlen
  2. Nikotin
  3. Alkohol
  4. ungesunde Ernährung 
  5. wenig Schlaf

Was hilft gegen Falten?

Was hilft gegen Falten im Gesicht? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, seine Falten oder Krähenfüße im Gesicht zu bekämpfen. Neben der Eingriffe beim Beauty-Doc können schon natürliche Hausmittel Abhilfe schaffen. Man kann Gesichtsmasken selber machen – aber welche natürlichen Mittel helfen gegen Falten wirklich? Heutzutage gibt es eine unzählige Auswahl an Cremes, um den Falten den Kampf anzusagen. Neben Schönheits-OPs, Botox und Hyaluronsäure gibt es auch die chemischen Peelings, die gegen die Faltenbildung helfen sollen.

Was viele nicht wissen: Es gibt auch natürliche Hausmittel gegen Falten, die aus herkömmlichen Zutaten ganz ohne chirurgische Eingriffe, Cremes aus der Beautyindustrie und vor allem ohne Risiko eingesetzt werden können. Denn die Botoxbehandlungen beispielsweise hat einen kleinen Nachteil: Die natürliche Gesichtsmimik kann verloren gehen. Hyaluronsäure muss nach gewissen Zeitabständen immer wieder beim Dermatologen injiziert werden und geht ins Geld. 

Erster Schritt: Faltenbildung reduzieren mit gesunder Ernährung

Die gesunde Ernährung spielt eine sehr große Rolle für unser äußeres Erscheinungsbild. Mit den richtigen Lebensmitteln nehmen wir die wichtigsten Mineralstoffe und Vitamine zu uns, die den Prozess der Hautalterung etwas verzögern können. Vitamin A, B und C sind besonders wichtig für unsere Haut, damit sich keine Fältchen bilden können. Vitamin A und Vitamin C stecken vor allem in frischen Obst und Gemüse. Vitamin B findet sich im grünen Blattgemüse wieder. Wer also gerne grüne Smoothies trinkt, liegt schon mal auf der richtigen Fährte. Vitamin B versteckt sich außerdem in tierischen Produkten wie Eier und Milch, Rind- und Hähnchenfleisch. 

Hausmittel gegen Falten: Diese natürliche Mittel helfen

1. Aloe Vera gegen Falten

Die Aloe Vera Pflanze wird vielseitig eingesetzt und zählt zur Wunderpflanze. Die grüne Pflanze speichert enorm viel Wasser und kann durch ihre sekundären Pflanzenstoffe den Zellschäden der Haut schnell entgegenwirken. So zögert sie den Prozess der Hautalterung hinaus und bekämpft die Falten. Die grünen Pflanzenstangen können die Faltenbildung nicht ganz stoppen, aber eine sichtbare Verzögerung der Faltenbildung ist garantiert. Außerdem hat die Aloe Vera Pflanze eine besondere Wirkung: Sie lässt die Haut regenerieren und zieht schnell ein. Kein Wunder also, dass sie in vielen Cremes und Beautyprodukten enthalten ist. Doch das reine Aloe Vera Gel, frisch aus dem Stängel ist immer noch das Beste. So wendet ihr sie am besten an:

  • Schneide das Blatt einer Aloe Vera Pflanze auf und entnehme das Gel aus dem inneren des frischen Stängels. 
  • Trage das Aloe Vera Gel auf deine Haut auf und lass es etwa 15 Minuten einwirken. 
  • Anschließend werden die Reste vom Aloe Vera Gel mit lauwarmen Wasser abgespült.

2. Kokosöl gegen Falten

Es gibt verschiedene natürliche Öle, die gegen die Faltenbildung helfen. Das Kokosöl gehört mit seinem hohen Fettgehalt zu den Favoriten, wenn es um die Faltenbekämpfung geht. Das Kokosöl beinhaltet eine rein natürliche Basis und kann die Haut mit sehr viel Feuchtigkeit versorgen und weich pflegen. Außerdem enthält das Kokosöl Antioxidantien, die gegen freie Radikale schützen. Da die Haut mit der Zeit immer trockener wird, ist es um so wichtiger, die Haut gut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Durch das Kokosöl wird die Haut gut durchfeuchtet und vor der Faltenbildung geschützt. Das Kokosöl kann ganz einfach als Maske aufgetragen werden. 

  • Lasse ein bis zwei Esslöffel Kokosöl in deinen Händen aufwärmen
  • Trage die Maske aus Öl einfach auf Gesicht, Hals und dein Dekolleté auf und lass es etwa zehn Minuten einwirken

3. Wasser gegen Falten 

Viel Wasser trinken! Das wird uns immer wieder eingetrichtert. Doch wie viele trinken wirklich reichlich Wasser am Tag? Das Wasser ist nicht nur für unseren Körper total wichtig, sondern auch ein wichtiges Hausmittel gegen Falten. Mit der richtigen Wassermenge pro Tag können wir unsere Organe mit der notwendigen Flüssigkeit versorgen. Unsere Haut profitiert vom Wassertransport, denn durch das Wasser werden die Falten aufgepolstert. Der Feuchtigkeitsgehalt in der Haut sorgt für einen prallen, gesunden Teint. Die Haut wird durch die richtige Wassermenge verjüngt. Schlafe und fahle Haut gehören dadurch der Vergangenheit an! 

Es wird empfohlen, etwa zwei Liter Wasser am Tag zu trinken. Wer Probleme damit hat, kann sich immer eine Karaffe auf den Schreibtisch stellen, so wird man immer wieder an das Wassertrinken erinnert. 

4. Hausmittel gegen Falten: Mandeln

Mandeln sind wahre Powernüsse, denn sie enthalten wichtige Nährstoffe, die für unseren Körper notwendig sind. Und das sowohl für Haare als auch für unsere Haut. Die Haut wird durch: Zink, Kalzium, Ballaststoffe, Vitamin E, Ölsäure und Folsäure gestärkt und der Faltenbildung vorbeugend eingesetzt. Mandeln können entweder als Snack konsumiert werden oder als Maske. Fakt ist, dass die Mandeln einen ordentlichen Boost unserer Haut schenken und zu einem verbesserten Hautbild beitragen. Die Hautalterung wird durch die Nährstoffkombination der Mandeln ganz klar verzögert. Daher gibt es auch unzählige Cremes, die das wertvolle Mandelöl enthalten und eine Faltenrückbildung versprechen. So verarbeitet ihr die Mandeln zu einer guten Gesichtsmaske

  • Gemahlene Mandeln im warmen Wasser mit einem Esslöffel Milch oder Honig zu einer Paste verrühren und auf die Haut auftragen
  • Die Maske etwa 15 Minuten einwirken lassen 
  • Mit lauwarmen Wasser abspülen

Kleiner Tipp: Mandeln helfen auch gegen Augenringe. Die Maske kann auch punktuell auf Augenringe aufgetragen werden, die durch die Nährstoffe sanft entfernt werden. Hier kann die Mandel-Maske auch für 15 Minuten einwirken. 

5. Hausmittel gegen Falten unter den Augen: Olivenöl

Das Olivenöl kann gegen Falten eingesetzt werden. Besonders die Falten unter den Augen können durch das natürliche Hausmittel vorgebeugt werden. Durch seine Antioxidantien wie Vitamin A wird die Zellerneuerung der Haut angekurbelt und gegen freie Radikale eingesetzt. Das im Olivenöl enthaltene Oleocanthal wirkt entzündungshemmend und schützt vor der Austrocknung der Haut. Das Olivenöl eignet sich hervorragend als Maske und kann ich die abendliche Hautpflegeroutine eingebaut werden. Die positiven Resultate werden schnell sichtbar und die Faltenbildung verzögert. 

Diese Tipps helfen außerdem gegen Falten

Es gibt Gewohnheiten, die dafür sorgen können, dass sich Falten bilden. Aber auch andere Einflüsse, die wir verhindern können, um der Faltenbildung entgegenzuwirken. Welche das sind, listen wir euch hier auf:

  1. Rauchen: Wer mit dem Rauchen aufhört, tut etwas Gutes für seine Gesundheit und seine Haut. Das Rauchen sorgt nämlich für eine frühzeitige Faltenbildung, die die unterbunden werden sollten. Außerdem schädigt das Nikotin unserem Kollagen, das wir benötigen. 
  2. Stress reduzieren: Klingt leichter, als es wahrscheinlich ist. Aber Stress beschleunigt den Alterungsprozess unserer Zellen. Wer also seinen Stress reduziert, kann weitere Falten verhindern. 
  3. Sonnenstrahlen vermeiden: Die UV-Strahlen greifen unsere Hautzellen an und lassen sie schnell alt aussehen. Umso wichtiger ist es also, einen täglichen Sonnenschutz in seine Hautpflege zu integrieren. 
  4. Ausreichend Schlaf: Wer unter Schlafmangel leidet, quält sich durch den Tag, hat wenig Energie und ist anfälliger für Krankheiten. Der Schlafmangel setzt sich auch auf unserer Haut ab und lässt sich in Form von Falten sichtbar erkennen. Dem Körper fehlt es an Energie und Flüssigkeit. Achtet darauf, dass ihr eurem Körper täglich genug Schlaf schenkt. 
  5. Auf dem Rücken schlafen: Bauchschläfer und Seitenschläfer riskieren eine schnellere Faltenbildung, da das Gesicht in das Kissen gedrückt wird. Besser ist es, auf dem Rücken zu schlafen. So wird kein Risiko eingegangen. 

Kennt ihr schon das große Falten ABC oder wollt wissen, wie Ursachen für die Falten unter den Augen verantwortlich sind? Sagt euch die Marionettenfalten etwas? Wir klären euch alles, was ihr über Falten noch nicht wusstet!

 

Quellen: heilpraxisnet.de, netdoktor.de, zentrum-der-gesundheit.de

Contouring: So funktioniert der Make-Up Trend
Contouring ist das Facelifting ohne Schönheits-OP: Wir verraten dir, wie du den Make-up-Trick anwendest und stellen dir die besten Produkte vor. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...