Prinz William hat eine Harry Potter-Narbe und das steckt dahinter

- Eine Narbe in Zackenform auf der Stirn – na, an wen müsst ihr sofort denken? Harry Potter? Falsch! Oder zumindest nicht ganz richtig. Denn nicht nur der süße Zauberer aus der Feder von Starautorin Joanne K. Rowling hat einen solchen – vermeintlichen – Makel, auch der britische Thronfolger Prinz William hat eine Narbe in Zackenform auf der Stirn. Warum, wieso und weshalb? 

Prinz-William-Narbe

Mal sieht man sie, mal nicht: die Harry Potter-Narbe

Prinz Williams auffällig unauffällige Narbe

Etwa vier Zentimeter über der linken Augenbraue ziert eine ziemlich große Narbe die Stirn von Prinz William. Und wie es Narbengewebe nun mal so an sich hat, ist sie mal mehr, mal weniger zu sehen. Mal sticht sie hervor, manchmal ist sie kaum sichtbar. Dass sie manchmal regelrecht "leuchtet", hatte Prinz William selbst einmal in einem Interview gesagt. Und genau deshalb hat er seinem Makel auch einen ganz besonderen Namen gegeben: Er nennt sie nämlich liebevoll seine "Potter-Narbe". In Anlehnung an den berühmten Roman-Charakter Harry Potter.

Ist es Prinz William oder doch Harry Potter?

Genau wie der kleine Zauberer aus der Feder von Joanne K. Rowling hat Prinz William ein solch charakteristisches Merkmal im Gesicht. Der hatte es sich angewöhnt, seine Narbe in Form eines Blitzes unter seinem Pony zu verdecken – bei Prinz William eher ein Ding der Unmöglichkeit. Stören tut sich der Blaublüter daran aber trotzdem nicht, immerhin ist seine Narbe eher unauffällig. "Manchmal bemerken andere Menschen sie überhaupt nicht", hatte der 35-Jährige Dreifachpapa im Interview mit CBBC erzählt. Aber hat er sich die Verletzung etwa in einem ähnlich lebensbedrohlichen Kampf wie Harry Potter zugelegt?

Hat Prinz William Lord Voldemort getroffen?

Harry Potter hatte sich die Narbe im Todekampf mit dem, dessen Namen man nicht sagt, zugezogen. Ist Prinz William also auch ein "Junge, der überlebte"? Ganz so dramatisch ist Prinz Williams Story natürlich nicht. Der Papa von George, Charlotte und Louis hat sich die Narbe als Zehnjähriger beim Golfen zugezogen. Ein Freund hatte ihm damals mit einem 7er Eisen auf den Kopf gehauen. Aus Versehen, versteht sich von selbst.

Noch mehr Royal Themen findest du hier:

Awww! Nachwuchs bei Prinz Harry und Meghan Markle

Meghan Markle: Diese Anzeichen sprechen für eine Schwangerschaft

OMG! Hier bekommt ihr Meghan Markles Verlobungsring für unter 100 Euro!

3 Dinge, die wir von Meghan Markle lernen können