Fußmaske: Unsere Favoriten für weiche Füße im Test

Fußmaske: Unsere Favoriten für weiche Füße im Test

Rissige Fersen, Hornhaut und Trockenheit an den Füßen: Das kommt dir bekannt vor? Eine Fußmaske schafft Abhilfe. Wir zeigen dir die besten Produkte.

Spätestens, wenn wir unsere Boots im Sommer durch Sandalen austauschen, wünschen wir uns schön gepflegte und samtweiche Füße. Doch die Realität sieht oft anders aus: Hornhaut, Schwielen und rissige Fersen sind ein Überbleibsel aus der kalten Jahreszeit, auf das wir wirklich gerne verzichten können. Der einfachste Weg, um die Füße wieder auf Vordermann zu bringen, ist eine Fußmaske. Die besten Produkte, ihre Inhaltsstoffe und wie du sie zur Pflege deiner Füße richtig anwendest, verraten wir hier.

Wie wirkt eine Fußmaske?

Eine Fußmaske kannst du dir im Prinzip wie eine Gesichtsmaske vorstellen. Sie pflegt die Haut dank ihrer pflegenden Inhaltsstoffe besonders reichhaltig und macht die Füße wieder geschmeidig. Beliebte Inhaltsstoffe bzw. Wirkstoffe sind unter anderem:

  • Sheabutter
  • Aloe vera (Spannend dazu: Aloe Vera Gel selber machen)
  • Macadamiaöl
  • Jojobaöl
  • Arganöl
  • Honig
  • Gurkenextrakt
  • Joghurt
  • Urea
  • Panthenol

Fußmasken gibt es in unterschiedlichen Varianten, zum Beispiel als Creme oder als in Balsam getränkte Socken zum Überziehen. Letztere sind besonders praktisch, da der pflegende Balsam nur in der Innenseite der Socke enthalten ist und nichts vom Produkt auf andere Gegenstände gelangen kann.

Jede Fußmaske hat einen anderen Effekt: Einige Fußmasken wirken speziell gegen Fußgeruch, andere lassen Hornhaut im Nu verschwinden und wiederum andere versorgen die Füße mit viel Feuchtigkeit. Dann gibt es noch pflegende Masken, die du über Nacht einwirken lässt und einige, die in nur wenigen Minuten samtweiche Füße versprechen. Tipp: Vor der Pflege mit einer Fußmaske empfiehlt es sich, deine Füße vorher mit einem Peeling zu verwöhnen, um die abgestorbenen Hautschuppen zu entfernen. So können die Wirkstoffe noch besser einziehen.

Auch spannend: Fußmassage: Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung sorgst du für Entspannung und Pediküre: Schritt für Schritt zu gepflegten Füßen

Das sind die besten Fußmasken 

1. Scholl EXPERTCARE intensiv pflegende Fußmaske

Wirkung: Diese Einwegsocken von Scholl 🛒 haben es in sich: Angereichert mit wertvollem Avocado-, Jojoba- und Arganöl sowie pflegenden Inhaltsstoffen wie Glycerin, Urea und Sheabutter schenken sie besonders trockenen Füßen intensive Feuchtigkeit. Im Inneren der Socke befindet sich der Balsam, der sich wie ein schützender Film um deine Haut legt.

Anwendung: Ziehe die Socken über deine Füße und lasse sie für 20 Minuten lang in die Haut einziehen. Aber Vorsicht: Da die Socken sehr rutschig sind, solltest du nicht mit ihnen laufen. Nach der Einwirkzeit kannst du die restliche Creme einmassieren. Nicht abspülen.

Preis: Rund 5 Euro via Amazon

2. Fallea Hornhaut-Balsam über Nacht

Wirkung: Der Hornhaut-Balsam von Fallea 🛒 lässt Hornhaut, Schrunden, Schwielen und rissige Haut an den Füßen über Nacht verschwinden. Durch die Kombination effektiver Wirkstoffe wie Urea, Jojobaöl, Teebaumöl, Arnika und Pro Vitamin B5 verbessert sie das Hautbild an den Füßen. Schöner Nebeneffekt: Das natürliche Teebaumöl verleiht der Fußmaske einen angenehmen Geruch.

Anwendung: Creme deine Füße vor dem Schlafengehen dick ein und ziehe das beigelieferte Sockenpaar über. Je nach Grad der Verhornung kannst du die Menge des aufgetragenen Produktes anpassen. Lasse die Maske über Nacht einwirken. Nicht abspülen. Jeden Tag anwenden, bis das gewünschte Ergebnis erzielt ist. 

Preis: Rund 17 Euro via Amazon

3. Neutrogena Intensive CICA Fußmaske

Wirkung: Wer trockene und rissige Fersen hat, wird die Intensive CICA Fußmaske von Neutrogena 🛒 lieben. Das enthaltene Glycerin repariert die Hautbarriere, schließt Feuchtigkeit ein und schützt somit die Haut vor der Austrocknung. Die Sheabutter als Inhaltsstoff wirkt hautberuhigend und macht sie wieder geschmeidig.

Anwendung: Wasche deine Füße gründlich und trockne sie. Dann das Sockenpaar anziehen und für zehn Minuten auf der Haut einwirken lassen. Nicht mit den Socken laufen, da du schneller ausrutschen kannst. Nach der Einwirkzeit ziehst du das Sockenpaar wieder aus und massierst die Rückstände in deine Haut ein. Das Ergebnis: Weiche Füße in nur wenigen Minuten.

Preis: Rund 5 Euro via Amazon

Fußmaske selber machen: Einfache DIY-Rezepte

Du möchtest dir deine Fußmaske lieber selber machen? Kein Problem! Die meisten Zutaten hast du vermutlich bereits zu Hause. So klappt die DIY-Fußpflege für geschmeidige Füße:

Erfrischende Maske mit Avocado und Papaya

Zutaten: 

  • ½  halbe Papaya
  • ¼ Avocado
  • 3 Tropfen Mandelöl
  • 2 Esslöffel Sahne
  • 1 Teelöffel Honig

Vermische Honig, Mandelöl, Sahne, Avocado und Papaya in einer großen Schüssel miteinander. Damit sich die Maske besser vermischen lässt, solltest du die Papaya und die Avocado vorher passieren. Für einen besonders erfrischenden Effekt 30 Minuten lang im Kühlschrank aufbewahren und anschließend die Füße mit der Masse einreiben. Alles für etwa 30 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen.

Nährende Maske mit Banane und Honig

Zutaten:

  • ½ Banane
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Honig

Zerdrücke die Banane und füge das Olivenöl sowie den Honig hinzu. Auf die Füße auftragen und nach rund 20 Minuten Einwirkzeit mit lauwarmem Wasser abspülen. Noch reichhaltiger wird die Maske, wenn du zusätzlich drei Esslöffel Joghurt hinzugibst. 

Wie oft sollte man Fußmasken benutzen?

Fußmasken können das ganze Jahr über verwendet werden – nicht nur im Sommer, wenn wir unsere Füße in offenen Schuhen präsentieren. Durch die richtige Fußpflege beugst du auch während der kälteren Monate effektiv Hornhaut, Schwielen und Trockenheit an den Füßen vor. Lohnt es sich, jeden Tag eine Fußmaske aufzutragen? Wir empfehlen dir, einmal pro Woche eine nährende Fußmaske zu benutzen und deine Füße jeden Tag mit einer Fußcreme einzucremen, damit sie schön geschmeidig bleiben. 

Das könnte dich auch interessieren:

Verwendete Quellen: beauty-tipps.com, nivea.de

Schmink-Hack Geld sparen
Geld sparen beim Schminken? Kein Problem! Du brauchst nur ein ganz bestimmtes Beauty-Produkt. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...