Prinz William und Herzogin Kate: Sie haben eine royale Tradition gebrochen

Prinz William und Herzogin Kate: Sie haben eine royale Tradition gebrochen

Prinz William (39) und Herzogin Kate (39) sind nicht nur individuell starke Persönlichkeiten, auch gemeinsam sind sie ein wahres Power-Paar...

Prinz William und Kate Middleton
© Getty Images
Wie schlimm steht es wirklich um die Ehe von Prinz William und Kate Middleton? 

Dieses Jahr feierten Prinz William und Herzogin Kate ihren zehnten Hochzeitstag. Die beiden gaben sich in 2011 das Ja-Wort und verzauberten viele Herzen mit ihrer absoluten Traumhochzeit. Vor ihrer Verlobung waren die beiden bereits acht Jahre zusammen. Mittlerweile hat das Paar drei Kinder: Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3). Der royale Historiker Robert Lacey hat gegenüber "People" nun eine besondere Sache aufgedeckt, die er bemerkt hat. Prinz William und Kate stechen aus der Familie heraus, denn sie haben als Paar eine typische royale Tradition gebrochen.

William und Kate: Für immer zusammen?

Kaum zu glauben, dass jemand wie Prinz William und Herzogin Kate eine Tradition brechen könnten? Eigentlich benehmen sich die Royals doch stets, wie es ihnen vorgeschrieben wird. (Hier verraten wir dir übrigens die verrückten Regeln, an die sich Kate halten muss.) Worüber spricht der Experte dann? "People" verrät er Folgendes:

Das Haus Windsor hat eine katastrophale Geschichte von Eheversagen, aber William hat den Kreislauf durchbrochen.

Aha! Er spricht also davon, wie stark und intensiv das Bündnis zwischen William und Kate ist. Im Vergleich zu den vorherigen royalen Generationen soll dies wohl untypisch sein. So eine Tradition bricht man allerdings doch gerne.

Diese Royal-Themen sind auch spannend:

Queen Elizabeth: Sie spricht über Prinz Philip – das erste Mal nach seinem Tod

Prinz Harry und Meghan Markle: Ungewöhnlich! Dieser Rapper lädt sie zu Thanksgiving ein

Herzogin Kate: Folgenschwere Entscheidung - wegen Prinz Charles?

Herzogin Kate kennt es nicht anders

Robert Lacey ist der Meinung, dass Kate hier eine bedeutsame Rolle spielt, da sie "ein empathischer Außenseiter aus der Mittelschicht" sei. Ihre Eltern Carole und Michael Middleton sind selbst seit 41 Jahren glücklich verheiratet. Bei Prinz Charles und Lady Diana gab es bis zum 10. Jahrestag bereits reichlich viele Probleme in der Ehe, bis sie sich schließlich 1996 scheiden ließen. Dieser Vorfall hat Prinz Williams Einstellung gegenüber seiner eigenen kleinen Familie zweifellos geprägt.

Wir hoffen, dass dieses Bündnis auch weiterhin so glücklich und positiv bleibt.

Verwendete Quellen: people.com

Prinz William und Herzogin Kate
Prinz William (39) und Herzogin Kate (39) gelten als absolutes Traumpaar. Erwarten sie nun etwa ihr viertes Baby? Ein Experte deckt auf. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...